Abo
  • Services:
Anzeige
Mission MMS: Entwicklung neuer Energiequellen
Mission MMS: Entwicklung neuer Energiequellen (Bild: Nasa)

Mission MMS: Nasa will magnetische Rekonnexion erforschen

Seit Jahren sucht die US-Raumfahrtbehörde Nasa nach einer Möglichkeit, die Magnetfelder zwischen Sonne und Erde näher zu erforschen. Jetzt scheinen die Forscher einen Weg gefunden zu haben.

Anzeige

Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat nach eigenen Angaben einen Weg gefunden, die magnetische Rekonnexion zwischen Erde und Sonne zu erforschen. Bei der Mission Magnetospheric Multiscale (MMS) will die Behörde vier Raumsonden entsenden, um das Phänomen zu untersuchen und eine dreidimensionale Karte zu erstellen. Die Mission soll nach Angaben der Nasa-Wissenschaftler im März 2015 von Cape Canaveral in Florida starten.

Die magnetische Rekonnexion ist ein physikalisches Phänomen, bei dem sich die Struktur eines Magnetfeldes abrupt ändert und dabei große Energiemengen freisetzt. Der Vorgang soll unter anderem für Sonneneruptionen verantwortlich sein. Die genauen Auslöser und Mechanismen sind aber bis heute nicht geklärt. Die Nasa sucht bereits seit Jahren nach einer Möglichkeit, das Phänomen näher zu erforschen. Die Behörde hofft, die Erkenntnisse langfristig für die Entwicklung neuer Energiequellen nutzen zu können.

Die vier Raumsonden sollen bei der Mission aufeinandergestapelt und von einer Rakete vom Typ Atlas V an ihr Ziel gebracht werden. Haben sie den Orbit erreicht, sollen sie sich lösen und in Pyramidenform positionieren. Anschließend fahren die Raumsonden 25 spezielle, faltbare Sensoren mit 11 verschiedenen Messinstrumenten aus. Die Vielzahl an Instrumenten soll es möglich machen, die 3D-Struktur des Phänomens in bislang unerreichter Genauigkeit zu erforschen. Die Energieversorgung soll laut Nasa über Solarpanel sichergestellt werden. Die Behörde veröffentlichte Anfang der Woche ein Video, in dem die Mission erläutert wird.


eye home zur Startseite
Niantic 26. Nov 2014

+1! Zuuu gut!

Bouncy 26. Nov 2014

Jep. Und beim Link im Satz "Die Behörde veröffentlichte Anfang der Woche ein Video, in...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. European XFEL GmbH, Schenefeld
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  3. BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (nur in den Bereichen "Mainboards", "Smartphones" und "TV-Geräte")
  2. (Core i7-6700HQ + GeForce GTX 1070)

Folgen Sie uns
       


  1. taz

    Strafbefehl in der Keylogger-Affäre

  2. Respawn Entertainment

    Live Fire soll in Titanfall 2 zünden

  3. Bootcode

    Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

  4. Brandgefahr

    Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  5. Javascript und Node.js

    NPM ist weltweit größtes Paketarchiv

  6. Verdacht der Bestechung

    Staatsanwalt beantragt Haftbefehl gegen Samsung-Chef

  7. Nintendo Switch im Hands on

    Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter

  8. Raspberry Pi

    Compute Module 3 ist verfügbar

  9. Microsoft

    Hyper-V bekommt Schnellassistenten und Speicherfragmente

  10. Airbus-Chef

    Fliegen ohne Piloten rückt näher



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. Essential Android-Erfinder Rubin will neues Smartphone entwickeln
  2. Google Maps Google integriert Uber in Karten-App
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

Wonder Workshop Dash im Test: Ein Roboter riskiert eine kesse Lippe
Wonder Workshop Dash im Test
Ein Roboter riskiert eine kesse Lippe
  1. Supermarkt-Automatisierung Einkaufskorb rechnet ab und packt ein
  2. Robot Operating System Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  3. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim

  1. Könnte Blizzard keine Api anbieten

    sschnitzler1994 | 01:26

  2. Re: Gut so!

    LinuxMcBook | 01:21

  3. Re: Falsche Zielgruppe?

    t3st3rst3st | 01:21

  4. Re: Was wollte er denn damit?

    MrAnderson | 00:43

  5. Re: Erstaunliches Line-Up für das erste Jahr...

    lumks | 00:21


  1. 18:02

  2. 17:38

  3. 17:13

  4. 14:17

  5. 13:21

  6. 12:30

  7. 12:08

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel