Abo
  • Services:
Anzeige
Netzausbau der Telekom
Netzausbau der Telekom (Bild: Deutsche Telekom)

Nicht mal Vectoring: Telekom darf in Fördergebiet nicht über 50 MBit/s bieten

Netzausbau der Telekom
Netzausbau der Telekom (Bild: Deutsche Telekom)

Eine Förderrichtlinie verbietet es der Deutschen Telekom, eine höhere Datenrate anzubieten. Die Technik ist auf das Vectoring vorbereitet, doch darf für sieben Jahre nicht genutzt werden.

Förderrichtlinien verbieten es der Deutschen Telekom, in neuen Ausbaugebieten eine höhere Datenrate als 50 MBit/s anzubieten. Das sagte Telekom-Sprecher Hubertus Kischkewitz im Gespräch mit Golem.de.

Anzeige

Zuvor hatte die Telekom einen teilweise geförderten Ausbau in Simonswald, einer Gemeinde im Südwesten Baden-Württembergs im Landkreis Emmendingen, angekündigt. Kischkewitz: "Wir haben ja hier die Parallelität vom Eigenausbau und Förderung. Beim Eigenausbau machen wir Vectoring mit 100 MBit/s. Dort, wo wir geförderten Ausbau mit dem Landkreis machen, ist es uns laut Förderrichtlinie für sieben Jahre nicht möglich, mehr anzubieten als 50 MBit/s. Das ist der aktuelle Stand der Gesetzgebung."

Dabei ist das Netz schon auf Vectoring vorbereitet, wo zumindest Datenraten bis zu 100 MBit/s möglich sind. Nach den Worten von Kischkewitz sei es so, dass die Telekom alle neuen Multifunktionsgehäuse, die sie aufstellt, so vorbereite, dass sofort Vectoring aktiviert werden könne, "wenn die Zeit abgelaufen ist oder die Förderrichtlinien geändert werden."

Förderirrsinn vom Staat

Das Bundesverkehrsministerium hat eine Anfrage von Golem.de zu der Förderrichtlinie bisher nicht beantwortet.

Der Bund fördert den Netzausbau des Landkreises und der Telekom mit 3,955 Millionen Euro. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) stattete der Baustelle in Simonswald gestern einen Besuch ab. Durch die Förderung bekämen "im Landkreis Emmendingen mehr als 68.000 Haushalte und Gewerbe" schnelles Internet. "Dabei setzen wir auf die modernste Technologie und bauen jetzt 306 Kilometer neue Glasfaser."


eye home zur Startseite
Ovaron 05. Nov 2016

Ich gehe optimistisch davon aus das die Anzahl der mitleser die ihren Nuhr beherzigen...

Themenstart

Ovaron 16. Okt 2016

Dicht besiedelt heißt aber auch im Schnitt deutlich mehr Wohnungen pro Haus. Damit...

Themenstart

RipClaw 10. Okt 2016

Hoffentlich gibt es dann in 2 Jahren solche Postings nicht mehr und jeder hat die...

Themenstart

RicoBrassers 10. Okt 2016

Und warum wird hier fast immer Vectoring dazugeschaltet? Weil man damit mehr Kunden mit...

Themenstart

LinuxMcBook 10. Okt 2016

VDSL ist doch gegenüber gleich teuren Kabelanschlüssen jetzt schon mit einem höheren...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. Daimler AG, Stuttgart-Untertürkheim
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  4. T-Systems on site services GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-61%) 17,99€
  2. (-75%) 2,49€
  3. 18,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Spielebranche

    Shadow Tactics gewinnt Deutschen Entwicklerpreis 2016

  2. Erotik-Abo-Falle

    Verdienen Mobilfunkbetreiber an WAP-Billing-Betrug mit?

  3. Final Fantasy 15

    Square Enix will die Story patchen

  4. TU Dresden

    5G-Forschung der Telekom geht in Entertain und Hybrid ein

  5. Petya-Variante

    Goldeneye-Ransomware verschickt überzeugende Bewerbungen

  6. Sony

    Mehr als 50 Millionen Playstation 4 verkauft

  7. Weltraumroboter

    Ein R2D2 für Satelliten

  8. 300 MBit/s

    Warum Super Vectoring bei der Telekom noch so lange dauert

  9. Verkehrssteuerung

    Audi vernetzt Autos mit Ampeln in Las Vegas

  10. Centriq 2400

    Qualcomm zeigt eigene Server-CPU mit 48 ARM-Kernen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  2. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  3. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

  1. Re: Wer warten kann, warten, zumindest bis zum...

    Ach | 05:07

  2. Wieso nicht gleich VoIP?

    LinuxMcBook | 05:06

  3. Re: 2 Wochen vor Kino erstmal die Raubkopier...

    DASPRiD | 04:08

  4. Re: DSL-Community

    Moe479 | 04:05

  5. Re: Streaming. Dafür werden Filme gemacht.

    DASPRiD | 03:59


  1. 22:00

  2. 18:47

  3. 17:47

  4. 17:34

  5. 17:04

  6. 16:33

  7. 16:10

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel