Abo
  • Services:
Anzeige
Die Netgear-Software soll eine komfortable Administration ermöglichen - hat aber Sicherheitslücken.
Die Netgear-Software soll eine komfortable Administration ermöglichen - hat aber Sicherheitslücken. (Bild: Netgear)

Netgear-Router-Software: Schwachstelle ermöglicht Dateiupload und Download

Die Netgear-Software soll eine komfortable Administration ermöglichen - hat aber Sicherheitslücken.
Die Netgear-Software soll eine komfortable Administration ermöglichen - hat aber Sicherheitslücken. (Bild: Netgear)

Die Router-Verwaltungssoftware Netgear Management System hat ein Sicherheitsproblem. Angreifer können zwischen einer Remote-Code-Execution und einer Directory-Traversal-Schwachstelle wählen. Einen Patch gibt es bislang nicht.

Eine Schwachstelle in der Router-Verwaltungssoftware Netgear Management System NMS300 ermöglicht es Angreifern, beliebige Dateien auf Webserver der Weboberfläche hochzuladen oder auf Dateien auf dem Server zuzugreifen. Betroffen sind die aktuelle Version 1.5.0.11 und frühere. Einen Patch gibt es nach Angaben des Cert der Carnegie-Mellon-Universität bislang nicht.

Anzeige

Die erste Sicherheitslücke mit der Bezeichnung CVE-2016-1524 ermöglicht es Angreifern, beliebige Dateien auf den Server hochzuladen und auch auszuführen. Der Upload wird durch zwei Java-Servlets geregelt, die unter http://'IP':8080/fileUpload.do und http://'IP':8080/lib-1.0/external/flash/fileUpload.do erreichbar sind. Die beiden Applikationen können nach Auskunft des Cert auch von nichtautorisierten Nutzern aufgerufen werden. Mit Hilfe eines speziellen HTTP-Post-Requests soll ein Angreifer Javascript-Code auf dem Server ablegen können, der dann später über das NMS300-Root-Verzeichnis unter dem Pfad http://'IP':8080/null'Dateiname' abgerufen und ausgeführt werden kann. Da der NMS300-Server Systemprivilegien hat, verfügt der so ausgeführte Code über weitgehende Rechte.

Directory-Traversal ermöglicht Dateizugriff

Die zweite Sicherheitslücke mit der Bezeichnung CVE-2016-1525 ist eine Directory-Traversal-Schwachstelle und ermöglicht angemeldeten Nutzern den Zugriff auf beliebige Dateien. Mit Hilfe eines manipulierten HTTP-Post-Requests an http://'IP':8080/data/config/image.do?method=add kann ein Angreifer eine beliebige auf dem Server vorhandene Datei an eine berechenbare Position im Webservice laden. Unter der Adresse http://'IP':8080/data/config/image.do?method=export&imageId='ID' kann die Datei dann schließlich heruntergeladen werden, wobei der Wert für ID mit jeder heruntergeladenen Datei einfach hochzählt.

Die Sicherheitslücken wurden von Pedro Ribeiro entdeckt, der die Schwachstellen zunächst an den Hersteller und das Cert gemeldet hatte. In einem Blogpost verlinkt er auf Metasploit-Exploits. Einen Patch von Netgear gibt es bislang nicht - das Cert empfiehlt daher, den unberechtigten Zugriff auf die Weboberfläche mit Firewall-Regeln zu beschränken oder das System ganz vom Internet abzukoppeln. Wir haben Netgear um eine Stellungnahme gebeten.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Regensburg, Neutraubling
  2. Ford Forschungszentrum Aachen GmbH, Aachen
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Neutraubling, Regensburg
  4. BCC Unternehmensberatung GmbH, Eschborn bei Frankfurt am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Jurassic World, Fast & Furious 7, Die Unfassbaren, Interstellar, Terminator 5)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Potenzialanalyse für eine effiziente DMS- und ECM-Strategie
  2. Sicherheitskonzeption für das App-getriebene Geschäft
  3. Mit digitalen Workflows Geschäftsprozesse agiler machen


  1. Autonomes Fahren

    Suchmaschinenkonzern Yandex baut fahrerlosen Bus

  2. No Man's Sky

    Steam wehrt sich gegen Erstattungen

  3. Electronic Arts

    Battlefield 1 setzt Gold, aber nicht Plus voraus

  4. Kaby Lake

    Intel stellt neue Chips für Mini-PCs und Ultrabooks vor

  5. Telefonnummern für Facebook

    Threema profitiert von Whatsapp-Datenaustausch

  6. Browser

    Google Cast ist nativ in Chrome eingebaut

  7. Master of Orion im Kurztest

    Geradlinig wie der Himmelsäquator

  8. EU-Kommission

    Apple soll 13 Milliarden Euro an Steuern nachzahlen

  9. Videocodec

    Für Netflix ist H.265 besser als VP9

  10. Weltraumforschung

    DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Linux Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"
  2. Power9 IBMs 24-Kern-Chip kann 8 TByte RAM pro Sockel nutzen
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016
Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
  1. Huawei Matebook im Test Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  2. iPad Pro Case Razer zeigt flache mechanische Switches
  3. Thinkpwn Lenovo warnt vor mysteriöser Bios-Schwachstelle

Asus PG248Q im Test: 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
Asus PG248Q im Test
180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
  1. Raspberry Pi 3 Booten über USB oder per Ethernet
  2. Autonomes Fahren Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
  3. Radeon RX 480 Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  1. Re: Die Schweiz hat schon lange...

    DrWatson | 20:41

  2. Re: So wie beim letzten Aufschrei?

    MeisterLampe2 | 20:41

  3. Re: Open Source Treiber JETZT!

    IchBIN | 20:39

  4. Re: Wie bescheuert muss man eigentlich sein

    schachbrett | 20:34

  5. Re: Here ungenau

    Kristian.Kuhn | 20:33


  1. 17:39

  2. 17:19

  3. 15:32

  4. 15:01

  5. 14:57

  6. 14:24

  7. 14:00

  8. 12:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel