Abo
  • Services:
Anzeige
Linux Foundation gründet Fast Data Project.
Linux Foundation gründet Fast Data Project. (Bild: Wikipedia/CC0 1.0)

Netzwerk und Storage: Linux Foundation gründet Fast-Data-Projekt

Linux Foundation gründet Fast Data Project.
Linux Foundation gründet Fast Data Project. (Bild: Wikipedia/CC0 1.0)

Die Linux Foundation hat mit dem Fast Data Project ein weiteres kollaboratives Projekt ins Leben gerufen. Es geht um möglichst schnelle Datentransfers für Netzwerk- und Storage-Systeme.

Das Fast Data Project der Linux Foundation, das unter dem Kürzel FD.io läuft und Fido ausgesprochen wird, will die Datenübertragung für große Netzwerk- und Storage-Systeme beschleunigen. Dazu soll ein hochleistungsfähiges Framework erstellt werden, das unabhängig gegenüber der Hardware, dem Kernel und dem System ist, egal ob dessen Beschaffenheit physisch, virtuell oder containerisiert ist.

Anzeige

FD.io besteht aus mehreren Teilprojekten, die das Framework für Ein-/Ausgabe modular, ausbaufähig, mit niedriger Latenz und hohem Durchsatz erstellen wollen. Zu den Gründungsmitgliedern des Projekts gehören 6WIND, Brocade, Cavium, Cisco, Comcast, Ericsson, Huawei, Inocybe Technologies, Intel Corporation, Mesosphere, Metaswitch Networks, Plumgrid und Red Hat.

Testlabor eingerichtet

In der Ankündigung verkündet die Stiftung zudem die Einrichtung eines "Continuous Performance Lab" (CPL) für permanente Tests und Validierung der Software. Erste Code-Einreichungen der Mitglieder führten zudem bereits zu einer funktionsfähigen ersten Version von FD.io. Dabei kommt Ciscos als Open Source zur Verfügung gestellter Code für Vector Packet Processing (VPP) eine tragende Rolle zu.

Cisco spendet Code

Dieser Code wird seit 14 Jahren von Cisco entwickelt und bereits unabhängigen Tests unterzogen - zum Beispiel vom Testlabor der European Advanced Networking Test Center AG (EANTC). Der Code der ersten Version von FD.io steht zum Download bereit und bietet einen virtuellen Router oder Switch, der das Data Plane Development Kit (DPDK) von 6Wind und Intel verwendet. Die Software bietet zudem eine vollständige Build-Debug- und Entwicklungsumgebung sowie einen Management-Agenten für das SDN-Projekt Opendaylight, das ebenfalls unter dem Schirm der Linux Foundation arbeitet.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Travian Games GmbH, München
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,85€
  2. 69,95€

Folgen Sie uns
       


  1. Sony

    Playstation 4 Slim bietet 5-GHz-WLAN

  2. Exploits

    Treiber der Android-Hersteller verursachen Kernel-Lücken

  3. Nike+

    Social-Media-Wirrwarr statt "Just do it"

  4. OxygenOS vs. Cyanogenmod im Test

    Ein Oneplus Three, zwei Systeme

  5. ProSiebenSat.1

    Sechs neue Apps mit kostenlosem Live-Streaming

  6. Raumfahrt

    Juno überfliegt Jupiter in geringer Distanz

  7. Epic Loot

    Ubisoft schließt sechs größere Free-to-Play-Spiele

  8. Smart Home

    Philips-Hue-Bewegungsmelder und neue Leuchten angekündigt

  9. Multirotor G4

    DLRG setzt auf Drohne zur Personensuche im Wasser

  10. Android 7.0

    Erste Nougat-Portierung für Nexus 4 verfügbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy Note 7 im Test: Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
Galaxy Note 7 im Test
Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
  1. Samsung Display des Galaxy Note 7 ist offenbar nicht kratzfest
  2. PM1643 & PM1735 Samsung zeigt V-NAND v4 und drei Rekord-SSDs
  3. Gear IconX im Test Anderthalb Stunden Trainingsspaß

Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

  1. Re: Alternative zur CM-Installation

    Qbit42 | 16:26

  2. Re: Wer gegen F2P-Games und InGame-Käufe ist, ...

    Koto | 16:26

  3. Re: JOI what?

    Mavy | 16:25

  4. Re: Wenn wir jetzt noch den Faktor "bei gleicher...

    opodeldox | 16:25

  5. Google-Macht

    Ymi_Yugy | 16:25


  1. 16:26

  2. 14:08

  3. 12:30

  4. 12:02

  5. 12:00

  6. 11:39

  7. 10:22

  8. 09:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel