NCSettings: Energiefresser im iPhone schnell deaktivieren
NCSettings (Bild: Planet iPhones)

NCSettings Energiefresser im iPhone schnell deaktivieren

Mit allen eingeschalteten Kommunikationsfunktionen wie WLAN, UMTS, Bluetooth und GPS sinkt die Akkulaufzeit des iPhones und des iPads schnell. Das Deaktivieren der Funktionen ist recht mühsam. Ein Programm hilft, die Energiefresser schnell ein- und auszuschalten.

Anzeige

NCSettings heißt eine App aus dem Cydia Store, mit der Anwender besonders schnell Funktionen am iPhone und iPad ein- und ausschalten können, die viel Akkulaufzeit kosten. Die Einstellungen sind nach der Installation über die Mitteilungszentrale erreichbar, die ab iOS 5 aus jeder App heraus mit einem Fingerstrich am oberen Bildschirmrand erreicht werden kann.

Zugriff über die Mitteilungszentrale

NCSettings blendet in der Mitteilungszentrale kleine Icons ein, mit denen die Funktionen ein- und ausgeschaltet werden können. Neben dem WLAN sind das die Bluetooth-, Datenfunk- und VPN-Verbindungen, GPS sowie der Flugzeugmodus. Auch die Einstellungen für die Bildschirmhelligkeit, die Rotationssperre und die Lautstärke können auf diese Weise viel schneller als über die verzweigten Einstellungsmenüs von iOS erreicht werden. Auch der Vibrationsalarm und der Kamerablitz sowie viele weitere Optionen lassen sich so erreichen. Die Reihenfolge der Icons lässt sich vom Anwender in den Einstellungen von NCSettings per Drag-and-Drop festlegen.

NCSettings aus dem Cydia-Store ist kostenlos und kann auf entsperrten iPhones mit Jailbreak und iOS 5 eingesetzt werden.


samy 29. Jun 2012

Welches Tablet hält sieben Tage am Stück, an aus?? Keins.. Eine Angabe in Tagen ist also...

The-Master 28. Jun 2012

Du musst NCSettings erst in den Einstellungen unter "Mitteilungen" die Freigabe erteilen.

Phreeze 28. Jun 2012

ein iphone mit jailbreak ist stabiler als jedes ip ohne. Quelle: Im Freundeskreis...

franzel 28. Jun 2012

Seit Jahren gibts doch schon mit SBSettings ein solches Tool im Cydia store Kurz quer...

JanZmus 28. Jun 2012

Über Android Custom-ROMs verfasst werden sogar ganze Artikel verfasst...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler Big Data (m/w)
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen (bei Stuttgart)
  2. Softwareentwickler (m/w) .NET/C#
    Seven2one Informationssysteme GmbH, Karlsruhe
  3. Senior Web-Entwickler (m/w)
    S Broker AG & Co. KG, Wiesbaden
  4. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Hoverboard

    Schweben wie Marty McFly

  2. Nepton 120XL und 240M

    Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser

  3. Deutsche Telekom

    Umstellung auf VoIP oder Kündigung erst ab 2017

  4. HTC

    Desire 820 Mini mit Quad-Core-Prozessor und 5-Zoll-Display

  5. Merkel auf IT-Gipfel

    Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig

  6. Elektromobilität

    Die Chipkarte für die Ladesäule

  7. Next Century Cities

    32 US-Städte wollen Glasfaserausbau selbst machen

  8. Azure-Server

    Microsoft und Dell bringen Cloud in a Box

  9. GNU

    Emacs 24.4 mit integriertem Browser

  10. IT-Gipfel 2014

    De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  2. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen
  3. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt

Dell Latitude 12 Rugged Extreme im Test: Convertible zum Fallenlassen
Dell Latitude 12 Rugged Extreme im Test
Convertible zum Fallenlassen
  1. Lenovo Neues Thinkpad Helix wird dank Core M lüfterlos
  2. PLA, ABS und Primalloy 3D-Druckermaterial und M-Discs von Verbatim
  3. Samsung Curved Display Gebogener 21:9-Monitor für PCs

Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

    •  / 
    Zum Artikel