Anzeige
Powerline-Adapter mit USB-Schnittstelle
Powerline-Adapter mit USB-Schnittstelle (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Netgear Powerline-Adapter mit Airplay und USB-Schnittstelle

Netgear bietet jetzt auch Powerline-Adapter mit USB-Schnittstelle an. Die Powerline Music Streambox kann Signale per Airplay oder DLNA entgegennehmen und über einen Adapter an Stereoanlagen weitergeben. Die Adapter unterstützen jedoch nur theoretisch 200 MBit/s.

Anzeige

Netgears XAUB2511 ist ein Powerline-Adapter, der einen USB-Anschluss bietet. Mit einer Geschwindigkeit von 200 MBit/s (brutto) gehört er nicht zu den schnellsten seiner Art, bietet dafür aber eine USB-Schnittstelle und die Möglichkeit, einen weiteren Schuko-Stecker aufzunehmen. Zudem ist an der Unterseite eine Fast-Ethernet-Buchse vorhanden.

Den USB-Stecker färbt Netgear in Blau ein. Das bedeutet aber nicht, dass dieser USB 3.0 unterstützt. Netgear nutzt häufig die Farbe Blau für USB-Anschlüsse, was bisweilen für Irritationen sorgt. Über den USB-Anschluss kann ein Klinke-/Cinch-Adapterkabel angeschlossen werden. Damit sollen Musiksignale zu Hifi-Equipment transportiert werden.

Der Powerline-Adapter meldet sich im Heimnetzwerk als Airplay-Gerät. Besitzer eines iPhones oder iPads können also Musik zu dem Gerät streamen. Auch mit Android-Geräten soll das dank DLNA funktionieren.

Die USB-Schnittstelle lässt sich auch nutzen, um einen Drucker im Netzwerk zu betreiben. Laut Netgear wird eine virtuelle USB-Schnittstelle auf dem Rechner installiert, so dass USB-Drucker wie lokale Drucker angesprochen werden.

Laut Netgear hat sich die Firma für Powerline 200 entschieden, um einen niedrigen Preis zu ermöglichen. Das geht dann aber auf Kosten der Geschwindigkeit, 500-MBit/s-Adapter sind bei größeren Datenmengen sinnvoller. Der XAUB2511 kann ab Mitte Oktober 2012 für 100 Euro einzeln erworben werden. Ein USB-Kabel auf Klinke/Cinch gehört zum Lieferumfang.


eye home zur Startseite
dadaniel 04. Sep 2012

Da ist schon etwas wahres dran, aber es beziehen sich fast alle deine Links auf die...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w) (JavaEE)
    XClinical GmbH, München
  2. Test Engineer (m/w)
    ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Darmstadt
  3. IT-Architekt (m/w) Security-Lösungen
    Zurich Gruppe Deutschland, Köln
  4. Featureteamleiter im Bereich Video (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leonberg

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Steelbooks zum Aktionspreis
    (u. a. Game of Thrones Staffeln 1 u. 2 mit Magnetsiegeln für je 21,97€)
  2. VORBESTELLBAR: X-Men Apocalypse [Blu-ray]
    19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. VORBESTELLBAR: Warcraft: The Beginning (+ Blu-ray)
    32,26€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Apple Store

    Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen

  2. Mitsubishi MRJ90 und MRJ70

    Japans Regionaljet ist erst der Anfang

  3. Keysweeper

    FBI warnt vor Spion in USB-Ladegerät

  4. IBM-Markenkooperation

    Warum Watson in die Sesamstraße zieht

  5. Elektromobilität

    Portalbus soll Staus überfahren

  6. Vor dem Oneplus-Three-Start

    Oneplus senkt Preise seiner Smartphones

  7. Mobilfunk

    Vodafone führt Wi-Fi-Calling in Deutschland ein

  8. Xbox Scorpio

    Schneller als Playstation Neo und mit Rift-Unterstützung

  9. Android-Updates

    Google will säumige Gerätehersteller bloßstellen

  10. Elektroauto

    Teslas sind 160 Millionen Kilometer per Autopilot gefahren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

  1. Re: Oneplus Two

    Zockermike | 12:29

  2. Der Schwenk auf x86...

    Andre1001 | 12:29

  3. Re: Visionen

    EmmersonBrady | 12:29

  4. Re: Die schwächsten Konsolen der Geschichte ?

    derKlaus | 12:28

  5. Re: Allerhöchste Zeit

    No name089 | 12:27


  1. 12:30

  2. 12:04

  3. 12:03

  4. 11:30

  5. 10:55

  6. 10:39

  7. 10:35

  8. 09:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel