Abo
  • Services:
Anzeige
Ladestation (Konzept): nicht weiter als 50 Kilometer
Ladestation (Konzept): nicht weiter als 50 Kilometer (Bild: Fastned)

Niederlande Fastned baut landesweite Ladeinfrastruktur

Reichweite wird in den Niederlanden künftig kein Problem mehr für Elektroautofahrer sein: Das Unternehmen Fastned stellt rund 200 Ladesäulen bei Autobahnraststätten auf.

Anzeige

Die Autobahnen in den Niederlanden werden elektrisch: Das Unternehmen Fastned baut ein flächendeckendes Netz aus Schnellladestationen auf, die mit sauberem Strom betrieben werden.

201 Ladesäulen will Fastned auf Autobahnraststätten aufstellen. Diese sollen nicht weiter als 50 Kilometer voneinander entfernt sein. Die ersten Ladesäulen sollen noch in diesem Herbst eingerichtet werden, bis 2015 soll das Projekt abgeschlossen sein. Es wird das bisher größte Netz aus Ladestationen werden.

15 bis 30 Minuten

Die Ladesäulen liefert der Schweizer Konzern Asea Brown Boveri (ABB). Die Säulen vom Typ Terra 52 und Terra 53 liefern eine Leistung von 50 Kilowatt. Damit solle der Akku eines Elektroautos in 15 bis 30 Minuten geladen werden können, erklärt ABB.

Die Ladestationen seien auf den Raststätten leicht an einem tropfenförmigen Dach zu erkennen, unter dem sie stünden, schreibt Fastned. Das Dach besteht aus Solarzellen, die den Strom für die Station liefern. Das Konzept, die Solarpaneele als Dach zu nutzen, statt sie auf das Dach aufzusetzen, stammt laut Fastned von dem deutschen Unternehmen Fath Solar.

Verschiedene Standards

Die Ladesäulen sind für verschiedene Schnellladestandards ausgerüstet. Das bedeutet, alle Elektroautos, "die von den großen Autoherstellern Europas, Asiens und der USA angeboten werden", können daran aufgeladen werden. Die Abrechnung erfolgt über das Internet.

Fastned wurde 2011 von Bart Lubbers und Michiel Langezaal gegründet. Ziel des Unternehmens ist es, durch den Aufbau einer landesweiten Ladeinfrastruktur die Elektromobilität in den Niederlanden zu fördern. "Dieses landesweite Netz von Standorten legt das Fundament für den wirtschaftlich rentablen Ausbau der Elektromobilität", sagt Bart Lubbers. "Ich erwarte in der Automobilindustrie ein Wettrennen um die kürzesten Ladezeiten und leistungsfähigsten Batterien."


eye home zur Startseite
wmayer 12. Jul 2013

Bei 500km Reichweite würde ich sagen nicht viel länger. Wenn man auf 400km kommt würde...

Sebbi 12. Jul 2013

Es kommt natürlich stark auf die verwendeten Zellen an, aber 200 Watt pro Quadratmeter...

green-magic 12. Jul 2013

+1 finde ich auch gut.

VeldSpar 11. Jul 2013

der punkt ist doch dass du sowas in der stadt gar nicht brauchst, weil die 100km die das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Bühl
  2. TUI InfoTec GmbH, Hannover
  3. SCHOTT AG, Mitterteich
  4. STEMMER IMAGING GmbH, Puchheim bei München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 139,00€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab ca. 160€)
  2. (u. a. Fallout 4 USK 18 für 19,99€ inkl. Versand, The Expendables Trilogy Limited Collector's...
  3. 99,99€ - Rabatt wird im Warenkorb abgezogen (Vergleichspreis ab ca. 125€)

Folgen Sie uns
       


  1. SMS-Alternative

    Neue Whatsapp-Bedingungen werden Pflicht

  2. Up- und Download

    Breites Bündnis ruft nach flächendeckender Gbit-Versorgung

  3. Kurznachrichtendienst

    Twitter bewertet sich mit 30 Milliarden US-Dollar

  4. Microsoft

    Besucher können die Hololens im Kennedy Space Center nutzen

  5. MacOS 10.12

    Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra

  6. IOS 10.0.2

    Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen

  7. Galaxy Note 7

    Samsung tauscht das Smartphone vor der Haustür aus

  8. Falcon-9-Explosion

    SpaceX grenzt Explosionsursache ein

  9. Die Woche im Video

    Schneewittchen und das iPhone 7

  10. 950 Euro

    Abmahnwelle zu Pornofilm-Filesharing von Betrügern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Berlin-Wahl: Wo sind all die Piraten-Wähler hin?
Berlin-Wahl
Wo sind all die Piraten-Wähler hin?
  1. Störerhaftung Auf Wiedersehen vor dem EuGH
  2. EuGH zu Störerhaftung Bei Verstößen droht Hotspot-Anbietern Nutzerregistrierung
  3. Europäisches Parlament Netzsperren - Waffe gegen Terror oder Zensur?

Forza Horizon 3 im Test: Autoparadies Australien
Forza Horizon 3 im Test
Autoparadies Australien
  1. Forza Motorsport 6 PC-Rennspiel Apex fährt aus der Beta
  2. Microsoft Play Anywhere gilt für alle Spiele der Microsoft Studios

Original und Fork im Vergleichstest: Nextcloud will das bessere Owncloud sein
Original und Fork im Vergleichstest
Nextcloud will das bessere Owncloud sein
  1. Koop mit Canonical und WDLabs Nextcloud Box soll eigenes Hosten ermöglichen
  2. Kollaborationsserver Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
  3. Open Source Nextcloud setzt sich mit Enterprise-Support von Owncloud ab

  1. Re: Mein Sennheiser mit Audio Jack/Klinke

    Bautz | 06:56

  2. Re: legaler rücktransport nahezu unmöglich

    TC | 06:52

  3. Re: ist ja fast wie in der Bibel ...

    gadthrawn | 06:36

  4. Re: Tischtennisbälle...

    sre | 06:27

  5. Re: Für einen Dienst der nicht wächst und in den...

    gadthrawn | 06:26


  1. 07:23

  2. 15:10

  3. 13:15

  4. 12:51

  5. 11:50

  6. 11:30

  7. 11:13

  8. 11:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel