Abo
  • Services:
Anzeige
Die Nepton 240M mit zwei 120-Millimeter-Lüftern
Die Nepton 240M mit zwei 120-Millimeter-Lüftern (Bild: Cooler Master)

Nepton 120XL und 240M: Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser

Durch neue 120-Millimeter-Lüfter sollen die Wasserkühlungen der Serie Nepton von Cooler Master unter Last weniger Lärm verursachen. Die neu entwickelten Ventilatoren der Serie Silencio sollen später auch einzeln angeboten werden.

Anzeige

Wasserkühlungen gelten als leise, können aber bei aggressiver Lüftersteuerung durch das Mainboard - oder das Abschalten derselben - und bei übertakteten Prozessoren dennoch viel Lärm verursachen. Daher hat Cooler Master nun die Ventilatoren seiner integrierten Wasserkühlungen Nepton 120XL und 240M überarbeitet.

Bisher wurden mit diesen Geräten Lüfter der Serie JetFlo geliefert. Diese drehen zwar nur maximal mit 2.000 rpm, sind aber auch nach Erfahrungen von Golem.de mit ihren sieben recht steil angestellten Schaufeln bei höheren Drehzahlen recht laut. Laut Messungen des Herstellers erreichen sie einen Schalldruck von maximal 36 dBA. Nur auf 27 dBA sollen die neuen Silencio-Lüfter bei 2.400 rpm kommen, mit denen die Neptons demnächst ausgestattet werden.

  • ... passen auf die Nepton-Radiatoren...
  • ..., die es auch für zwei der Lüfter gibt.
  • Die neuen Silencio-Lüfter, hier zerlegt, ... (Bild: Cooler Master)
Die neuen Silencio-Lüfter, hier zerlegt, ... (Bild: Cooler Master)

Da es sich bei Dezibel um eine logarithmische Einheit handelt, dürften die neuen Lüfter also nur noch knapp halb so laut wie die bisherigen sein. Das hängt jedoch auch stark vom persönlichen Empfinden ab, testen konnte Golem.de die Silencios noch nicht. Sie verfügen nur noch über fünf Schaufeln, die stark gebogen sind. Bei der kleinsten Drehzahl von 800 U/Min sollen sie nur 6,5 dBA erzeugen, was kaum hörbar sein dürfte.

Pumpe, Kühlmittel und Befestigung hat Cooler Master bei den neuen Neptons nicht verändert, nur bei der Optik gibt es noch ein bisschen Modellpflege: Die weiße LED-Beleuchtung der Einheit von Kühlkörper und Pumpe besteht nicht mehr nur aus einem Rahmen um das Logo, vielmehr ist der Schriftzug selbst nun vollständig erhellt.

Verfügbar sein sollen die Nepton 120XL und 240M Anfang November zu Preisen von rund 80 und 95 Euro. Zu diesen Tarifen nehmen einige deutsche Hardwareversender auch bereits Vorbestellungen entgegen. Die Silencio-Lüfter sollen später auch separat angeboten werden, für sie nennt Cooler Master noch keinen Preis.

Mitgeliefert werden Befestigungen für die Sockel LGA2011, 1366, 1150, 1156, 1155 und 775 für Intel-CPUs. Bei AMD-Prozessoren werden die Sockel FM2, FM2+, FM1, AM3+, AM3 und AM2+ unterstützt. Die beiden anderen Neptons 140XL und 280L mit 140-Millimeter-Lüftern bleiben unverändert im Programm.


eye home zur Startseite
McFly 22. Okt 2014

Ich hatte damals mal einen irgend so ein H Modell, Rattern ohne Ende. Hab die sofort...

Dwalinn 22. Okt 2014

Aufgrund von Kühlungen würde ich mir keine WaKü kaufen. Mein PC ist gedämmt und die...

fuzzy 22. Okt 2014

Das ist sicherlich richtig, aber meiner Meinung nach ist der leise aber dennoch effektive...

Walfleischesser 22. Okt 2014

Die Bauform machts.

unknown75 22. Okt 2014

+1



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über BOYDEN global executive search, Norddeutschland
  2. HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg
  3. Freie und Hansestadt Hamburg Finanzbehörde Hamburg, Hamburg
  4. OSRAM GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. (-60%) 19,99€
  3. 14,99€

Folgen Sie uns
       


  1. taz

    Strafbefehl in der Keylogger-Affäre

  2. Respawn Entertainment

    Live Fire soll in Titanfall 2 zünden

  3. Bootcode

    Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

  4. Brandgefahr

    Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  5. Javascript und Node.js

    NPM ist weltweit größtes Paketarchiv

  6. Verdacht der Bestechung

    Staatsanwalt beantragt Haftbefehl gegen Samsung-Chef

  7. Nintendo Switch im Hands on

    Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter

  8. Raspberry Pi

    Compute Module 3 ist verfügbar

  9. Microsoft

    Hyper-V bekommt Schnellassistenten und Speicherfragmente

  10. Airbus-Chef

    Fliegen ohne Piloten rückt näher



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Audio Injector Octo Raspberry Pi spielt Surround-Sound
  2. Raspberry Pi Pixel-Desktop erscheint auch für große Rechner
  3. Raspberry Pi Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Re: Und hier mal ein Bericht aus dem echten Leben.

    Faksimile | 22:43

  2. Re: Selbst Landungen

    Moe479 | 22:38

  3. Re: Die Telekom krempelt ihr Netz komplett um

    Faksimile | 22:38

  4. Re: Wann kommt eigentlich endlich mal ein PI mit...

    Andre_af | 22:30

  5. Re: 9 von 10 jammern nur

    Heishiken | 22:26


  1. 18:02

  2. 17:38

  3. 17:13

  4. 14:17

  5. 13:21

  6. 12:30

  7. 12:08

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel