Netgear: NeoTV Prime kommt mit Google TV
NeoTV Prime mit Google TV (Bild: Netgear)

Netgear NeoTV Prime kommt mit Google TV

Netgear erweitert seine NeoTV genannte Mediaplayer-Reihe um eine Set-Top-Box mit Google TV.

Anzeige

Netgear stellt auf der Unterhaltungselektronikmesse CES NeoTV Prime vor, seinen ersten Mediaplayer mit Google TV. Die Box soll damit nicht nur Filme aus dem Netz abspielen und das Fernsehprogramm wiedergeben, sondern auch die Nutzung von Apps und Inhalten aus Google Play erlauben.

Das Gerät unterstützt WLAN nach 802.11b/g/n sowie Ethernet mit 100 MBit/s und kann per HDMI Filme mit 1080p auf einem Fernseher ausgeben.

Wie die übrigen NeoTV-Geräte kann auch NeoTV Prime Medien von einem per USB angeschlossenen Laufwerk oder einem Server im Heimnetz abspielen. Dazu ist der aVia Mediaplayer auf dem NeoTV Prime vorinstalliert und kann über einen Knopf auf der Fernbedienung aufgerufen werden. Die Fernbedienung verfügt auf der einen Seite über ein Touchpad, auf der anderen Seite über eine Qwerty-Tastatur, mit der Texte und Zahlen eingegeben werden können.

Mit der ebenfalls mitgelieferten App Primetime sollen Nutzer Inhalte finden, die sie interessieren, ganz gleich ob im Liveprogramm, in einer App oder im Web. Auch Googles Browser Chrome ist installiert und kann mit einer Bild-in-Bild-Funktion parallel mit dem aktuellen Fernsehprogramm genutzt werden.

Netgear will das NeoTV Prime mit Google TV alias GTV100 ab sofort in den USA für 130 US-Dollar verkaufen. Ob und wann es hierzulande auf den Markt kommt, hat Netgear noch nicht mitgeteilt.

Die NeoTV-Reihe erweitert Netgear zudem um Unterstützung für den Sling Player.


Klepto 08. Jan 2013

Gibts doch jetzt schon besseres mit XBMC Support: http://www.myhdplayer.de/Android-TV-Box...

michael.auss 08. Jan 2013

google play funktioniert nicht in allen ländern der welt... österreich zum bsp kannst...

the_spacewürm 08. Jan 2013

Sowas hier? http://www.amazon.de/amzdeal-Wireless-Keyboard-Tastatur-M%C3%B6use-Tastatur...

Lehmroboter 08. Jan 2013

Politisch korrekt ausgedrückt. ;-) Ich habe mal gesucht und im Playstore keine einzige TV...

Kommentieren



Anzeige

  1. Informatiker/-in im IT-Helpdesk (Incidentmanagement)
    ZF Friedrichshafen AG, Friedrichshafen
  2. Kaufmännischer Angestellter Prozesse & Systeme (m/w)
    Bosch Communication Center Magdeburg GmbH, Magdeburg
  3. Softwareentwickler (m/w) für IT-Anwendungen
    TQ-Systems GmbH, Seefeld/Oberbayern
  4. SAP Project Manager und Senior Berater / Consultant SAP Business Intelligence BI (m/w)
    cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Akamai

    Deutschlands Datenrate liegt bei 8,9 MBit/s durchschnittlich

  2. Niedriger Schmelzpunkt

    3D-Drucken mit metallischer Tinte

  3. Tiger and Dragon II

    Netflix bietet ersten Kinofilm gleichzeitig zur Premiere

  4. Darkfield VR

    Kickstart für Dogfights mit Oculus Rift

  5. Neue Red-Tarife

    Vodafone bucht Datenvolumen automatisch nach

  6. Freies Betriebssystem

    FreeBSD-Kernel könnte in Debian Jessie entfallen

  7. Kontonummerncheck

    Netflix akzeptiert Kunden einiger Sparkassen nicht

  8. Mittelerde Mordors Schatten

    6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig

  9. Ressl

    LibreSSL-Projekt erstellt nutzerfreundliches SSL-API

  10. Ausgründung

    Ebay und Paypal trennen sich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Test: Aus klein mach groß und größer
iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Test
Aus klein mach groß und größer
  1. Seek Thermal Wärmebildkamera mit Lightning-Anschluss fürs iPhone
  2. #Bentgate Verbiegt sich das iPhone 6 Plus in der Hosentasche?
  3. Flir One PIN-Ausspähung per Wärmesensor

Lytro: Lichtfeldfotografie bildet die Tiefe der Welt ab
Lytro
Lichtfeldfotografie bildet die Tiefe der Welt ab
  1. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei
  2. Photokina 2014 Olympus stellt Open-Source-Kamerakonzept vor
  3. Digitalkamera Nikon zeigt erste Vollformat-DSLR mit Klappdisplay

Zoobotics: Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
Zoobotics
Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
  1. Roboter Künstlicher Krake schwimmt schneller und effizienter
  2. Robotik Verformbares Gewebe wird zum Aktor
  3. Schnell, aber ungenau Roboter springt im Explosionsschritt

    •  / 
    Zum Artikel