Network Attached Storage: FreeNAS 8.2 unterstützt Plugins
FreeNAS 8.2 unterstützt Plugins. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Network Attached Storage FreeNAS 8.2 unterstützt Plugins

Im aktuellen FreeNAS 8.2 lassen sich Plugins und weitere BSD-Anwendungen nutzen. Die Benutzeroberfläche der BSD-basierten Distribution für NAS-Systeme wurde an die Betriebssysteme für mobile Geräte mit Android und iOS angepasst.

Anzeige

FreeNAS 8.2 enthält eine API, die die Verwendung von Plugins erlaubt. Außerdem lassen sich damit weitere BSD-basierte Anwendungen nutzen. Zahlreiche ZFS-Funktionen lassen sich über die Benutzeroberfläche steuern, die zuvor nur über die Kommandozeile verfügbar waren. Außerdem wurde die Benutzeroberfläche für mobile Geräte angepasst.

Über die Benutzeroberfläche lassen sich ab FreeNAS 8.2 mit ZFS Pools, Datasets oder Snapshots erstellen. Bislang war das nur über die Kommandozeile möglich. Die webbasierte GUI enthält eine Webshell, über die Kommandozeilen eingegeben werden können.

Existierende ZFS-Pools lassen sich künftig intuitiver erweitern, schreiben die Entwickler. Außerdem werden ZFS-Volumes künftig alle 35 Tage automatisch geprüft (Scrub). Diese Einstellungen lassen sich über die Benutzeroberfläche ändern.

BSD-Anwendungen unter FreeNAS

Über die Benutzeroberfläche können künftig auch eigens installierte FreeBSD- oder PC-BSD-Anwendungen im PBI-Format (Push Button Install) gestartet werden. Sie greifen über ein eigenes API auf das System zu, bleiben aber in einem BSD-Jail. Damit bleiben sie auch bei Updates des Basissystems erhalten. Das API unterstützt auch Plugins. Einige davon liefert FreeNAS gleich mit, etwa für die Unterstützung von Bittorrent, DLNA beziehungsweise Upnp oder iTunes. Eine Anleitung zur Erstellung eigener Plugins bietet das FreeNAS-Team ebenfalls.

Die Unterstützung für Multipath-Systeme wurde ebenfalls implementiert, etwa SAS-Backplanes oder JBOD auf SAS-Geräten. Sie werden automatisch als Multipath-Geräte konfiguriert. Außerdem kann FreeNAS als iSCSI-Initiator eingesetzt werden.

FreeNAS 8.2 kann über die Webseite des Projekts heruntergeladen werden. Die Plugins samt Plugin-Jail sind von dort separat erhältlich.


bstea 24. Jul 2012

UFS ist der Standard, das braucht nur ein Bruchteil des Arbeitsspeichers von ZFS.

Kommentieren



Anzeige

  1. Doktorand (m/w) Industrie 4.0
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. Firmware- / Hardwareentwickler (m/w)
    FRAKO Kondensatoren- und Anlagenbau GmbH, Teningen bei Freiburg
  3. Senior Softwareentwickler (m/w)
    SONIMA GmbH, Göllheim
  4. Datenbank Administrator DB2 (m/w)
    Sparda-Datenverarbeitung eG, Nürnberg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Bundesgerichtshof

    Ärzte müssen Bewertungen im Internet dulden

  2. Apt

    Buffer Overflow in Debians Paketmanagement

  3. Impera i10G

    Allview stellt neues Windows-Tablet für 280 Euro vor

  4. Payment Blocking

    Bundesländer verbieten über 100 Glücksspielseiten

  5. 125 Jahre Nintendo

    Zum Geburtstag mehr Mut

  6. Android

    Google Now zeigt jetzt günstigere Flüge an

  7. Abstimmung

    Streiks bei Amazon auf drei Tage verlängert

  8. Eemshaven

    Google baut riesiges Rechenzentrum in Europa

  9. Neue Android-Version

    Google-Entwickler diskutieren bereits über Android M

  10. Dead Man Zone

    Totmannschalter im Darkweb



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Intel Core i7-5960X im Test: Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
Intel Core i7-5960X im Test
Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
  1. Rory Read AMDs neue x86-Architektur Zen kommt 2015
  2. Intels Desktop-Chefin im Interview "Wir hatten unsere loyalsten Kunden frustriert"
  3. Intel Core i7-5960X X99-Mainboards angebrannt

Imsi-Catcher: Catch me if you can
Imsi-Catcher
Catch me if you can
  1. Spy Files 4 Wikileaks veröffentlicht Spionagesoftware von Finfisher
  2. Spiegel-Bericht BND hört Nato-Partner Türkei und US-Außenminister ab
  3. Bundestrojaner Software zu Online-Durchsuchung einsatzbereit

Streaming-Box im Kurztest: Fire TV läuft jetzt mit deutschen Amazon-Konten
Streaming-Box im Kurztest
Fire TV läuft jetzt mit deutschen Amazon-Konten
  1. Mehr Lohn Neue mehrtätige Streikwelle bei Amazon Deutschland
  2. Streaming-Box Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV
  3. Buchpreisbindung Buchhandel erzwingt höheren Preis bei Amazon

    •  / 
    Zum Artikel