Abo
  • Services:
Anzeige
Nicht nur Windows 8: Intel setzt auf billige Android-Tablets und Convertibles
(Bild: Intel)

Nicht nur Windows 8: Intel setzt auf billige Android-Tablets und Convertibles

Nicht nur Windows 8: Intel setzt auf billige Android-Tablets und Convertibles
(Bild: Intel)

Intel will mit Android-Tablets und -Notebooks für 200 US-Dollar die Krise überwinden. Dazu kommen Android-Convertibles mit abnehmbarer Tastatur von Lenovo, Hewlett-Packard, Toshiba, Acer und Asus.

Intel setzt auf billige Tablets und Notebooks für 200 US-Dollar, auf denen Android, aber auch Windows läuft. Das berichtet das US-Onlinemagazin Cnet unter Berufung auf Unternehmenskreise. "Es gibt Designvorteile bei Android-Tablets zu einem Preis von 200 US-Dollar. Intel wird noch dieses Jahr an diesem Markt teilhaben", erklärte demnach eine Quelle, die über Intels Pläne informiert ist.

Anzeige

Die taiwanische IT-Zeitung Digitimes hat aus Branchenkreisen erfahren, dass Intel wegen der schwachen Entwicklung von Windows 8 auf Convertible-Notebooks mit Android setzt. Der chinesische Computerhersteller Lenovo werde ab Mai 2013 erste Android-Convertibles auf den Markt bringen. Hewlett-Packard, Toshiba, Acer und Asus folgen im Zeitraum von Juli bis September 2013 mit eigenen Convertibles.

Lenovos Android-Notebook werde unter dem Titel Yoga im Mai 2013 erscheinen und dürfte mit einem 11-Zoll-Display ausgestattet sein. Das Convertible kommt mit einer abnehmbaren Tastatur und soll rund 500 US-Dollar kosten. Durch die wachsende Verbreitung von Smartphones seien viele Nutzer mit Android vertraut, und zusammen mit Büroanwendungssoftware erhoffen sich Intel und die Computerhersteller eine starke Nachfrage für Convertibles mit dem Google-Betriebssystem.

Verschiedenste Betriebssysteme

Konzernchef Paul Otellini erklärte bei der Bekanntgabe der Quartalsergebnisse des Unternehmens in dieser Woche: "Wir liefern unsere neuen Prozessoren für Tablets und Smartphones in diesem Quartal aus." Innovative und neue Produkte seien für "verschiedenste Betriebssysteme" geplant.

Der weltweite PC-Markt ist nach Angaben der IT-Marktforscher von IDC wegen der gestiegenen Nachfrage für Tablets und Smartphones im ersten Quartal 2013 um 13,9 Prozent geschrumpft. Die Zahl der weltweit ausgelieferten PCs sank auf 76,3 Millionen.

Während Android-x86 für Notebooks entwickelt wird, zielt Intel mit Android-IA auf Tablets mit Intel-Prozessor. Entsprechende Tablets gibt es derzeit vor allem mit Windows 8, und Android-IA 4.2.2 läuft auch per Dual-Boot parallel zu Windows 8.


eye home zur Startseite
elgooG 21. Apr 2013

Das halte ich für Unsinn. Windows mag ja im Mobilmarkt nur eine unbedeutende Fußnote...

Neoz 21. Apr 2013

Ändert nichts am Alter. Wie viele gurken denn noch mit XP herum?

RipClaw 20. Apr 2013

Da gibt es keines aber man kann auf ein Nexus 7 oder Nexus 10 nach dem Rooten Ubuntu...

violator 20. Apr 2013

Klavierspieler, also dieselben wie früher auch? Oder meinst du dass die ganzen...

nicoledos 20. Apr 2013

Unternehmen setzen ein, was ihnen nutzten bringt. Ein Tablet innerhalb des WLAN kann für...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GEUTEBRÜCK, Windhagen
  2. BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  3. Stadt Ellwangen, Ellwangen
  4. Zweckverband Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franken, Karlsruhe, Freiburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die große Bud Spencer-Box Blu-ray 16,97€, Club der roten Bänder 1. Staffel Blu-ray 14...
  2. (u. a. The Complete Bourne Collection Blu-ray 14,99€, Harry Potter Complete Blu-ray 44,99€)
  3. (u. a. Apollo 13, Insidious, Horns, King Kong, E.T. The Untouchables, Der Sternwanderer)

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo

    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

  2. USA

    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

  3. Hackerangriffe

    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

  4. Free 2 Play

    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

  5. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  6. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  7. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  8. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  9. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand

  10. Kein Internet

    Nach Windows-Update weltweit Computer offline



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Industrial Light & Magic: Wenn King Kong in der Renderfarm wütet
Industrial Light & Magic
Wenn King Kong in der Renderfarm wütet
  1. Streaming Netflix-Nutzer wollen keine Topfilme
  2. Videomarkt Warner Bros. kauft Machinima
  3. Video Twitter verkündet Aus für Vine-App

Großbatterien: Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
Großbatterien
Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
  1. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt
  2. Tesla Desperate Housewives erzeugen Strom mit Solarschindeln
  3. Solar Roadways Erste Solarzellen auf der Straße verlegt

Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

  1. Re: Bricked = Backsteine, srsly?

    PhilSt | 08:44

  2. Re: Diese ganzen angeblichen F2P sollte man...

    Lasse Bierstrom | 08:32

  3. Re: Das Ultimative Update

    blabba | 08:07

  4. Re: Macht wenig Sinn

    chithanh | 07:51

  5. Re: Samsung verlangt die erste Nacht der...

    M. | 07:39


  1. 17:27

  2. 12:53

  3. 12:14

  4. 11:07

  5. 09:01

  6. 18:40

  7. 17:30

  8. 17:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel