Neue Apps: Skydrive und Zattoo für die Xbox 360 starten heute
Skydrive auf der Xbox 360 (Bild: Microsoft)

Neue Apps Skydrive und Zattoo für die Xbox 360 starten heute

Microsoft wird die Xbox 360 heute um einige neue Anwendungen erweitern. Darunter befindet sich neben Streaming-Apps für Fernsehsender und einer Karaoke-App auch ein Skydrive-Zugang.

Anzeige

Mit dem PC oder Smartphone auf Skydrive synchronisierte Fotos und Videos können bald auch mit der Xbox 360 angeschaut werden. Dazu will Microsoft seine Spielekonsole am Abend des 11. Dezembers 2012 um einen Zugang zu dem eng mit Windows 8 und Windows Phone 8 verbundenen Onlinespeicherdienst erweitern.

Auf dem PC gespeicherte und automatisch mit Skydrive synchronisierte Fotos und Videos können so einfach mit der Xbox 360 am Fernseher oder Projektor angeschaut werden. Das Gleiche gilt für mit Windows-Phone-Smartphones erstellte Fotos und Videos: Kaum sind sie hochgeladen, können sie auch schon mit der Xbox 360 betrachtet werden.

  • Skydrive auf der Xbox 360 (Bild: Microsoft)
Skydrive auf der Xbox 360 (Bild: Microsoft)

Das laut Skydrive-Blog voraussichtlich ab etwa 19 Uhr (10 a.m. PST) zur Verfügung stehende Xbox-Live-Inhaltsupdate für die Xbox 360 wird auch noch weitere neue Apps mit sich bringen. Darunter werden sich auch der TV-Streaming-Dienst Zattoo, Apps für die TV-Sender Arte und Sport1 sowie eine eigene Karaoke-App befinden, bei der laut Xbox-Live-Chef Larry 'Major Nelson' Hryb der eigene Avatar auf die virtuelle Bühne geht, singt und sich zu über 8.000 gestreamten Liedern bewegt.


Thrasher 12. Dez 2012

Hey cool =) Hab noch gar nicht geschaut, ob es das ganze auch flash-frei gibt. Danke für...

zilti 11. Dez 2012

Irgendwie war das da mein erster Gedanke: http://www.quickmeme.com/meme/3s5fg6/

volkskamera 11. Dez 2012

Wo muss man für die Mediathek zahlen? Oder hast Du das nur irgendwo gelesen? Grade die...

volkskamera 11. Dez 2012

Kannst Du auch aus eigener Erfahrung was dazu beitragen oder zitierst Du nur Artikel...

Kommentieren



Anzeige

  1. Technischer Leiter (m/w)
    wenglor sensoric gmbh, Tettnang
  2. IT-Senior Consultant CRM (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. Softwareentwickler (m/w)
    ZF Friedrichshafen AG, Passau
  4. IT-Teamleitungen (m/w) für Betreute Lokale Netze an beruflichen Schulen
    Landeshauptstadt München, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

  2. Filmstreaming

    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

  3. Alone in the Dark

    Atari setzt auf doppelten Horror

  4. LMDE

    Linux Mint wechselt zu Debian Stable neben Ubuntu

  5. Preisvergleich

    Ergebnisse in Preissuchmaschinen nicht zuverlässig

  6. Akoya P2213T

    Medion stellt Windows-Convertible für 400 Euro vor

  7. Hacker

    Lizard Squad offenbar verhaftet

  8. Lennart Poettering

    Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen

  9. Dircrypt

    Ransomware liefert Schlüssel mit

  10. Wegen Computerabstürzen

    Nasa will Speicher eines Marsroboters neu formatieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Benq FHD Wireless Kit im Test: Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
Benq FHD Wireless Kit im Test
Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
  1. Project Ara Rockchip und Toshiba in Googles modularem Smartphone
  2. Google und Linaro Android-Fork für Modulsmartphone Ara

Alma und E-ELT: Auf den Spuren der Superteleskope
Alma und E-ELT
Auf den Spuren der Superteleskope
  1. Saturn Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen
  2. Urknall Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?
  3. Astronomie Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
Test Infamous First Light
Neonbunter Actionspaß
  1. Infamous Erweiterung First Light leuchtet Ende August 2014

    •  / 
    Zum Artikel