Abo
  • Services:
Anzeige
1 Prozent aller Likes sollen gelöscht werden.
1 Prozent aller Likes sollen gelöscht werden. (Bild: Stephen Lam/Getty Images)

Neuer Algorithmus: Facebook geht gegen Fake-Likes vor

1 Prozent aller Likes sollen gelöscht werden.
1 Prozent aller Likes sollen gelöscht werden. (Bild: Stephen Lam/Getty Images)

Facebook will verstärkt gegen sogenannte Fake-Likes vorgehen, also Likes auf Fanseiten, die nicht von einer wirklich interessierten Person kommen, sondern beispielsweise eingekauft werden. Facebook will solche Likes automatisiert löschen.

Facebook basiert auf dem Prinzip echter Identitäten und das soll nicht nur für Mitglieder, sondern auch für Fanseiten gelten. Dazu gehört, dass Likes auf solche Fanseiten echt und nicht künstlich erzeugt sind. Solche Fake-Likes seien nie erlaubt gewesen, macht Facebook deutlich, will aber nun mit verbesserten Algorithmen Fake-Likes besser erkennen und so automatisch löschen können.

Anzeige

Konkret will Facebook Likes löschen, die durch Malware und gestohlene Accounts oder betrogene Nutzer erzeugt beziehungsweise im Paket eingekauft wurden. Rund 1 Prozent der Likes sollen im Durchschnitt durch das neue System gelöscht werden, kündigt Facebook in einem Blogeintrag an. Auf einzelnen Seiten könnten das dann durchaus weit mehr als 1 Prozent sein.

Damit zeichnet sich bei Facebook ein ähnliches Vorgehen gegen Störer des Systems ab wie auch bei Google. Das Unternehmen arbeitet daran, seine Algorithmen so zu verbessern, dass unerlaubte Tricks bei der Suchmaschinenoptimierung weniger effektiv werden.

Die Löschung der Likes, so Facebook, sei für alle Beteiligten von Vorteil: Fanpage-Betreiber würden so besser vergleichbare Like-Zahlen und somit auch bessere demografische Daten ihrer Nutzer erhalten.

Darüber hinaus fordert Facebook Fanpage-Betreiber dazu auf, Dienstleister, die sie beim Aufbau einer Facebook-Präsenz unterstützen, zu überprüfen und sicherzustellen, dass sich diese an Facebooks Regeln halten.


eye home zur Startseite
Himmerlarschund... 03. Sep 2012

Mit wem redest du? Mit Facebook? Da bist du hier aber falsch :-)

BeowulfOF 03. Sep 2012

Bitte erkläre denen jemand den sinnvollen Einsatz der praktischen und simplen Captchas...

Seitan-Sushi-Fan 03. Sep 2012

Interessiert es niemanden oder würde jeder? Haste keine logische Antwort parat?

mmgd 03. Sep 2012

...und es sollte gegen Freundschaftsanfragen, die keine Freunde sind vorgehen...

BenediktRau 03. Sep 2012

Man weiß ja nicht wie viele von den 100% Likes wirklich "Fake" sind, aber wenn in...


AdClicks-Agent.de / 03. Sep 2012

Facebook will falsche Likes ausmerzen



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Regensburg
  2. ADAC SE, München
  3. Syna GmbH, Frankfurt am Main
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 29,99€
  3. 69,99€ (Release 31.03.)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing
  2. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation
  3. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes

  1. 5K-Display

    LG Ultrafine 5K mit Verbindungsproblemen zum Mac

  2. IOS, TVOS, MacOS und WatchOS

    Apple aktualisiert seine Betriebssysteme

  3. Ohrhörer

    Apples Airpods verlieren bei Telefonaten die Verbindung

  4. Raumfahrt

    Chang'e 5 fliegt zum Mond und wieder zurück

  5. Android 7.0

    Sony stoppt Nougat-Update für bestimmte Xperia-Geräte

  6. Dark Souls 3 The Ringed City

    Mit gigantischem Drachenschild ans Ende der Welt

  7. HTTPS

    Weiterhin rund 200.000 Systeme für Heartbleed anfällig

  8. Verkehrsexperten

    Smartphone-Nutzung am Steuer soll strenger geahndet werden

  9. Oracle

    Java entzieht MD5 und SHA-1 das Vertrauen

  10. Internetzensur

    China macht VPN genehmigungspflichtig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

  1. Re: 2019 Ausgeliefert, bis dahin gibts 5 neue...

    kellemann | 07:54

  2. Re: "Wir bauen mehr Glasfaser als jeder andere...

    NaruHina | 07:51

  3. Re: Das einzige was diese Mouthbreather verstehen...

    Reudiga | 07:47

  4. Re: Endlich :-)

    merodac | 07:46

  5. Re: Redakteur noch im Wochenendkoma?

    merodac | 07:45


  1. 07:59

  2. 07:39

  3. 07:23

  4. 18:19

  5. 17:28

  6. 17:07

  7. 16:55

  8. 16:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel