Neue Apps Skydrive und Zattoo für die Xbox 360 starten heute

Microsoft wird die Xbox 360 heute um einige neue Anwendungen erweitern. Darunter befindet sich neben Streaming-Apps für Fernsehsender und einer Karaoke-App auch ein Skydrive-Zugang.

Anzeige

Mit dem PC oder Smartphone auf Skydrive synchronisierte Fotos und Videos können bald auch mit der Xbox 360 angeschaut werden. Dazu will Microsoft seine Spielekonsole am Abend des 11. Dezembers 2012 um einen Zugang zu dem eng mit Windows 8 und Windows Phone 8 verbundenen Onlinespeicherdienst erweitern.

Auf dem PC gespeicherte und automatisch mit Skydrive synchronisierte Fotos und Videos können so einfach mit der Xbox 360 am Fernseher oder Projektor angeschaut werden. Das Gleiche gilt für mit Windows-Phone-Smartphones erstellte Fotos und Videos: Kaum sind sie hochgeladen, können sie auch schon mit der Xbox 360 betrachtet werden.

  • Skydrive auf der Xbox 360 (Bild: Microsoft)
Skydrive auf der Xbox 360 (Bild: Microsoft)

Das laut Skydrive-Blog voraussichtlich ab etwa 19 Uhr (10 a.m. PST) zur Verfügung stehende Xbox-Live-Inhaltsupdate für die Xbox 360 wird auch noch weitere neue Apps mit sich bringen. Darunter werden sich auch der TV-Streaming-Dienst Zattoo, Apps für die TV-Sender Arte und Sport1 sowie eine eigene Karaoke-App befinden, bei der laut Xbox-Live-Chef Larry 'Major Nelson' Hryb der eigene Avatar auf die virtuelle Bühne geht, singt und sich zu über 8.000 gestreamten Liedern bewegt.


Thrasher 12. Dez 2012

Hey cool =) Hab noch gar nicht geschaut, ob es das ganze auch flash-frei gibt. Danke für...

zilti 11. Dez 2012

Irgendwie war das da mein erster Gedanke: http://www.quickmeme.com/meme/3s5fg6/

volkskamera 11. Dez 2012

Wo muss man für die Mediathek zahlen? Oder hast Du das nur irgendwo gelesen? Grade die...

volkskamera 11. Dez 2012

Kannst Du auch aus eigener Erfahrung was dazu beitragen oder zitierst Du nur Artikel...

Kommentieren



Anzeige

  1. Java Entwickler (m/w)
    Siemens AG, Erfurt
  2. Entwicklungsingenieur/in Hands Free Akustik
    Daimler AG, Sindelfingen
  3. DB2 Senior Consultant (m/w)
    ORDIX AG, Wiesbaden, Köln oder Neu-Ulm
  4. Tagungstechniker/IT Supporter/IT Techniker (m/w)
    BB onsite GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Sofortlieferung

    Base liefert Smartphone noch am gleichen Tag

  2. Leica T

    Teure Systemkamera mit Touchscreen

  3. The Elder Scrolls Online

    Inhaltserweiterung und Goldfarmer

  4. Sensabubble

    Display aus duftenden Seifenblasen

  5. Lulzsec

    FBI soll von Anonymous-Hacks profitiert haben

  6. Opera Coast 3.0

    Der Gesten-Browser fürs iPhone ist da

  7. Linux 3.13

    Canonical übernimmt erneut Kernel-Langzeitpflege

  8. Klötzchen

    Dänemark in Minecraft nachgebaut

  9. Netcat

    Musikalbum als Linux-Kernel-Modul veröffentlicht

  10. Haswell Refresh

    Neue Xeon E3 mit bis zu 4,1 GHz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Digitalkamera: Panono macht Panoramen im Flug
Digitalkamera
Panono macht Panoramen im Flug

Wenn Jonas Pfeil ein Panorama aufnimmt, stellt er nicht Kamera, Stativ und Panoramakopf auf, sondern wirft einen Ball in die Höhe. Um das Panorama anschließend zu betrachten, hantiert er mit einem Tablet. Der Berliner hat Golem.de seine Entwicklung erklärt.

  1. Lytro Illum Neue Lichtfeldkamera für Profis
  2. Nachfolger von Google Glass Google patentiert Kontaktlinsen mit Kameras
  3. Pentax 645Z Mittelformatkamera mit 51 Megapixeln und ISO 204.800

Windows XP ade: Linux ist nicht nur ein Lückenfüller
Windows XP ade
Linux ist nicht nur ein Lückenfüller

Wenn der Support für Windows XP ausläuft, wird es dringend Zeit, nach einer sicheren und vor allem kostenlosen Alternative zu suchen. Linux ist dafür bestens geeignet. Bleibt nur noch die Qual der Wahl.

  1. Freedesktop-Summit Desktops erarbeiten gemeinsam Wayland und KDBus
  2. Open Source Linux 3.15 startet in die Testphase
  3. Linux-Kernel LTO-Patch entfacht Diskussion

First-Person-Walker: Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?
First-Person-Walker
Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

Walking-Simulator-Spiele nennen sie die einen, experimentelle Spiele die anderen. Rainer Sigl hat einen neuen Begriff für das junge Genre der atmosphärisch dichten Indie-Games erfunden: First-Person-Walker - Spiele aus der Ich-Perspektive mit wenig Gameplay.

  1. Flappy 48 Zahlen statt Vögel
  2. Deadcore Indiegames-Turmbesteigung für PC, Mac und Linux
  3. A Maze 2014 Tanzen mit der Perfect Woman

    •  / 
    Zum Artikel