Abo
  • Services:
Anzeige
Windows 10 mit vielen Verbesserungen vorgestellt.
Windows 10 mit vielen Verbesserungen vorgestellt. (Bild: Microsoft/Screenshot: Golem.de)

Einheitliche Systemsteuerung

Belfiore fragte zudem nach Fotos vom Monat Dezember, um zu zeigen, wie weit die Spracherkennung und die Kommandos funktionieren. Er aktivierte im normalen Gespräch Cortana mit "Hey Cortana". Ein Knopf muss offenbar nicht gedrückt werden. Praktisch wäre das vor allem, wenn der Rechner nicht direkt vor dem Anwender steht, sondern beispielsweise ein Mediacenter am Fernseher betrieben wird.

  • Microsoft zeigt Neues zu Windows 10. (Screenshots: Golem.de)
  • Microsoft zeigt Neues zu Windows 10. (Screenshots: Golem.de)
  • Microsoft zeigt Neues zu Windows 10. (Screenshots: Golem.de)
  • Microsoft zeigt Neues zu Windows 10. (Screenshots: Golem.de)
  • Microsoft zeigt Neues zu Windows 10. (Screenshots: Golem.de)
  • Microsoft zeigt Neues zu Windows 10. (Screenshots: Golem.de)
  • Microsoft zeigt Neues zu Windows 10. (Screenshots: Golem.de)
  • Microsoft zeigt Neues zu Windows 10. (Screenshots: Golem.de)
  • Microsoft zeigt Neues zu Windows 10. (Screenshots: Golem.de)
  • Microsoft zeigt Neues zu Windows 10. (Screenshots: Golem.de)
  • Microsoft zeigt Neues zu Windows 10. (Screenshots: Golem.de)
  • Microsoft zeigt Neues zu Windows 10. (Screenshots: Golem.de)
  • Microsoft zeigt Neues zu Windows 10. (Screenshots: Golem.de)
  • Microsoft zeigt Neues zu Windows 10. (Screenshots: Golem.de)
  • Microsoft zeigt Neues zu Windows 10. (Screenshots: Golem.de)
  • Microsoft zeigt Neues zu Windows 10. (Screenshots: Golem.de)
  • Microsoft zeigt Neues zu Windows 10. (Screenshots: Golem.de)
  • Microsoft zeigt Neues zu Windows 10. (Screenshots: Golem.de)
  • Microsoft zeigt Neues zu Windows 10. (Screenshots: Golem.de)
  • Microsoft zeigt Neues zu Windows 10. (Screenshots: Golem.de)
  • Microsoft zeigt Neues zu Windows 10. (Screenshots: Golem.de)
  • Microsoft zeigt Neues zu Windows 10. (Screenshots: Golem.de)
  • Microsoft zeigt Neues zu Windows 10. (Screenshots: Golem.de)
  • Microsoft zeigt Neues zu Windows 10. (Screenshots: Golem.de)
  • Microsoft zeigt Neues zu Windows 10. (Screenshots: Golem.de)
  • Microsoft zeigt Neues zu Windows 10. (Screenshots: Golem.de)
  • Microsoft zeigt Neues zu Windows 10. (Screenshots: Golem.de)
  • Microsoft zeigt Neues zu Windows 10. (Screenshots: Golem.de)
  • Drei Prinzipien für Spiele mit Windows 10. (Screenshot: Golem.de)
Microsoft zeigt Neues zu Windows 10. (Screenshots: Golem.de)

Microsoft verspricht, dass über ein Notebook kontrolliert werden kann, wie viel die Cortana-Funktion wissen darf. Das dürfte Anwendern entgegenkommen, die nicht alles offenbaren wollen, da Cortana auf eine Cloud-Infrastruktur zugreift. Belfiore sagte allerdings, dass sich Cortanas Fähigkeiten mit mehr Informationen verbessern würden.

Anzeige

Wer will, der muss auch nicht mit Cortana sprechen. Cortana agiert zusätzlich als Suchmaschine, die per Tastatur benutzt werden kann. Auch hier soll eine Intelligenz mitarbeiten, die von der Suchmaschine Bing stammt. Damit soll das Eingeben von Suchanfragen vereinfacht werden.

Systemsteuerungen werden vereinheitlicht

Cortana eignet sich auch als Diktiermaschine. E-Mails lassen sich beispielsweise alternativ verfassen, inklusive der Nennung des Empfängers und eines Betreffs.

Wer sich bisher an den unterschiedlichen, sich ergänzenden Systemsteuerungen und PC-Einstellungen stört, bekommt mit Windows 10 eine vereinheitlichte Systemsteuerung. Alle Einstellungen sind dann an zentraler Stelle zu finden. Zuletzt wurde die Systemsteuerung mit Windows Vista deutlich überarbeitet. Sie ist allerdings durch ihre kleinen internen Links nicht gut für Finger geeignet, weswegen mit Windows 8 die PC-Einstellungen eingeführt wurden, die allerdings nicht alle Systemsteuerungsfunktionen abbildet. Mittlerweile ist Microsoft von diesem Plan wieder abgerückt - neben den PC-Einstellungen wird die bisherige Systemsteuerung weiterbestehen.

Geräte, die Displays unter 8 Zoll haben, sollen ebenfalls Windows 10 nutzen. Das gilt auch für Smartphones, die bald offiziell mit Windows 10 und nicht etwa Windows Phone 10 arbeiten.

 Neues Betriebssystem: Microsoft nennt viele neue Details zu Windows 10Windows 10 auf Smartphones 

eye home zur Startseite
Mastercontrol 10. Nov 2015

Den Key kann ich dir Sagen da alle Win 10 Updates den gleichen Genric Key haben

Lala Satalin... 26. Jan 2015

"Dein" Windows 7, so so. Kannste gerne behalten. :D

Niaxa 26. Jan 2015

Leute ihr könnt froh sein, das MS überhaupt so Casual Feats einbaut. Windows ist...

Niaxa 26. Jan 2015

Danke für die Info, hab mich da noch nicht schlau gemacht und werde darauf warten :-).

Evron 24. Jan 2015

Wie kommst du auf die Idee? Shell replacements in Win ist recht einfach zu machen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., Karlsruhe
  2. Daimler AG, Fellbach
  3. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau
  4. MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)


Anzeige
Top-Angebote
  1. 15€ sparen mit Gutscheincode GTX15
  2. Boomster 279,99€, Consono 35 MK3 5.1-Set 333,00€, Move BT 119,99€)
  3. 69,99€ (Liefertermin unbekannt)

Folgen Sie uns
       


  1. Rockstar Games

    Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  2. Crimson Relive Grafiktreiber

    AMD lässt seine Radeon-Karten chillen und streamen

  3. Layout Engine

    Facebook portiert CSS-Flexbox für native Apps

  4. Creators Update für Windows 10

    Microsoft wird neue Sicherheitsfunktionen bieten

  5. Landgericht Traunstein

    Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend

  6. Big-Jim-Sammelfiguren

    Ebay-Verkäufer sind ehrlich geworden

  7. Musikstreaming

    Soundcloud startet Abo-Service in Deutschland

  8. Frankreich

    Filmförderung über "Youtube-Steuer"

  9. Galaxy S8

    Samsung will auf Klinkenbuchse verzichten

  10. Asteroid OS

    Erste Alpha-Version von offenem Smartwatch-OS veröffentlicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Wars Rogue One VR Angespielt: "S-Flügel in Angriffsposition!"
Star Wars Rogue One VR Angespielt
"S-Flügel in Angriffsposition!"
  1. Electronic Arts Battlefield 1 läuft offenbar viel besser als Battlefield 4
  2. Battlefield 1 im Test Kaiserschlacht und Kriegstauben der Spitzenklasse
  3. Electronic Arts Battlefield 1 erscheint mit 16er-USK

Kosmobits im Test: Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
Kosmobits im Test
Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
  1. HiFive 1 Entwicklerboard mit freiem RISC-Prozessor verfügbar
  2. Simatic IoT2020 Siemens stellt linuxfähigen Arduino-Klon vor
  3. Calliope Mini Mikrocontroller-Board für deutsche Schüler angekündigt

Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

  1. Re: Dann halt wieder wie früher

    Eve666 | 14:55

  2. Re: Internetgesetze Deutschland

    RicoBrassers | 14:54

  3. Re: Mittlerweile habe ich fast schon eine...

    wasabi | 14:54

  4. Re: Hallo Samsung

    Whitey | 14:54

  5. Re: Das Problem sind die Käufer

    Trollmagnet | 14:53


  1. 15:04

  2. 15:00

  3. 14:04

  4. 13:41

  5. 12:42

  6. 12:02

  7. 11:48

  8. 11:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel