Abo
  • Services:
Anzeige
Ein Fehler in Nginx erlaubt das ungeprüfte Verarbeiten von Dateien.
Ein Fehler in Nginx erlaubt das ungeprüfte Verarbeiten von Dateien. (Bild: Nginx)

Nginx Fehler ermöglicht ungeprüften Zugriff auf Dateien

Durch einen Fehler in Nginx können Angreifer ungeprüft sich Zugriff auf ausführbare Dateien auf einem Webserver verschaffen. Neue Versionen beheben den Fehler bereits, ein Workaround gibt es ebenfalls.

Anzeige

Ein bereits behobener Fehler im Webserver Nginx erlaubt die Übergabe von Verzeichnis- oder Dateipfaden ohne die üblichen Sicherheitsprüfungen. In den aktuellen Versionen 1.5.7 und 1.4.4 des Webservers wurde der Fehler bereits korrigiert. Außerdem gibt es einen Patch. Mit einem temporären Workaround können Administratoren den Fehler selbst beheben. Distributionen wie Red Hat oder Debian werden in Kürze aktualisierte Pakete anbieten. Dort wird der Fehler als kritisch eingestuft.

Der Webserver Nginx in den Versionen 0.8.41 bis 1.5.6 überprüft keine Zeichen in angefragten URIs, die auf ein unmaskiertes Leerzeichen folgen, etwa /foo /.../protected/file. Im HTTP-Protokoll sind solche Zeichenfolgen zwar nicht erlaubt, aus Kompatibilitätsgründen verarbeiteten frühere Versionen von Nginx sie aber dennoch. Auch eine Konfiguration wie location ~ \.php$ { fastcgi_pass … } kann das Ausführen einer Datei mit darauf folgendem Leerzeichen auslösen, etwa /file \0.php, heißt es in dem Security Advisory CVE-2013-4547 des Nginx-Teams.

Reparierte Nginx-Versionen stehen bereit

Der Fehler, den Ivan Fratric vom Google Security Team entdeckte, lässt sich temporär beheben, indem jeder Server{}-Block um folgenden Eintrag ergänzt wird: if ($request_uri ~ " ") { return 444; }. Dabei ist das Leerzeichen zwischen den Anführungszeichen zu beachten.

Der Patch steht auf den Servern des Nginx-Projekts ebenso bereit wie die aktualisierten Versionen 1.5.7 und 1.4.4. Bei den Distributionen wie Debian oder Red Hat ist der Fehler bereits bekannt und sollte in Kürze behoben werden.


eye home zur Startseite
ives.laaf 21. Nov 2013

Danke! ;) Ich finde es gubt einen signifikanten Unterschied zwischen: ich kann was vom...

vol1 20. Nov 2013

:(



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. über Ratbacher GmbH, Berlin
  3. über Ratbacher GmbH, Raum Olpe
  4. noris network AG, Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. (-40%) 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

  2. Amazon

    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  3. Autonomes Fahren

    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

  4. Sicherheit

    Geheimdienst warnt vor Cyberattacke auf russische Banken

  5. Super Mario Bros. (1985)

    Fahrt ab auf den Bruder!

  6. Canon EOS 5D Mark IV im Test

    Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz

  7. PSX 2016

    Sony hat The Last of Us 2 angekündigt

  8. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  9. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  10. Raumfahrt

    Europa bleibt im All



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Udacity: Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
Udacity
Selbstfahrendes Auto selbst programmieren
  1. Strategiepapier EU fordert europaweite Standards für vernetzte Autos
  2. Autonomes Fahren Comma One veröffentlicht Baupläne für Geohot-Nachrüstsatz
  3. Autonomes Fahren Intel baut Prozessoren für Delphi und Mobileye

Oneplus 3T im Test: Schneller, ausdauernder und immer noch günstig
Oneplus 3T im Test
Schneller, ausdauernder und immer noch günstig
  1. Smartphone Oneplus 3T mit 128 GByte wird nicht zu Weihnachten geliefert
  2. Android-Smartphone Oneplus Three wird nach fünf Monaten eingestellt
  3. Oneplus 3T Oneplus bringt Three mit besserem Akku und SoC

Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert: Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert
Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
  1. Transport Hyperloop One plant Trasse in Dubai

  1. Re: Transparenz zum Kündigungstermin ist Schwachsinn!

    Moe479 | 14:56

  2. Re: Der Labelname...

    plutoniumsulfat | 14:55

  3. Re: DVBT2 bei den Privaten ist echt unglaublich.

    plutoniumsulfat | 14:54

  4. Apple's Fix für iOS 10.2

    uberlol24 | 14:51

  5. Re: [OT] Golem pur Banner

    Moe479 | 14:48


  1. 12:54

  2. 11:56

  3. 10:54

  4. 10:07

  5. 08:59

  6. 08:00

  7. 00:03

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel