Abo
  • Services:
Anzeige
Erdbeben in Nepal
Erdbeben in Nepal (Bild: Navesh Chitrakar/Reuters)

Nepal: Facebook, Google und Openstreetmap helfen Erdbebenopfern

Erdbeben in Nepal
Erdbeben in Nepal (Bild: Navesh Chitrakar/Reuters)

Nach dem Erdbeben in Nepal wollen auch Facebook und Google Hilfe leisten und haben ihre Personen-Suchfunktionen für die Region freigeschaltet. Bei Openstreetmap wird versucht, die Karten zu verbessern und zu aktualisieren.

Anzeige

Die katastrophalen Erdbeben in Nepal haben Tausende von Opfern gefordert und schwere Verwüstungen verursacht. Viele Menschen wurden verschüttet, in großen Gebieten ist der Strom ausgefallen, zahlreiche Wasserleitungen wurden zerstört und auch die Kommunikation wurde vielfach unterbrochen. Teams aus aller Welt wurden in Bewegung gesetzt, vor Ort technische und humanitäre Hilfe zu leisten. Auch IT-Unternehmen und Organisationen versuchen, ihren Teil beizutragen, darunter Facebook, Google und Openstreetmap.

Googles Person Finder ist eine öffentliche Datenbank, mit der Menschen nach Personen suchen oder Informationen zum Schicksal Einzelner hinterlegen können. Der Person Finder soll vor allem Angehörigen helfen, die nicht wissen, was mit ihren Verwandten, Freunden und Bekannten geschehen ist. Google hatte die Funktion nach dem Erdbeben von Haiti im Jahr 2010 entwickelt.

Google-X-Manager Dan Fredinburg sei während des Erdbebens in Nepal bei einer Bergtour am Mount Everest ums Leben gekommen, teilte Googles Datenschutz-Chef Lawrence You auf Google Plus mit. Das bestätigte mittlerweile auch seine Schwester über seinen Instagram-Account.

Für Facebook-Nutzer gibt es mit dem Safety Check eine Funktion, mit der sie ihren Kontakten mitteilen können, dass es ihnen gut gehe. Auch Freunde können angeben, dass der Betreffende in Sicherheit sei. Diese Funktion wurde im Oktober 2014 vorgestellt.

Google will außerdem neues Kartenmaterial von der Region veröffentlichen. Das will auch das Projekt Openstreetmap, das seine Unterstützer auffordert, die Karten der betroffenen Region zu verbessern, unter anderem durch die Digitalisierung von Satellitenbildern.


eye home zur Startseite
Workoft 28. Apr 2015

Ohne in irgendeiner anderen Weise dazu Stellung nehmen zu wollen, "nicht zu sehen sein...

nykiel.marek 27. Apr 2015

Es hat damit zu tun, wie man seine Kritik, die sonst mit keinerlei Argumenten begleitet...

Fozzybär 27. Apr 2015

Aufgrund der aktuellen prekären Lage möchte ich für das SKM Hospital in Sankhu, Kathmandu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Berlin
  2. über InterSearch Executive Consultants GmbH & Co. KG, Rhein-Main-Gebiet
  3. adesso AG, Dortmund, Frankfurt am Main, Stuttgart, Köln, München
  4. Max-Planck-Institut für Plasmaphysik, Greifswald


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Chang'e 5 fliegt zum Mond und wieder zurück

  2. Android 7.0

    Sony stoppt Nougat-Update für bestimmte Xperia-Geräte

  3. Dark Souls 3 The Ringed City

    Mit gigantischem Drachenschild ans Ende der Welt

  4. HTTPS

    Weiterhin rund 200.000 Systeme für Heartbleed anfällig

  5. Verkehrsexperten

    Smartphone-Nutzung am Steuer soll strenger geahndet werden

  6. Oracle

    Java entzieht MD5 und SHA-1 das Vertrauen

  7. Internetzensur

    China macht VPN genehmigungspflichtig

  8. Hawkeye

    ZTE will bei mediokrem Community-Smartphone nachbessern

  9. Valve

    Steam erhält Funktion, um Spiele zu verschieben

  10. Anet A6 im Test

    Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. DACBerry One Soundkarte für Raspberry Pi liefert Töne digital und analog
  2. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  3. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

  1. Re: Gejammer

    s7evin | 00:01

  2. Re: "Wir bauen mehr Glasfaser als jeder andere...

    bombinho | 00:01

  3. Re: Da brauchts keine App....

    lestard | 23.01. 23:58

  4. Re: Wie soll man dann geschäftlich nach China reisen?

    486dx4-160 | 23.01. 23:58

  5. Re: Installiert Samsung ungefragt Anwendungen??

    Cok3.Zer0 | 23.01. 23:54


  1. 18:19

  2. 17:28

  3. 17:07

  4. 16:55

  5. 16:49

  6. 16:15

  7. 15:52

  8. 15:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel