Holzrad: Schutzblech aus Flachfasern
Holzrad: Schutzblech aus Flachfasern (Bild: Werner Pluta/Golem.de)

Nawaro Ein Fahrrad aus heimischem Anbau

Ein Berliner Studentenprojekt baut Fährräder aus nachwachsenden Rohstoffen wie Holz oder Bambus. Im Sommer wollen die Berliner damit auf große Fahrt gehen.

Anzeige

Fahrradfahren ist ökologisch: Wer radelt, produziert keine Schadstoffe und schont das Klima. Oder? Zumindest für die Produktion des Velozipeds müssen Energie und Rohstoffe aufgewendet werden.

  • Holzrad auf der Hannover Messe 2013 (Foto: Werner Pluta/Golem.de)
  • Das eine hat einen Rahmen aus Bambus,... (Foto: Werner Pluta/Golem.de)
  • .. das andere einen aus Holz. (Foto: Werner Pluta/Golem.de)
  • Auch Lenker, Gepäckträger und Schutzblech bestehen aus nachwachsenden Rohstoffen. (Foto: Werner Pluta/Golem.de)
Holzrad auf der Hannover Messe 2013 (Foto: Werner Pluta/Golem.de)

"Warum nicht ein Fahrrad entwickeln, das ohne Rohstoffe auskommt?", haben sich Studenten der Technischen Universität (TU) in Berlin gedacht. Sie bauen im Rahmen der Projektwerkstatt Nawaro-Fahrrad ein Zweirad aus regionalen nachwachsenden Rohstoffen. Ziel sei, das Fahrrad zu 90 Prozent aus biologischen Rohstoffen herzustellen, erklärt Thomas Finger von der TU Berlin im Gespräch mit Golem.de.

Rahmen aus Holz und Bambus

Zwei Prototypen hat Finger mit auf die Hannover Messe gebracht (Halle 2, Stand C31): Der Rahmen des einen besteht aus Bambus, der des anderen aus Holz. Es hat auch einen Lenker aus Holz. Hinzu kommen Felgen aus Holz, Speichen aus Bambus oder Handgriffe aus Kork - wobei einige der Komponenten nicht selbst gebaut sind, wie Finger zugibt.

Am Stand zeigen die Berliner zudem einen Gepäckträger aus Holz mit Stützstreben aus Bambus sowie ein Schutzblech aus gepressten Flachsfasern. Mit dem ist Finger jedoch unzufrieden: Es sei mit Epoxidharz laminiert, einem nicht gerade umweltfreundlichen Stoff. Da müssten sie noch einen Ersatzstoff finden.

Kautschuk aus Löwenzahn

Selbst beim Antrieb können erneuerbare Materialien eingesetzt werden: Das eine Fahrrad hat statt einer Kette einen Zahnriemen aus einer Mischung aus synthetischem Kautschuk und Kunstfasern. Der Kautschuk lasse sich auch aus regionalen Stoffen gewinnen, erzählt Finger, nämlich aus Löwenzahn. Daraus könnten auch die Reifen hergestellt werden.

Die Sättel der Fahrräder sind Ledersättel aus alten DDR-Beständen. Die Berliner suchen noch nach einer Lösung, wie sie die selbst herstellen können. Leder komme nicht infrage, sagt Finger: Die Rohstoffe sollen pflanzlichen Ursprungs sein. Die Sättel könnten aus Rinde oder Weidengeflecht gebaut werden.

Schweres Holzrad

Nachteil ist allerdings das Gewicht: Ein Holzrad wiegt 12 bis 13 Kilogramm. Der Rahmen mache allein 5 Kilogramm aus, sagt Finger. Er glaubt, dass sich noch gut 1 bis 2 Kilogramm einsparen lassen. Ein leichterer Rahmen in Schichtbauweise sei gerade in Arbeit.

Für den Sommer planen die Berliner eine Fahrt, um ihre Idee bekanntzumachen: Sie wollen mit ihren Ökorädern von Freiburg über Berlin nach Kopenhagen fahren. Dafür reichten die vorhandenen Fahrräder allerdings nicht aus, sagt Finger. Für so eine Tour sollten es schon zehn sein. Die Berliner suchen derzeit nach Sponsoren, die den Bau finanzieren. Ein Velo aus nachwachsenden Rohstoffen kostet rund 800 Euro.


dEEkAy 15. Apr 2013

Raubtiere töten ihre jeweiligen Beutetiere weil sie überleben möchten, nicht weil sie...

Anonymer Nutzer 14. Apr 2013

Dann aber bitte auch komplett aus dem Artikel zitieren: währen bei einer veganen...

flow77 13. Apr 2013

Ich habe ein S-Bahn was circa 50 Jahre alt ist und noch immer seinen Dienst verrichtet...

ölpest 13. Apr 2013

ernsthaft? Eine Neuentwicklung sollte eine gewisse Sicherheit mitbringen. Die besten...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler (m/w) / Software-Ingenieur (m/w) für Mess- und Analysesysteme
    Müller-BBM VibroAkustik Systeme GmbH, Planegg bei München
  2. IT Administrator SAP (m/w)
    CureVac GmbH, Tübingen
  3. Senior Software-Entwickler Java (m/w)
    über Personalstrategie GmbH, Raum München
  4. PHP-Entwickler (m/w)
    arboro GmbH, Schwaigern bei Heilbronn

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. The Flash Staffel 1 (inkl. Comicbuch + Figur) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    49,99€
  2. Blu-ray Filme reduziert
    (u. a .Into the Wild 8,97€, Black Hawk Down 8,97€, Act of Valor 7,99€)
  3. NUR NOCH BIS SONNTAG: Jetzt für 30 EUR Serien kaufen und 5 EUR sparen

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Windows 10 bis zum Abwinken

  2. Oneplus Two im Hands On

    Das Flagship-Killerchen

  3. #Landesverrat

    Range stellt Ermittlungen gegen Netzpolitik.org vorerst ein

  4. Biomimetik

    Roboter kann über das Wasser laufen

  5. Worms

    Kampfwürmer für zu Hause und die Hosentasche

  6. SQL-Dump aufgetaucht

    Generalbundesanwalt.de gehackt

  7. Brandgefahr

    Nvidia ruft das Shield Tablet zurück

  8. Tembo the Badass Elephant im Test

    Elefant im Elite-Einsatz

  9. Galaxy J5

    Samsungs Moto-G-Konkurrent kommt für 220 Euro

  10. Galliumnitrid

    Bisher kleinstes Notebook-Netzteil entwickelt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Kepler-452b: Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
Kepler-452b
Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
  1. Weltraumteleskop Kepler entdeckt Supererde in der habitablen Zone

Pixars Inside Out im Dolby Cinema: Was blenden soll, blendet auch
Pixars Inside Out im Dolby Cinema
Was blenden soll, blendet auch
  1. Ultra HD Blu-ray Es geht bald los mit 4K-Filmen auf Blu-ray

Neue WLAN-Router-Generation: Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
Neue WLAN-Router-Generation
Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
  1. EA8500 Linksys' MU-MIMO-Router kostet 300 Euro
  2. Aruba Networks 802.11ac-Access-Points mit integrierten Bluetooth Beacons
  3. 802.11ac Wave 2 Neue Chipsätze für die zweite Welle von ac-WLAN

  1. Re: Witzfiguren Staat

    RipClaw | 09:39

  2. Aufhören zu moppern

    LeroyBlench | 09:33

  3. Re: Warum bitte updaten????

    plutoniumsulfat | 09:19

  4. Re: Windows 10 auf einen OEM-Computer installieren°

    plutoniumsulfat | 09:18

  5. Re: Dual SIM

    ChMu | 09:16


  1. 09:37

  2. 18:46

  3. 17:49

  4. 17:26

  5. 16:39

  6. 15:00

  7. 14:18

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel