Googles Nexus 4 ist diesmal von LG.
Googles Nexus 4 ist diesmal von LG. (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)

Verfügbarkeit des Nexus 4 und Fazit

Anzeige

Die teils großen Diskrepanzen im Preis des Nexus 4 führen gegenwärtig zu Verwunderung und Ärger. Über Googles Play Store kostet das Smartphone mit 8 GByte Speicher 300 Euro, mit dem doppelten Speicherplatz 350 Euro. Hinzu kommen noch die Versandkosten von 10 Euro. Bei Media Markt in Deutschland soll die Variante mit 16 GByte 395 Euro kosten.

Auch in anderen europäischen Ländern gibt es Probleme mit dem Preis. Der spanische Ableger des Mobiltelefonhändlers The Phone House hat angekündigt, das Nexus 4 in Spanien nicht anzubieten, da LG einen zu hohen Listenpreis dafür festgesetzt habe. Demnach müsste das Nexus 4 bei The Phone House 600 Euro kosten - in welcher Speicherausstattung, ist nicht bekannt.

In Österreich und Italien wird über Googles Play Store keine Hardware angeboten. Auch dort soll das Smartphone teurer angeboten werden als direkt bei Google.

Fazit

Das Display des Nexus 4 von LG zeigt etwas verwaschene Farben und es ist deutlich dunkler als vergleichbare Smartphones. Selbst das Display des Vorgängers Galaxy Nexus ist heller.

Das Gerät ist wegen des Snapdragon-S4-SoC sehr leistungsfähig. Die Bedienung ist flüssig, die Darstellung ruckelfrei. Selbst bei 3D-Spielen sind keine Aussetzer zu sehen.

Auch das Gehäuse macht einen schicken Eindruck. Die rückseitige Glasabdeckung wertet das Smartphone nicht nur optisch auf, es fühlt sich auch robust an. Während sich die etwas flauen Farben des Displays noch verschmerzen lassen, ist die Laufzeit des nicht austauschbaren Akkus aber eine herbe Enttäuschung. Sie ist vor allem auf den offensichtlich leistungshungrigen Chipsatz zurückzuführen. Das ist vor allem ärgerlich, da das Smartphone mit einer überdurchschnittlichen Grafikleistung glänzt. Wer auf dem Nexus 4 spielen will, sollte stets eine Stromquelle in der Nähe haben.

Als Referenzgerät für Android 4.2 ist das Nexus 4 fast perfekt und der Preis bei Google ist mehr als gerecht. Für den Alltagsgebrauch ist es wegen der schlechten Laufzeit aber nur bedingt tauglich.

 Noch mehr Geleebohnen

DerSucher 31. Okt 2013

Wenn Google schon eigene "Referenz-Handys" anbietet, dann doch wohl mal aus der eigenen...

Anonymer Nutzer 19. Nov 2012

verwaschene farben, schlechte akkulaufzeit, verhältnismässig schwer, kein wort über...

kabauterman 19. Nov 2012

Achtung Gefährliches Halbwissen! Der LTE-Chip ist nur verbaut weil wohl das selbe Board...

Ben Dover 17. Nov 2012

Die haben ja auch nur auf fullspeed getestet und keine normale Nutzung. Und wie ist der...

ocm 16. Nov 2012

Du willst es doch eh nicht kaufen, so what??

Kommentieren


Antary / 10. Nov 2012

Nexus 4 Review Roundup



Anzeige

  1. Scout Digital Technologies (m/w)
    UnternehmerTUM GmbH, Garching bei München
  2. Entwickler Elektrotechnik (m/w)
    ROTA Yokogawa GmbH & Co. KG, Wehr am Rhein
  3. E-Commerce Plattform Manager (m/w)
    redcoon GmbH, Aschaffenburg
  4. Softwareentwickler (m/w)
    SMS Maschinenbau GmbH, Albstadt

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. NEU: Diablo III: Reaper of Souls (Add-on)
    19,97€
  2. GOG jetzt auch in Deutsch + Schnäppchen
    (u. a. Deponia 0,49€, Tropico 3 Gold 5,39€)
  3. NEU: Die Siedler 7 Download
    5,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Anhörung im Bundestag

    Leistungsschutzrecht findet Unterstützer

  2. Branchenbuch

    Was Google und Bing nicht anzeigen, ist wertlos

  3. Globales Transportnetz

    China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen

  4. Google

    Chrome-Support für Android 4.0 wird eingestellt

  5. Valve

    Kostenlose Source-2-Engine bietet Vulkan-Unterstützung

  6. Gitlab kauft Gitorious

    Stärkere Open-Source-Konkurrenz für Github

  7. Lenovo Vibe Shot im Hands On

    Überzeugendes Kamera-Smartphone für 350 US-Dollar

  8. Malware

    Microsoft rät, Windows-7-DVD von PC Fritz zu vernichten

  9. BQ Aquaris E4.5 angesehen

    Das erste Ubuntu-Smartphone macht Lust auf mehr

  10. Koenigsegg Regera

    Erster Hybridsupersportwagen fährt ohne Getriebe



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Star Citizen: Grafiktricks und galaktisch zerstörte Toiletten
Star Citizen
Grafiktricks und galaktisch zerstörte Toiletten
  1. Squadron 42 Kampagne von Star Citizen startet im Herbst 2015
  2. Star Citizen Galaktisches Update mit Lobby, Raketen und Cockpits

MWC-Tagesrückblick im Video: Chromatische Aberrationen und Dank an die Kollegen von Heise
MWC-Tagesrückblick im Video
Chromatische Aberrationen und Dank an die Kollegen von Heise
  1. Leap Blackberry stellt Smartphone ohne Hardwaretastatur vor
  2. So groß wie ein Smartphone Huawei zeigt kompaktes Android-Tablet mit Telefoniefunktion
  3. Alcatel Onetouch Watch Runde Smartwatch wird doch teurer

JAP-Netzwerk: Anonymes Surfen für Geduldige
JAP-Netzwerk
Anonymes Surfen für Geduldige
  1. Android 5 Google verzichtet (noch) auf Verschlüsselungszwang
  2. Geheimdienstchef Clapper Cyber-Armageddeon ist nicht zu befürchten
  3. Zertifizierungspflicht Die Übergangsfrist für ISO 27000 läuft ab

  1. Beeindruckende Präsentation

    Barnaby Jones | 17:38

  2. Re: Hoffentlich ist das "Movement" wieder so wie...

    plutoniumsulfat | 17:38

  3. Re: Ich sags nicht, aber....

    ChevalAlazan | 17:37

  4. Re: Verzeichnisse in Google?

    MrAnderson | 17:37

  5. Re: Half Life 3 almost confirmed

    blackout23 | 17:37


  1. 17:08

  2. 16:52

  3. 16:14

  4. 15:37

  5. 15:32

  6. 13:56

  7. 13:38

  8. 12:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel