NCSettings: Energiefresser im iPhone schnell deaktivieren
NCSettings (Bild: Planet iPhones)

NCSettings Energiefresser im iPhone schnell deaktivieren

Mit allen eingeschalteten Kommunikationsfunktionen wie WLAN, UMTS, Bluetooth und GPS sinkt die Akkulaufzeit des iPhones und des iPads schnell. Das Deaktivieren der Funktionen ist recht mühsam. Ein Programm hilft, die Energiefresser schnell ein- und auszuschalten.

Anzeige

NCSettings heißt eine App aus dem Cydia Store, mit der Anwender besonders schnell Funktionen am iPhone und iPad ein- und ausschalten können, die viel Akkulaufzeit kosten. Die Einstellungen sind nach der Installation über die Mitteilungszentrale erreichbar, die ab iOS 5 aus jeder App heraus mit einem Fingerstrich am oberen Bildschirmrand erreicht werden kann.

Zugriff über die Mitteilungszentrale

NCSettings blendet in der Mitteilungszentrale kleine Icons ein, mit denen die Funktionen ein- und ausgeschaltet werden können. Neben dem WLAN sind das die Bluetooth-, Datenfunk- und VPN-Verbindungen, GPS sowie der Flugzeugmodus. Auch die Einstellungen für die Bildschirmhelligkeit, die Rotationssperre und die Lautstärke können auf diese Weise viel schneller als über die verzweigten Einstellungsmenüs von iOS erreicht werden. Auch der Vibrationsalarm und der Kamerablitz sowie viele weitere Optionen lassen sich so erreichen. Die Reihenfolge der Icons lässt sich vom Anwender in den Einstellungen von NCSettings per Drag-and-Drop festlegen.

NCSettings aus dem Cydia-Store ist kostenlos und kann auf entsperrten iPhones mit Jailbreak und iOS 5 eingesetzt werden.


samy 29. Jun 2012

Welches Tablet hält sieben Tage am Stück, an aus?? Keins.. Eine Angabe in Tagen ist also...

The-Master 28. Jun 2012

Du musst NCSettings erst in den Einstellungen unter "Mitteilungen" die Freigabe erteilen.

Phreeze 28. Jun 2012

ein iphone mit jailbreak ist stabiler als jedes ip ohne. Quelle: Im Freundeskreis...

franzel 28. Jun 2012

Seit Jahren gibts doch schon mit SBSettings ein solches Tool im Cydia store Kurz quer...

JanZmus 28. Jun 2012

Über Android Custom-ROMs verfasst werden sogar ganze Artikel verfasst...

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektleiter Software Standardisierung (m/w) Schwerpunkt Fördertechnik
    Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg
  3. Abteilungsleiter/in
    Robert Bosch GmbH, Renningen
  4. Teamleiter Java Softwareentwicklung (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Berlin

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  2. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  3. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  4. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  5. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  6. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  7. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen

  8. Civ Beyond Earth Benchmark

    Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle

  9. Allview X2 Soul mini

    Sehr dünnes Smartphone im Alu-Gehäuse für 200 Euro

  10. Toybox Turbos

    Codemasters veranstaltet Rennen auf dem Frühstückstisch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

    •  / 
    Zum Artikel