Abo
  • Services:
Anzeige
Netflix auf der Xbox 360
Netflix auf der Xbox 360 (Bild: Netflix)

Netflix: 70 Prozent der Daten im Festnetz durch Streaming

Netflix auf der Xbox 360
Netflix auf der Xbox 360 (Bild: Netflix)

Zur Hauptsendezeit sind Netflix, Youtube und Amazon Video für den größten Teil des gesamten Datenvolumens verantwortlich. Eine Studie von Sandvine wurde durch Amazon bestätigt.

In Nordamerika werden zur Hauptsendezeit 70 Prozent des Datenvolumens im Festnetz-Internet durch Videostreams und Musik generiert. Das berichtet das Onlinemagazin Recode unter Berufung auf Angaben von Sandvine. Netflix und Amazon haben Recode die Sandvine-Messungen bestätigt.

Anzeige

Laut Sandvine lag vor fünf Jahren der Anteil des Datenvolumens von Video und Audio noch bei 35 Prozent. Den Angaben zufolge kommen im Downstream 37,05 Prozent von Netflix. Youtube generiert 17,85 Prozent, gefolgt von Amazon Video mit 3,11 Prozent und Hulu mit 2,58 Prozent.

Im Upstream ist Bittorrent mit 28,56 Prozent die am meisten genutzte Anwendung. Hier hat Netflix mit 6,78 Prozent einen unerwartet hohen Anteil.

Mobiles Internet: Youtube liegt vorn

Amazons Agentur erklärte Recode auf Anfrage, dass der Streaminganbieter nun unter den ersten drei in der Sandvine-Statistik in Nordamerika liege. Im Sandvine Report des Jahres 2014 lag Amazon noch auf dem achten Platz. Netflix bezeichnete laut Recode die Daten von Sandvine als guten Anhaltspunkt für seine Rolle auf dem Streamingmarkt.

Beim mobilen Internet fallen die Ergebnisse anders aus: Hier kommt der Bereich Real-Time-Entertainment auf 40,89 Prozent des Datenvolumens. Soziale Netzwerke erzeugen 22,06 Prozent des Traffics. Aufgeschlüsselt nach Unternehmen liegt in dieser Statistik Youtube mit 20,78 Prozent ganz vorne und das soziale Netzwerk Facebook auf dem zweiten Platz (15,96 Prozent). Snapchat erzeugt 4,33 Prozent der Daten im mobilen Downstream. Beim Upstream ist Facebook mit 19,09 Prozent führend.


eye home zur Startseite
elf 09. Dez 2015

Ja, das stimmt. Youtube ist auch nicht Netflix. Da habe ich die beiden Sätze...

Dwalinn 09. Dez 2015

Allerdings überlappen die beiden zahlen sich sicherlich... zumindest im Darkweb xD Zudem...

Doedelf 09. Dez 2015

Macht Netflix auch genau so: https://openconnect.netflix.com/ https://openconnect.netflix...

Dwalinn 09. Dez 2015

Ein Buch ist nur ein paar MB groß und kann einen für Wochen beschäftigen ein FHD Film...

elf 09. Dez 2015

Ganz einfach: Ein PKW mit vier Personen zahlt nur 1/4 KFZ-Steuer von 4 PKWs mit nur...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Bilfinger GreyLogix GmbH, Augsburg
  3. Allianz Deutschland AG, Stutt­gart
  4. AreaDigital AG, Fürth


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ - Release 13.10.
  2. 349,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Project Mortar

    Mozilla möchte Chrome-Plugins für Firefox unterstützen

  2. Remedy

    Steam-Version von Quantum Break läuft bei Nvidia flotter

  3. Videostreaming

    Twitch Premium wird Teil von Amazon Prime

  4. Dark Souls & Co.

    Tausende Tode vor Tausenden von Zuschauern

  5. Die Woche im Video

    Grüne Welle und grüne Männchen

  6. Systemd.conf 2016

    Pläne für portable Systemdienste und neue Kernel-IPC

  7. Smartphones und Tablets

    Bundestrojaner soll mehr können können

  8. Internetsicherheit

    Die CDU will Cybersouverän werden

  9. 3D-Flash-Speicher

    Micron stellt erweiterte Fab 10X fertig

  10. Occipital

    VR Dev Kit ermöglicht Roomscale-Tracking per iPhone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

X1D ausprobiert: Die Hasselblad für Einsteiger
X1D ausprobiert
Die Hasselblad für Einsteiger
  1. Modulares Smartphone Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. In the Robot Skies Drohnen drehen einen Science-Fiction-Film
  2. Mavic Pro DJI stellt klappbaren 4K-Quadcopter für 1.200 Euro vor
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

  1. Re: "Games"

    Zeroslammer | 15:48

  2. Re: klar, RealVNC und Chromium

    Profi | 15:44

  3. Re: Achja:

    Ach | 15:41

  4. Re: Geldvorteil

    megaseppl | 15:30

  5. Re: Wenn das so weiter geht gibt es nur noch...

    bark | 15:26


  1. 13:15

  2. 12:30

  3. 11:45

  4. 11:04

  5. 09:02

  6. 08:01

  7. 19:24

  8. 19:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel