Abo
  • Services:
Anzeige
Das vierte Apple TV mit seiner neuen Fernbedienung
Das vierte Apple TV mit seiner neuen Fernbedienung (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Siri sucht ... doch nicht

Auf die Frage nach dem letzten Spielergebnis von Hertha BSC sucht Siri erst nach dem Spielstand, meldet sich dann aber zurück, dass sie nichts finden könne. Ebenso ergeht es uns mit Fragen nach anderen Vereinen. Auf die Bitte, die aktuelle Bundesligatabelle zu zeigen, erklärt uns Siri, dass die Tabelle geladen werde - nur um sich ein paar Sekunden später zu entschuldigen, dass nichts gefunden werden könne. Die Anfragen werden stets korrekt erkannt, zum Teil auch umgesetzt. Nur das Ergebnis wird im aktuellen Zustand des Betriebssystems nicht angezeigt, was Apple schnell ändern sollte.

Anzeige
  • Das neue Apple TV mit Zubehör (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Vom Design her sieht das vierte Apple TV aus wie sein Vorgänger, die Tastatur wurde hingegen neu gestaltet. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Auf der Rückseite des Apple TV finden Nutzer jetzt keinen optischen Audioausgang mehr. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Fernbedienung hat zusätzliche Knöpfe und ein Touchpad erhalten. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Rückseite des Apple TV (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Fernbedienung hat einen eingebauten Akku und wird über ein Lightning-Kabel geladen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Das neue Apple TV mit seiner Fernbedienung (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Die Rückseite des Apple TV (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Während der Wiedergabe von Filmen oder Serien können Nutzer ebenfalls mit der Spracheingabe arbeiten. Mit "Was hat er/sie gesagt" wird das Video um einige Sekunden zurückgespult. "Pause" oder "Reduziere laute Töne" versteht das Apple TV ebenso wie "Spule 5 Minuten vor". Die Frage nach dem Regisseur des Films wurde uns bei aktuelleren Streifen ebenfalls beantwortet, bei etwas exotischeren Filmen konnte Siri uns hierbei nicht helfen. Die Frage nach den beteiligten Schauspielern blieb stets ergebnislos.

Apps mit Sprachbefehlen starten

Apps lassen sich auch mit der Sprachsteuerung starten - allerdings ist das bei manchen Anwendungen schwierig, wenn diese einen englischsprachigen Namen tragen. "Starte Breakneck" versteht Siri gut, bei "Starte Watchever" müssen wir hingegen den Namen des Streamingdienstes deutsch aussprechen, um die App zuverlässig starten zu können. Gut finden wir, dass wir den App-Start per Spracheingabe zuverlässig bei fast jeder Anwendung benutzen können - nachinstallierte Spiele öffnen sich ebenso gut wie vorinstallierte Apple-Dienste. Probleme hatten wir in unserem Text eigentlich nur mit der App "Free Classic Movies": Die Schlagwörter "Classic Movies" führten immer zu einer entsprechenden Filmsuche.

Siri für Apple TV zeigt, wie viel Potenzial im Thema Sprachsuche steckt: Die appübergreifende Suche ist praktisch, in Deutschland mit lediglich iTunes und Netflix als unterstützten Anwendungen ist der Funktionsumfang aber noch etwas knapp. In den USA können Nutzer auch noch Hulu und HBO durchsuchen. Uns hätte schon die Möglichkeit gereicht, in Youtube nach Begriffen zu suchen. Gut gefallen uns auch die Steuerungsanweisungen während der Videowiedergabe - wobei wir uns fragen, weshalb wir den Sprachsuchknopf lange drücken und "Pause" sagen, anstelle einfach den Pause-Knopf drücken sollten.

Siris Potenzial ist noch nicht ausgeschöpft

Über das "Zeigt Potenzial"-Stadium kommt Siri auf dem Apple TV daher bisher noch nicht hinaus: Zu oft werden unsere Anfragen mit einem "Ich weiß das nicht" oder "Damit kann ich dir leider nicht helfen" quittiert oder mit der Aussage, sie könne nicht auf das Internet zugreifen. Solange Apple hier nicht nachbessert, ist der Funktionsumfang der Sprachsteuerung beschränkt - wenngleich Siri das, was sie kann, sehr gut macht.

 Streamingmöglichkeiten begrenztVerfügbarkeit und Fazit 

eye home zur Startseite
yeti 24. Nov 2015

Warum nimmt man nicht gleich einen Mac Mini mit HDMI ans TV und installiert Kodi? Dann...

Yeeeeeeeeha 19. Nov 2015

Ah, danke für die ausführliche Aufklärung :) Ich glaub ich werd alt *lach*

Yeeeeeeeeha 19. Nov 2015

Oh, auch keine schlechte Idee! Wie heisst das Ding?

dastash 18. Nov 2015

Gut, du kaufst Dir nur weil du es "jetzt" nicht brauchst keine aktuelle HW sondern...

Trollversteher 18. Nov 2015

Wo hat Cook denn das Apple TV als "die Zukunft des TVs" bezeichnet? Mir ist nur der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hetzner Cloud GmbH, Unterföhring
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Karlsruhe
  3. Limbach Gruppe SE, Rüsselsheim
  4. Garmin Würzburg GmbH, Würzburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 737.99$/668,38€ mit Gutscheincode: GB13LP

Folgen Sie uns
       


  1. 5G

    Verizon soll versuchen, Comcast oder Charter zu kaufen

  2. DRAM und Flash

    Toshiba könnte sein Speichergeschäft an WD verkaufen

  3. Satellitennavigation

    Galileo gehen die Uhren aus

  4. Shield TV (2017) im Test

    Nvidias sonderbare Neuauflage

  5. Zenimax

    Mark Zuckerberg verteidigt Macher von VR-Brille bei Gericht

  6. Statt Begnadigung

    Snowdens Aufenthalt in Russland verlängert

  7. FAA

    Drohnenbetreiber muss 200.000 US-Dollar Geldstrafe zahlen

  8. Breath of the Wild

    Zelda bietet auf Switch bessere Auflösung und Sounds

  9. Android Wear 2.0

    Neue Tag-Heuer-Smartwatch soll im Mai 2017 erscheinen

  10. FTC

    Qualcomm soll Apple zu Exklusivvertrag gezwungen haben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App
  2. Nintendo Switch erscheint am 3. März
  3. Nintendo Switch Drei Stunden Mobilnutzung und 32 GByte interner Speicher

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

  1. Re: Mmmmh, 30 FPS

    surpriseurdead | 13:10

  2. Aber das geht doch gar nicht

    quineloe | 13:10

  3. Re: Wieso?

    Trollversteher | 13:09

  4. Re: Die Obama-Enttäuschung

    AllDayPiano | 13:08

  5. Re: nur 8GB speicher nicht direkt erweiterbar bei...

    My1 | 13:07


  1. 13:01

  2. 12:46

  3. 12:31

  4. 12:10

  5. 11:54

  6. 11:36

  7. 11:26

  8. 11:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel