Netgear: NeoTV Prime kommt mit Google TV
NeoTV Prime mit Google TV (Bild: Netgear)

Netgear NeoTV Prime kommt mit Google TV

Netgear erweitert seine NeoTV genannte Mediaplayer-Reihe um eine Set-Top-Box mit Google TV.

Anzeige

Netgear stellt auf der Unterhaltungselektronikmesse CES NeoTV Prime vor, seinen ersten Mediaplayer mit Google TV. Die Box soll damit nicht nur Filme aus dem Netz abspielen und das Fernsehprogramm wiedergeben, sondern auch die Nutzung von Apps und Inhalten aus Google Play erlauben.

Das Gerät unterstützt WLAN nach 802.11b/g/n sowie Ethernet mit 100 MBit/s und kann per HDMI Filme mit 1080p auf einem Fernseher ausgeben.

Wie die übrigen NeoTV-Geräte kann auch NeoTV Prime Medien von einem per USB angeschlossenen Laufwerk oder einem Server im Heimnetz abspielen. Dazu ist der aVia Mediaplayer auf dem NeoTV Prime vorinstalliert und kann über einen Knopf auf der Fernbedienung aufgerufen werden. Die Fernbedienung verfügt auf der einen Seite über ein Touchpad, auf der anderen Seite über eine Qwerty-Tastatur, mit der Texte und Zahlen eingegeben werden können.

Mit der ebenfalls mitgelieferten App Primetime sollen Nutzer Inhalte finden, die sie interessieren, ganz gleich ob im Liveprogramm, in einer App oder im Web. Auch Googles Browser Chrome ist installiert und kann mit einer Bild-in-Bild-Funktion parallel mit dem aktuellen Fernsehprogramm genutzt werden.

Netgear will das NeoTV Prime mit Google TV alias GTV100 ab sofort in den USA für 130 US-Dollar verkaufen. Ob und wann es hierzulande auf den Markt kommt, hat Netgear noch nicht mitgeteilt.

Die NeoTV-Reihe erweitert Netgear zudem um Unterstützung für den Sling Player.


Klepto 08. Jan 2013

Gibts doch jetzt schon besseres mit XBMC Support: http://www.myhdplayer.de/Android-TV-Box...

michael.auss 08. Jan 2013

google play funktioniert nicht in allen ländern der welt... österreich zum bsp kannst...

the_spacewürm 08. Jan 2013

Sowas hier? http://www.amazon.de/amzdeal-Wireless-Keyboard-Tastatur-M%C3%B6use-Tastatur...

Lehmroboter 08. Jan 2013

Politisch korrekt ausgedrückt. ;-) Ich habe mal gesucht und im Playstore keine einzige TV...

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP-Modulbetreuer (m/w) Rechnungswesen und Controlling
    HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Pfaffenhofen (Raum Ingolstadt)
  2. Business Analyst SAP (m/w)
    CSL Behring GmbH, Marburg
  3. Manager (m/w) of End User Support Services
    CSM Deutschland GmbH, Bremen
  4. Produktmanager für digitales Entertainment / Product Owner (m/w)
    Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Software Development Kit

    Linux-Support und geringere Latenz für Oculus Rift

  2. Big Brother Awards

    Österreich prämiert die EU Kommission und Facebook

  3. iFixit

    Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt

  4. Illegales Streaming

    Razzien gegen Betreiber von Kinox.to

  5. Android 4.4.2

    Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

  6. Galaxy Note 4

    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

  7. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  8. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  9. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  10. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Ubuntu 14.10: Zum Geburtstag kaum Neues
Ubuntu 14.10
Zum Geburtstag kaum Neues
  1. Thomas Voß "Mir ist in zwei Jahren relevanter als Wayland"
  2. Ubuntu Unity 8 soll Standard in 16.04 werden
  3. Ubuntu Unity-Lockscreen-Bug kann Passwort verraten

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

    •  / 
    Zum Artikel