Abo
  • Services:
Anzeige
Netgears WAC740 beherrscht auch NBase-T.
Netgears WAC740 beherrscht auch NBase-T. (Bild: Netgear)

NBase-T und WLAN: Netgear bringt seinen ersten Access Point mit 2,5GbE und PoE

Netgears WAC740 beherrscht auch NBase-T.
Netgears WAC740 beherrscht auch NBase-T. (Bild: Netgear)

Netgear hat zwar schon lange einen Switch mit NBase-T alias 802.3bz im Angebot, doch der Rest der Infrastruktur fehlte. Der WAC740 schließt als WLAN-Access-Point nach dem Standard 802.11ac Wave 2 die Lücke im Angebot.

Netgear hat seinen ersten NBase-T-fähigen Access Point (AP) vorgestellt. Der WAC740 gehört zu den sehr schnellen Modellen und unterstützt IEEE 802.11ac der Wave 2 mit Bruttodatenraten von 1,7 GBit/s im 5-GHz-Band und 600 MBit/s im 2,4-GHz-Band. Da es sich um einen Unternehmens-AP handelt, ist eine gute Auslastung zu erwarten. Er versorgt per Multi User MIMO mit seiner 4x4-Antennenkonfiguration zahlreiche Clients. Typischerweise wurden solche APs bisher mit 2 x 1 GBit/s angebunden. Dank NBase-T alias 802.3bz genügt ein Kabel. Der WAC740 beherrscht 2.5GbE, hat aber einen zweiten 1GbE-Anschluss als Redundanzlösung oder für Anwender, die keinen 2.5GbE-Switch haben. Beide sind wie gewohnt als RJ45-Buchse ausgeführt. Das passende Gegenstück als Switch hat Netgear schon auf der Cebit 2016 vorgestellt.

Die Stromversorgung geschieht auch über dieses eine Netzwerkkabel. Das PoE-Budget wird mit maximal 17,9 Watt belastet. Laut Netgear funktioniert der AP sowohl an einer 802.3af- als auch an einer 802.3at-Stromversorgung. Einschränkungen im 802.3af-Betrieb nennt Netgear nicht.

Anzeige

Der Access Point gehört zu den WLAN-Versorgern, die über einen Controller gesteuert werden. Ein autarker Betrieb ist nicht vorgesehen. Zusätzlich besitzt der AP einen Konsolenport, falls die Verbindung nicht klappt oder es gezielten Konfigurationsbedarf gibt.

Neben Netgear unterstützen auch andere Access-Point-Hersteller NBase-T. Cisco liefert beispielsweise schon seit mehreren Monaten Access Points der Meraki-Serie aus und Aruba hat die 330er-Serie angekündigt. Weitere Informationen haben wir in unserem NBase-T-Hintergrundartikel veröffentlicht.


eye home zur Startseite
SoniX 13. Okt 2016

Wozu die Anbindung an 2,5Gbits oder wie bisher 2x1Gbit? Selbst wenn man beide Frequenzen...

genab.de 12. Okt 2016

kann der Access Point mit VLANS umgehen



Anzeige

Stellenmarkt
  1. QSC AG, Frankfurt, Hamburg, Oberhausen
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Hessischer Rundfunk, Frankfurt am Main
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Regensburg, Neutraubling


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die Goonies, John Mick, Auf der Flucht, Last Man Standing)
  2. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)
  3. (u. a. Der Marsianer, The Hateful 8, Interstellar, Django Unchained, London Has Fallen, Olympus Has...

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von Freudenberg IT
  2. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation


  1. Privatsphäre

    Verschlüsselter E-Mail-Dienst Lavabit kommt wieder

  2. Potus

    Donald Trump übernimmt präsidiales Twitter-Konto

  3. Funkchips

    Apple klagt gegen Qualcomm

  4. Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

  5. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  6. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  7. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  8. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  9. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden

  10. Anonymität

    Protonmail ist als Hidden-Service verfügbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  2. Nach Begnadigung Mannings Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

  1. Re: Da würde nur...

    elf | 16:34

  2. Re: Apple verklagt Qualcomm weil sie ihnen...

    Stereo | 16:34

  3. Re: Da find ich das A4-SFX von DAN besser

    Schattenwerk | 16:32

  4. Re: Dejá-vu?

    elf | 16:31

  5. Re: Komplett integer

    Stereo | 16:30


  1. 14:09

  2. 12:44

  3. 11:21

  4. 09:02

  5. 19:03

  6. 18:45

  7. 18:27

  8. 18:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel