Anzeige
Der Windows Store bietet das Update an.
Der Windows Store bietet das Update an. (Bild: Screenshot Golem.de)

Nicht per Windows Update So kommt man an Windows 8.1

Obwohl es sonst wie die früheren Service Packs gehandhabt wird, liefert Microsoft Windows 8.1 nicht über die Funktion Windows Update aus. Die neue Version dennoch zu erhalten, ist einfach, auch wenn danach etwas Handarbeit nötig ist.

Anzeige

Seit dem Mittag des 17. Oktober 2013 deutscher Zeit vertreibt Microsoft das kostenlose Update von Windows 8 auf Version 8.1. Anwender, die nun ständig über die Funktion "Windows Update" nach der Aktualisierung suchen, finden das Paket aber nicht - denn darüber wird es nicht vertrieben.

Vielmehr nimmt Microsoft den Download und auch die Installation über den Windows Store vor. Dieser ist über die Startseite des Modern UI zugänglich. Auf drei von Golem.de untersuchten PCs wurde das Update stets als erster Eintrag des Stores angeboten, es ist also auch beim erstmaligen Aufruf nicht zu übersehen. Nutzer, die den Windows Store noch nie verwendet haben, müssen ihn für das Update erstmalig aufrufen. Dabei wird eine ID des Rechners mit dem Store verknüpft, ähnlich wie das bei Android oder iOS der Fall ist.

  • Der Windows Store bietet das Update an.... (Screenshots: Golem.de)
  • .... und erklärt die neue Version auch noch.
Der Windows Store bietet das Update an.... (Screenshots: Golem.de)

Das rund 2,8 GByte große Update kann direkt über den Windows Store heruntergeladen werden und installiert sich danach selbsttätig, wobei zwei Neustarts durchgeführt werden. Auf einem schnellen PC, wie einem von uns getesteten Dell Optiplex 990 mit der Samsung-SSD 840 Evo, klappt das in weniger als einer halben Stunde. Wie stets bei Betriebssysteminstallationen spielen für das Tempo sowohl Prozessor, Speichermedium als auch die Größe des RAM eine Rolle.

Danach ist noch ein manuelles Aufrufen von Windows Update ratsam, denn seitdem Windows 8.1 Anfang September 2013 als RTM-Version freigegeben wurde, hat sich schon wieder einiges getan. Drei Patches fanden unsere Rechner nach der Installation von Windows 8.1. Erst wenn diese angewendet werden, ist das Betriebssystem wirklich auf dem aktuellen Stand.

Auf allen PCs, bei denen Windows 8 sowohl in der Standard- als auch der Pro-Version installiert ist, will Microsoft Version 8.1 über den Store kostenlos anbieten. Es dürfte das erste Mal sein, dass das Unternehmen ein Windows mit einer neuen Versionsnummer gratis vertreibt. Da Windows 8 insbesondere als Updateversion stellenweise noch sehr günstig angeboten wird, spricht außer etwas Zeitersparnis wenig dafür, die derzeit noch teureren Vollversionen von Windows 8.1 für die Neuinstallation eines PCs zu kaufen.


eye home zur Startseite
FoxDee 16. Nov 2013

... ... Ja, hatte bei mir auch erst nicht wollen, selbst die app startete nicht mehr...

Race 29. Okt 2013

Ein weiterer Nachteil ist, die neue Suche: Man kann nicht mehr in Kategorien suchen und...

OmegaForce 22. Okt 2013

Meinst nich die wissen schon längst wo du wohnst?

OmegaForce 22. Okt 2013

Wie schon gesagt wars ja angekündigt. Deswegen hab ichs gelassen mir die Preview drauf zu...

OmegaForce 22. Okt 2013

Das runterladen hat bei mir länger gedauert als die installation selbst. Die Installation...

Kommentieren



Anzeige

  1. GET ONE Program Management Office - Senior Quality Manager (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  2. Projektleiter (m/w) Arbeitsplatzinfrastruktur in der Betriebsorganisation
    Allianz Deutschland AG, München-Unterföhring
  3. Web Developer (m/w)
    Sevenval Technologies GmbH, Berlin
  4. Softwareentwickler (m/w)
    Dr. Noll GmbH, Bad Kreuznach

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Game of Thrones [dt./OV] Staffel 6
    (jeden Dienstag ist eine neue Folge verfügbar)
  2. VORBESTELLBAR: BÖHSE FÜR'S LEBEN [Blu-ray]
    36,99€
  3. VORBESTELLBAR: X-Men Apocalypse [Blu-ray]
    19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Internetwirtschaft

    Das ist so was von 2006

  2. NVM Express und U.2

    Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  3. 100 MBit/s

    Telekom bringt 10.000 Haushalten in Großstadt Vectoring

  4. Zum Weltnichtrauchertag

    BSI warnt vor Malware in E-Zigaretten

  5. Analoges Radio

    UKW-Sendeanlage bei laufendem Betrieb umgezogen

  6. Kernel

    Linux 4.7-rc1 unterstützt AMDs Polaris

  7. Fehler in Blogsystem

    200.000 Zugangsdaten von SZ-Magazin kopiert

  8. Aufräumen von Prozessen beim Logout

    Systemd-Neuerung sorgt für Nutzerkontroversen

  9. Overwatch im Test

    Superhelden ohne Sammelsucht

  10. Mobilfunk

    Wirtschaftssenatorin will 5G-Testbed in Berlin durchsetzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. Doom im Technik-Test Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  2. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  3. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden

  1. Re: Hoffentlich schadet es dieser Hetzzeitung

    Marentis | 20:07

  2. Re: Fehlende Recherche seitens Golem und...

    bjs | 20:06

  3. Re: Kein Splitscreen

    Flatsch | 20:06

  4. Re: Bester Egoshooter seit langem

    Muhaha | 20:05

  5. Re: Lobbyirrsinn.

    Renegard | 20:05


  1. 18:53

  2. 18:47

  3. 18:38

  4. 17:41

  5. 16:36

  6. 16:29

  7. 15:57

  8. 15:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel