Abo
  • Services:
Anzeige
Foto-Artwork von NHL 16
Foto-Artwork von NHL 16 (Bild: EA Sports)

NHL 16: Eishockey mit Bart

Foto-Artwork von NHL 16
Foto-Artwork von NHL 16 (Bild: EA Sports)

EA Sports hat NHL 16 vorgestellt, das im Vergleich zum direkten Vorgänger vor allem mit einem erweiterten Funktionsumfang punkten will. Neu ist ein als besonders authentisch angepriesenes Bart-System, das sogar die Wachstumsraten einzelner Spieler berücksichtigt.

Anzeige

Im September 2015 will EA Sports auf Xbox One und Playstation 4 die Eishockeysimulation NHL 16 veröffentlichen. Der direkte, derzeit noch aktuelle Vorgänger kam bei den Fans vor allem wegen seines zusammengestrichenen Funktionsumfangs und wegen zu weniger Modi nicht so gut an - hier soll die nächste Ausgabe deutlich zulegen.

Unter anderem soll es wieder eine Hockey League geben, und zwar in überarbeiteter Form. Spieler sollen mit mehreren Klassen von Athleten ein Team zusammenstellen können. Dabei sollen weniger einzelne Profis, sondern eine sinnvolle Kombination über Sieg oder Niederlage entscheiden.

Neben dem Online-Couch-Koopmodus für zwei Spieler vor dem Bildschirm soll es einen 6-vs-6-Spieler-Teammodus geben. An diesen Partien nehmen also zwölf Spieler teil, zwei sind für die Steuerung der Torhüter zuständig. Das soll mit Kontakten aus aller Welt, aber auch im rein privaten Kreis mit Kumpels funktionieren. Dazu kommen unter anderem ein Übungsmodus, Be A Pro und der Playoff-Modus.

NLH 16 soll außerdem ein neues System zur Annahme des Pucks enthalten, sowie besonders glaubwürdig simulierte Spieler, inklusive verbesserter Gesichts- und Ausrüstungsdetails. Sogar den Gesichtsbewuchs will EA Sports berücksichtigen: "Mit authentischen Bartlängen, -stärken, -stilen und -wachstumsraten individueller Spieler wird der Weg zum Stanley Cup zukünftig noch haariger", so das Entwicklerstudio auf der offiziellen Webseite.


eye home zur Startseite
Atzeonacid 21. Mai 2015

Hab mich noch nicht so damit beschäftigt, was und ob da was in der Hose baumelt, sorry...

Anonymer Nutzer 21. Mai 2015

Das realistische Ausschlagen der Zähne wird auch als DLC kommen. Die fehlenden Zähne...

Anonymer Nutzer 21. Mai 2015

Ja mal wieder ein neues NHL auf dem PC zu zocken, dass wäre schon was. Von mir aus auch...

Ronald McDonald 21. Mai 2015

k/T

xMarwyc 21. Mai 2015

Kwt



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Thalia Bücher GmbH, Berlin
  2. Diehl Comfort Modules, Hamburg
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. über Ratbacher GmbH, Stuttgart (Home-Office möglich)


Anzeige
Top-Angebote
  1. 399,00€ inkl. Versand
  2. 28,70€ zzgl. USK-18-Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Syndicate (1993)

    Vier Agenten für ein Halleluja

  2. Nintendo

    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

  3. USA

    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

  4. Hackerangriffe

    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

  5. Free 2 Play

    US-Amerikaner verzockte 1 Million US-Dollar in Game of War

  6. Die Woche im Video

    Bei den Abmahnanwälten knallen wohl schon die Sektkorken

  7. DNS NET

    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

  8. Netzwerk

    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

  9. Rahmenvertrag

    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

  10. Industriespionage

    Wie Thyssenkrupp seine Angreifer fand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Industrial Light & Magic: Wenn King Kong in der Renderfarm wütet
Industrial Light & Magic
Wenn King Kong in der Renderfarm wütet
  1. Streaming Netflix-Nutzer wollen keine Topfilme
  2. Videomarkt Warner Bros. kauft Machinima
  3. Video Twitter verkündet Aus für Vine-App

Großbatterien: Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
Großbatterien
Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
  1. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt
  2. Tesla Desperate Housewives erzeugen Strom mit Solarschindeln
  3. Solar Roadways Erste Solarzellen auf der Straße verlegt

Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

  1. Re: "Preise und Leistungen der Endprodukte sind...

    Ovaron | 12:29

  2. Re: Macht wenig Sinn

    opodeldox | 12:28

  3. Re: Samsung noch mehr gestorben

    Slartie | 12:27

  4. Re: Wie heißt dieses Spiel? Pls help...

    Unix_Linux | 12:24

  5. Re: EWE ist ganz übel

    mushid0 | 12:19


  1. 09:49

  2. 17:27

  3. 12:53

  4. 12:14

  5. 11:07

  6. 09:01

  7. 18:40

  8. 17:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel