Abo
  • Services:
Anzeige
Nexus 9
Nexus 9 (Bild: Google)

Google: Nexus 9 als erstes Tablet mit 64-Bit-Tegra von Nvidia

Kleineres Display, aber höhere Auflösung und eines der schnellsten ARM-SoCs - Googles Nexus 9 soll Maßstäbe setzen. Das Tablet wurde bei HTC entwickelt und soll ab November verfügbar sein.

Anzeige

Nach fast 2 Jahren schickt Google sein größtes Tablet, das Nexus 10, in Rente: Als Nachfolger hat Google heute das Nexus 9 präsentiert, das in Zusammenarbeit mit HTC entwickelt worden ist. Das Vorzeige-Tablet für Android 5.0 alias Lollipop besitzt passend zur neuen Hauptversion des mobilen Betriebssystems von Google das 64-Bit-System-on-a-Chip Tegra K1 von Nvidia.

Die auch als "Denver" bekannte Version des Tegra K1 besitzt zwei auf der ARM-v8-Architektur basierende Kerne, die 64-Bit-Code unterstützen. Diese takten mit bis zu 2,3 GHz Der Arbeitsspeicher ist 2 GByte groß, der interne Flash-Speicher ist je nach Version 16 oder 32 GByte groß.

Obwohl nur zwei Kerne vorhanden sind, könnte der K1 Denver einer der derzeit schnellsten ARM-Chips sein. Nvidia hat die Caches für Befehle und Daten mit 128 und 64 KByte für eine mobile CPU sehr groß ausgelegt, zudem arbeiten die Kerne 7-fach skalar: Sie können also sieben Befehle parallel abarbeiten. Nur Apples A7 mit 9-facher Skalarität ist derzeit bei der Single-Thread-Leistung noch schneller.

  • Nexus 9 (Bild: Google)
  • Nexus 9 (Bild: Google)
  • Nexus 9 (Bild: Google)
  • Nexus 9 (Bild: Google)
  • Nexus 9 (Bild: Google)
  • Nexus 9 (Bild: Google)
Nexus 9 (Bild: Google)

Das 8,9-Zoll große Display im 4:3-Format löst mit 2.048 x 1.536 Pixeln auf. Das neue Nexus-Tablet ist mit WLAN nach 802.11a/b/g/n und dem schnellen ac ausgestattet, zudem läuft Bluetooth in der Version 4.0 LE, und ein NFC-Chip ist ebenfalls eingebaut. Eine 8-Megapixel-Kamera befindet sich auf der Rückseite, die Frontkamera besitzt 1,6 Megapixel und sollte für Videotelefonie ausreichen. Das Gehäuse misst 154 x 229 mm und ist 8 mm dünn, die Kunststoff-Rückseite ist mattiert.

Das Tablet wird mit dem heute offiziell vorgestellten Android 5.0 alias Lollipop ausgeliefert. Die neue Version des Betriebssystems bietet mit dem Material Design eine flache Optik, die deutlich moderner wirkt. Der eigentliche Launcher wurde kaum verändert, am auffallendsten sind die neuen Navigationstasten - ein Kreis, ein Dreieck und ein Quadrat. Sie dienen für die Funktionen Home, Zurück und Taskübersicht.

Das HTC Nexus 9 kann ab dem 17. Oktober 2014 vorbestellt werden. Ab dem 3. November soll es erhältlich sein. Ein passendes Tastaturcover wird Google ebenfalls anbieten.


eye home zur Startseite
Melibokus 21. Okt 2014

Hallo, seit ein paar Tagen sind bei Google Play das Nexus 9 und das alte Nexus 5...

RonnyStiftel 20. Okt 2014

Als Entwickler: selten so einen Unsinn gelesen

DY 20. Okt 2014

Frage ich mich, weil der A7 als Vergleich herangezogen wurde und als die ARM CPU mit der...

KritikerKritiker 18. Okt 2014

Warum? 64Bit bringt bei Programmen die das nutzen durchaus was. Die GPU Funktionalität...

Bassa 18. Okt 2014

Und kein xxxxxSD-Schacht, so dass man fast schon gewzungen ist, diesen Aufpreis zu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bizerba SE & Co. KG, Bochum
  2. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  3. Daimler AG, Ulm
  4. TenneT TSO GmbH, Bayreuth


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 3x B12-PS 120mm für 49,90€, 3x B14-1 140mm für 63,90€ statt 71,70€)
  2. 849,90€
  3. 15€ sparen mit Gutscheincode GTX15

Folgen Sie uns
       


  1. Rockstar Games

    Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  2. Crimson Relive Grafiktreiber

    AMD lässt seine Radeon-Karten chillen und streamen

  3. Layout Engine

    Facebook portiert CSS-Flexbox für native Apps

  4. Creators Update für Windows 10

    Microsoft wird neue Sicherheitsfunktionen bieten

  5. Landgericht Traunstein

    Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend

  6. Big-Jim-Sammelfiguren

    Ebay-Verkäufer sind ehrlich geworden

  7. Musikstreaming

    Soundcloud startet Abo-Service in Deutschland

  8. Frankreich

    Filmförderung über "Youtube-Steuer"

  9. Galaxy S8

    Samsung will auf Klinkenbuchse verzichten

  10. Asteroid OS

    Erste Alpha-Version von offenem Smartwatch-OS veröffentlicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

Canon EOS 5D Mark IV im Test: Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
Canon EOS 5D Mark IV im Test
Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
  1. Video Youtube spielt Livestreams in 4K ab
  2. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  3. Canon EOS M5 Canons neue Systemkamera hat einen integrierten Sucher

  1. Re: Erneut das Thema über die Klinkenbuchse

    7hyrael | 15:09

  2. Re: Das ganze lässt sich für Blogs etc. ganz...

    Muhaha | 15:09

  3. Re: Porno auf Youtube?

    Ghost2902 | 15:09

  4. Re: Danke Apple

    renegade334 | 15:08

  5. Re: So geht's dahin

    david_rieger | 15:07


  1. 15:04

  2. 15:00

  3. 14:04

  4. 13:41

  5. 12:42

  6. 12:02

  7. 11:48

  8. 11:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel