Abo
  • Services:
Anzeige
Dell verkauft offenbar sehr viele Linux-Rechner in China.
Dell verkauft offenbar sehr viele Linux-Rechner in China. (Bild: Michael Movchin/Wikimedia/CC-BY-SA 3.0)

Neokylin: Dell verkauft in China 42 Prozent Linux-Rechner

Laut Dells China-Chef verkauft das Unternehmen in dem Land mittlerweile mehr als 40 Prozent seiner Rechner mit Linux. Weitere Anbieter verfolgen diese Strategie ebenfalls, berichtet das Wall Street Journal.

Anzeige

Die Kooperationen von Dell mit verschiedenen in China beheimateten Unternehmen führt zu Geschäftsstrategien, die sich vom Rest der Welt deutlich unterscheiden. So sagte der China-Chef von Dell, Chenhong Huang, dem Wall Street Journal (WSJ), dass inzwischen 42 Prozent der von Dell in China verkauften Rechner mit der Linux-Distribution Neokylin ausgeliefert werden.

Mit dem Verkauf von Rechnern mit Neokylin habe Dell in der zweiten Hälfte des vergangenen Jahres begonnen und sei damit das erste nicht aus China stammende Unternehmen gewesen. Auch HP verkaufe mittlerweile Geräte mit Neokyin, heißt es. Bei der Distribution handelt es sich offenbar um eine Kombination des Betriebssystems Kylin von der Universität für Verteidigungstechnologie sowie dem Neoshine-Desktop des staatlichen Unternehmens China Electronics Corp. Mit dem von Canonical forcierten Ubuntu Kylin hat die Distribution wohl aber außer dem ähnlichen Namen nichts gemein.

Der genannte Prozentsatz erscheint extrem hoch. Immerhin liegt die weltweite Nutzungsrate von Linux-Systemen auf Desktop-PCs und Laptops aktuellen Studien zufolge gerade einmal zwischen 1 und 2 Prozent. In den USA und Europa ist es auch teils schwierig, viele Computer mit vorinstalliertem Linux zu erwerben. Wobei es einige prominente Ausnahmen gibt, wie etwa die Developer Edition von Dells XPS 13.

Darüber hinaus arbeitet Dell laut dem Bericht des WSJ mit Kingsoft zusammen, um für seine Kunden in China unterschiedliche Cloud-Computing-Produkte zu erstellen. Kingsoft erstellt aber auch Desktopsoftware wie das in China weit verbreitete WPS Office.


eye home zur Startseite
mingobongo 19. Sep 2015

.... Der normal Bürger der keine Ahnung hat bekommt bisher immer nur Microsoft...

janoP 18. Sep 2015

Das Ding ist, dass sich die Installation von Viren unter Windows nicht von der...

Dwalinn 15. Sep 2015

xDDDDDDD YMMD

Anonymer Nutzer 15. Sep 2015

Oder im Umkehrschluss für zu geringes Angebot (Stückzahl) :( Da man es ja nicht mal mehr...

Force8 15. Sep 2015

Tzven Beiträge: 10.326 Registriert: 14.07.12 02:47 Wie kann jemand in so kurzer Zeit so...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TUI Deutschland GmbH, Hannover
  2. SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH, Unterensingen
  3. über Ratbacher GmbH, Münster
  4. T-Systems International GmbH, Bonn, Berlin, Darmstadt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 329,00€
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Wechsel zu VP9

    Youtube spielt keine 4K-Videos in Safari ab

  2. Steadicam Volt

    Steadicam-Halterung für die Hosentasche

  3. Eingefrorene Macs

    Apple aktualisiert Sicherheitsupdate

  4. Android Wear 2.0

    Erste neue Smartwatches kommen von LG

  5. Open Data

    Thüringen stellt Geodaten kostenfrei zur Verfügung

  6. Whistleblowerin

    Obama begnadigt Chelsea Manning

  7. Stadtnetz

    Straßenbeleuchtung als Wifi-Standort problematisch

  8. Netzsperren

    UK-Regierung könnte Pornozensur willkürlich beschließen

  9. Kartendienst

    Google Maps soll künftig Parksituation anzeigen

  10. PowerVR Series 8XE Plus

    Imgtechs Smartphone-GPUs erhalten ein Leistungsplus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
  3. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar

  1. Re: How about a nice game of chess?

    Trollversteher | 09:06

  2. Re: verwicklungsfreie Kamerafahren

    ml (golem.de) | 09:04

  3. Re: Und die Justiz wird übergangen!

    mcmrc1 | 09:04

  4. Re: Der Typ ist größenwahnsinnig

    Trollversteher | 09:04

  5. Re: Werkschliessung im Moment eher ungewöhnlich

    chewbacca0815 | 09:02


  1. 08:59

  2. 08:44

  3. 08:21

  4. 08:18

  5. 06:01

  6. 22:50

  7. 19:05

  8. 17:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel