Anzeige
Gehört bald Freenet: Berliner Gravis-Store
Gehört bald Freenet: Berliner Gravis-Store (Bild: Gravis)

Neuer Gravis-Eigner: Apple will bei Angebot in Freenet-Filialen mitentscheiden

Gehört bald Freenet: Berliner Gravis-Store
Gehört bald Freenet: Berliner Gravis-Store (Bild: Gravis)

Gravis und Freenet Mobilcom-Debitel gehen ab April 2013 zusammen. Noch laufen Verhandlungen mit Apple, wie Freenet Apple-Produkte künftig anbieten darf.

Der neue Besitzer von Gravis verhandelt mit Apple darüber, in welchen Freenet-Filialen die Produkte des US-Unternehmens künftig angeboten werden dürfen. Das berichtet das Nachrichtenmagazin Focus unter Berufung auf Freenet-Chef Christoph Vilanek. "Noch laufen Verhandlungen mit dem Lizenzinhaber Apple. Der US-Konzern will mit darüber entscheiden, an welchen Standorten Freenet seine Produkte künftig zusätzlich anbieten darf", so Vilanek laut Focus.

Anzeige

Im Dezember 2012 hatte der größte deutsche Mobilfunk-Provider die Übernahme von Gravis bekanntgegeben und angekündigt, in seinen rund 300 Mobilcom-Debitel-Shops künftig auch Apple-Produkte und Zubehör zu verkaufen.

Nun sagte Vilanek Focus: "In gut der Hälfte unserer 300 Mobilcom-Debitel-Shops wollen wir künftig alle Apple-Produkte von Gravis anbieten - vom neuesten iPhone bis zum iPad Mini." In 150 kleineren Läden sollen Kunden Apple-Geräte nur bestellen und am folgenden Tag abholen können. Vilanek sagte weiter, er hoffe "auf kaufkräftige Kundschaft". Freenet hat derzeit 8,5 Millionen Mobilfunkkunden.

Die mit Gravis-Chef Archibald Horlitz Ende 2012 ausgehandelte Übernahme soll zum 1. April 2013 abgeschlossen werden. Gravis ist mit 28 Filialen besonders in den Innenstädten von München, Berlin, Hamburg und Stuttgart vertreten. Laut Horlitz konnte Gravis seinen Umsatz 2012 mit knapp 180 Millionen Euro gegenüber dem Vorjahreszeitraum um rund zehn Prozent steigern.

Gravis hatte im Januar 2011 erklärt, nach einem Käufer oder Geldgeber zu suchen, der das notwendige weitere Wachstum der Ladenkette finanzieren könne, um mit der Konkurrenz mithalten zu können.


eye home zur Startseite
Phisto 18. Mär 2013

die wollen ihr image schützen .. wer darin ein problem sieht, hatt den schuss nich...

Quantumsuicide 17. Mär 2013

Debitel fällt in't Mitt. Freenet bekommt den ganzen Kuchen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Berlin
  2. Trianel GmbH, Aachen
  3. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  4. Camelot Management Consultants AG, Mannheim, Köln, München, Basel (Schweiz)


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Der Hobbit, Der Herr der Ringe, Departed, Conjuring, Gran Torino)
  2. 13,97€ statt 19,99€
  3. 8,97€

Folgen Sie uns
       


  1. Axon 7

    ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

  2. Medienanstalten

    Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten

  3. Vorstandard

    Nokia will bereits ein 5G-fähiges Netz haben

  4. Vielfliegerprogramm

    Hacker stehlen Millionen Air-India-Meilen

  5. Funknetz

    BVG bietet offenes WLAN auf vielen U-Bahnhöfen

  6. Curiosity

    Weitere Hinweise auf einst sauerstoffreiche Mars-Atmosphäre

  7. Helium

    Neues Gas aus Tansania

  8. Streaming

    Netflix arbeitet mit Partnern an einer Sprachsuche

  9. Millionenrückzahlung

    Gericht erklärt Happy Birthday für gemeinfrei

  10. Trials of the Blood Dragon im Test

    Motorräder im B-Movie-Rausch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Geforce GTX 1080/1070 im Test: Zotac kann Geforce besser als Nvidia
Geforce GTX 1080/1070 im Test
Zotac kann Geforce besser als Nvidia
  1. Die Woche im Video Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam
  2. Geforce GTX 1080/1070 Asus und MSI schummeln mit Golden Samples
  3. Geforce GTX 1070 Nvidia nennt Spezifikationen der kleinen Pascal-Karte

Prozessor: Den einen Core M gibt es nicht
Prozessor
Den einen Core M gibt es nicht
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

  1. Re: MS könnte so langsam beginnen für jede...

    StefanGrossmann | 05:37

  2. Re: Braucht man unbedingt für Whatsapp und Fratzbuch!

    Fantasy Hero | 05:36

  3. Re: "Die dunkle Seite der Wikipedia"...

    Pjörn | 05:00

  4. Re: So wird es auch mit VR und geschehen!

    motzerator | 04:51

  5. Re: Mit Virtual Reality kommt schon die nächste...

    motzerator | 04:50


  1. 19:19

  2. 19:06

  3. 18:25

  4. 18:17

  5. 17:03

  6. 16:53

  7. 16:44

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel