Abo
  • Services:
Anzeige
1 Prozent aller Likes sollen gelöscht werden.
1 Prozent aller Likes sollen gelöscht werden. (Bild: Stephen Lam/Getty Images)

Neuer Algorithmus: Facebook geht gegen Fake-Likes vor

1 Prozent aller Likes sollen gelöscht werden.
1 Prozent aller Likes sollen gelöscht werden. (Bild: Stephen Lam/Getty Images)

Facebook will verstärkt gegen sogenannte Fake-Likes vorgehen, also Likes auf Fanseiten, die nicht von einer wirklich interessierten Person kommen, sondern beispielsweise eingekauft werden. Facebook will solche Likes automatisiert löschen.

Facebook basiert auf dem Prinzip echter Identitäten und das soll nicht nur für Mitglieder, sondern auch für Fanseiten gelten. Dazu gehört, dass Likes auf solche Fanseiten echt und nicht künstlich erzeugt sind. Solche Fake-Likes seien nie erlaubt gewesen, macht Facebook deutlich, will aber nun mit verbesserten Algorithmen Fake-Likes besser erkennen und so automatisch löschen können.

Anzeige

Konkret will Facebook Likes löschen, die durch Malware und gestohlene Accounts oder betrogene Nutzer erzeugt beziehungsweise im Paket eingekauft wurden. Rund 1 Prozent der Likes sollen im Durchschnitt durch das neue System gelöscht werden, kündigt Facebook in einem Blogeintrag an. Auf einzelnen Seiten könnten das dann durchaus weit mehr als 1 Prozent sein.

Damit zeichnet sich bei Facebook ein ähnliches Vorgehen gegen Störer des Systems ab wie auch bei Google. Das Unternehmen arbeitet daran, seine Algorithmen so zu verbessern, dass unerlaubte Tricks bei der Suchmaschinenoptimierung weniger effektiv werden.

Die Löschung der Likes, so Facebook, sei für alle Beteiligten von Vorteil: Fanpage-Betreiber würden so besser vergleichbare Like-Zahlen und somit auch bessere demografische Daten ihrer Nutzer erhalten.

Darüber hinaus fordert Facebook Fanpage-Betreiber dazu auf, Dienstleister, die sie beim Aufbau einer Facebook-Präsenz unterstützen, zu überprüfen und sicherzustellen, dass sich diese an Facebooks Regeln halten.


eye home zur Startseite
Himmerlarschund... 03. Sep 2012

Mit wem redest du? Mit Facebook? Da bist du hier aber falsch :-)

BeowulfOF 03. Sep 2012

Bitte erkläre denen jemand den sinnvollen Einsatz der praktischen und simplen Captchas...

Seitan-Sushi-Fan 03. Sep 2012

Interessiert es niemanden oder würde jeder? Haste keine logische Antwort parat?

mmgd 03. Sep 2012

...und es sollte gegen Freundschaftsanfragen, die keine Freunde sind vorgehen...

BenediktRau 03. Sep 2012

Man weiß ja nicht wie viele von den 100% Likes wirklich "Fake" sind, aber wenn in...


AdClicks-Agent.de / 03. Sep 2012

Facebook will falsche Likes ausmerzen



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. über Robert Half Technology, Raum Krefeld
  3. ERDINGER Weißbräu, Erding Raum München
  4. Interhyp Gruppe, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5,49€
  2. (u. a. Minions 11,97€, Game of Thrones, The Dark Knight Trilogy)
  3. (u. a. 3 Serien-Staffeln auf DVD für 22€, Box-Sets u. Serien auf Blu-ray)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Kritische Bereiche der IT-Sicherheit in Unternehmen
  2. Sicherheitskonzeption für das App-getriebene Geschäft
  3. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von IBM

  1. Fitbit

    Ausatmen mit dem Charge 2

  2. Sony

    Playstation 4 Slim bietet 5-GHz-WLAN

  3. Exploits

    Treiber der Android-Hersteller verursachen Kernel-Lücken

  4. Nike+

    Social-Media-Wirrwarr statt "Just do it"

  5. OxygenOS vs. Cyanogenmod im Test

    Ein Oneplus Three, zwei Systeme

  6. ProSiebenSat.1

    Sechs neue Apps mit kostenlosem Live-Streaming

  7. Raumfahrt

    Juno überfliegt Jupiter in geringer Distanz

  8. Epic Loot

    Ubisoft schließt sechs größere Free-to-Play-Spiele

  9. Smart Home

    Philips-Hue-Bewegungsmelder und neue Leuchten angekündigt

  10. Multirotor G4

    DLRG setzt auf Drohne zur Personensuche im Wasser



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lernroboter-Test: Besser Technik lernen mit drei Freunden
Lernroboter-Test
Besser Technik lernen mit drei Freunden
  1. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  2. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh
  3. Künstliche Muskeln Skelettroboter klappert mit den Zähnen

Mobilfunk: Eine Woche in Deutschland im Funkloch
Mobilfunk
Eine Woche in Deutschland im Funkloch
  1. Netzwerk Mehrere regionale Mobilfunkausfälle bei Vodafone
  2. Hutchison 3 Google-Mobilfunk Project Fi soll zwanzigmal schneller werden
  3. RWTH Ericsson startet 5G-Machbarkeitsnetz in Aachen

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  2. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline
  3. Hello Games No Man's Sky bekommt Raumstationsbau

  1. Re: "Darin fanden sie 47 Galaxien, die bisher...

    NotAlive | 19:51

  2. Re: Google-Macht

    ger_brian | 19:45

  3. Re: Kunden werden in massivem Umfang betrogen! Wo...

    jidmah | 19:45

  4. Re: BQ Aquaris X5 Plus (~290¤)

    bstea | 19:45

  5. Re: b/g/n/ac - 2,4 und 5 GHz Verwirrung

    Xan0r | 19:44


  1. 18:16

  2. 16:26

  3. 14:08

  4. 12:30

  5. 12:02

  6. 12:00

  7. 11:39

  8. 10:22


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel