Abo
  • Services:
Anzeige
Netflix auf der Xbox 360
Netflix auf der Xbox 360 (Bild: Netflix)

Netflix: 70 Prozent der Daten im Festnetz durch Streaming

Netflix auf der Xbox 360
Netflix auf der Xbox 360 (Bild: Netflix)

Zur Hauptsendezeit sind Netflix, Youtube und Amazon Video für den größten Teil des gesamten Datenvolumens verantwortlich. Eine Studie von Sandvine wurde durch Amazon bestätigt.

In Nordamerika werden zur Hauptsendezeit 70 Prozent des Datenvolumens im Festnetz-Internet durch Videostreams und Musik generiert. Das berichtet das Onlinemagazin Recode unter Berufung auf Angaben von Sandvine. Netflix und Amazon haben Recode die Sandvine-Messungen bestätigt.

Anzeige

Laut Sandvine lag vor fünf Jahren der Anteil des Datenvolumens von Video und Audio noch bei 35 Prozent. Den Angaben zufolge kommen im Downstream 37,05 Prozent von Netflix. Youtube generiert 17,85 Prozent, gefolgt von Amazon Video mit 3,11 Prozent und Hulu mit 2,58 Prozent.

Im Upstream ist Bittorrent mit 28,56 Prozent die am meisten genutzte Anwendung. Hier hat Netflix mit 6,78 Prozent einen unerwartet hohen Anteil.

Mobiles Internet: Youtube liegt vorn

Amazons Agentur erklärte Recode auf Anfrage, dass der Streaminganbieter nun unter den ersten drei in der Sandvine-Statistik in Nordamerika liege. Im Sandvine Report des Jahres 2014 lag Amazon noch auf dem achten Platz. Netflix bezeichnete laut Recode die Daten von Sandvine als guten Anhaltspunkt für seine Rolle auf dem Streamingmarkt.

Beim mobilen Internet fallen die Ergebnisse anders aus: Hier kommt der Bereich Real-Time-Entertainment auf 40,89 Prozent des Datenvolumens. Soziale Netzwerke erzeugen 22,06 Prozent des Traffics. Aufgeschlüsselt nach Unternehmen liegt in dieser Statistik Youtube mit 20,78 Prozent ganz vorne und das soziale Netzwerk Facebook auf dem zweiten Platz (15,96 Prozent). Snapchat erzeugt 4,33 Prozent der Daten im mobilen Downstream. Beim Upstream ist Facebook mit 19,09 Prozent führend.


eye home zur Startseite
elf 09. Dez 2015

Ja, das stimmt. Youtube ist auch nicht Netflix. Da habe ich die beiden Sätze...

Dwalinn 09. Dez 2015

Allerdings überlappen die beiden zahlen sich sicherlich... zumindest im Darkweb xD Zudem...

Doedelf 09. Dez 2015

Macht Netflix auch genau so: https://openconnect.netflix.com/ https://openconnect.netflix...

Dwalinn 09. Dez 2015

Ein Buch ist nur ein paar MB groß und kann einen für Wochen beschäftigen ein FHD Film...

elf 09. Dez 2015

Ganz einfach: Ein PKW mit vier Personen zahlt nur 1/4 KFZ-Steuer von 4 PKWs mit nur...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fleischwerk EDEKA Nord GmbH, Lüttow-Valluhn
  2. GRENZEBACH Maschinenbau GmbH, Asbach-Bäumenheim / Hamlar
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, St. Wendel
  4. über Robert Half Technology, Hamburg (Home-Office möglich)


Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,97€
  2. 110,00€

Folgen Sie uns
       


  1. NBase-T alias 802.3bz

    5GbE hat höhere Ansprüche an Netzwerkkabel als 2.5GbE

  2. Akkufabrik in Ungarn

    Samsung will Akkus für Zehntausende von Elektroautos bauen

  3. Surface Pro 3

    Firmware-Update soll Microsofts Akkuprobleme lösen

  4. Amazons Dash-Button

    Einkaufen für Verplante

  5. Autonomes Fahren

    Suchmaschinenkonzern Yandex baut fahrerlosen Bus

  6. No Man's Sky

    Steam wehrt sich gegen Erstattungen

  7. Electronic Arts

    Battlefield 1 setzt Gold, aber nicht Plus voraus

  8. Kaby Lake

    Intel stellt neue Chips für Mini-PCs und Ultrabooks vor

  9. Telefonnummern für Facebook

    Threema profitiert von Whatsapp-Datenaustausch

  10. Browser

    Google Cast ist nativ in Chrome eingebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

  1. Re: Kleinkinder

    JohnLamox | 07:50

  2. Re: Gratualation an Blizz

    Kakiss | 07:49

  3. Re: Warum keine App?

    Buddhisto | 07:48

  4. Re: Geilste Teile ever

    Crossfire579 | 07:47

  5. Re: Das Spiel ist okay (auf der PS4)

    feierabend | 07:45


  1. 07:47

  2. 07:34

  3. 07:23

  4. 07:00

  5. 17:39

  6. 17:19

  7. 15:32

  8. 15:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel