Abo
  • Services:
Anzeige
Google Maps für iOS
Google Maps für iOS (Bild: Google)

Navigationslösung: Fahrspurassistent für mobile Google Maps

Google hat die Apps für seine Navigationslösung Google Maps erneuert und bietet in Version 3.0 bequem nutzbare Offlinekarten für iOS, einen Fahrspurassistenten sowie einen Filter für Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Hotels an.

Anzeige

Die Google-Maps-App für iOS und Android ist in einer neuen Version erschienen, die beim Navigieren nun auch die Fahrspur anzeigt, in die sich der Autofahrer vor dem Abbiegen einsortieren sollte. Google gibt an, dass die Funktion bisher nur in den USA, Kanada und Japan genutzt werden kann. Weitere Länder sollen folgen. In Deutschland klappt es nach einem kurzen Test durch Golem.de noch nicht. Beim Navigieren fällt auf, dass nun auch die Restzeit und die erwartete Ankunftszeit eingeblendet werden.

Wer im Ausland oder in Regionen mit schlechter Mobilfunkabdeckung unterwegs ist, wird die Funktion Offlinekarten begrüßen. Damit lässt sich direkt aus den Suchergebnissen heraus die aktuell angezeigte Karte im Gerät speichern, was auch recht schnell geht. Der Großraum Berlin wurde in ungefähr zwei Minuten abgelegt. Das Kartenmaterial lässt sich danach auch einzoomen. Ein Routing funktioniert auf den Offlinekarten jedoch nicht. Die Offlinekarten waren bisher unter iOS nur mit einem umständlichen Trick zu erreichen.

Für Restaurants, Hotels und andere "Points of interest" besitzt Google Maps nun einen Suchfilter, mit dem sich nach Öffnungszeiten und Preisen, aber auch nach Bewertungen selektieren lässt. Die gefundenen Orte können im Gerät gespeichert und später wieder aufgerufen werden. Diese Orte werden quer über alle Geräte des Anwenders hinweg über das Google-Konto synchronisiert und können direkt in der Street-View-Ansicht betrachtet werden.

Für Nutzer öffentlicher Verkehrsmittel bieten die mobilen Apps nun einen Zugriff auf Fahrpläne an, bei denen die Startzeit und die Haltestelle angegeben werden können. Darüber hinaus können die Adressen der eigenen Kontakte nun direkt über die App aufgerufen und auch als Ziel- oder Startpunkt für die Navigation genutzt werden.

Die iOS- und Android-Version sind in den jeweiligen Appstores zum Download erhältlich.


eye home zur Startseite
Anonymouse 09. Mai 2014

Wow super Arugment. Warum einfacher machen, wenn es doch auch so geht :)

SvenCloud 07. Mai 2014

Ich fahre regelmäßig ins Ausland (Grenzgebiet, NL). Vor der Fahrt lade ich mir per W...

neocron 07. Mai 2014

Ich nutze fast ausschliesslich Google Maps zur Navigation. Aber in den letzten Versionen...

DigitPete 07. Mai 2014

Danke schön :)

s1ou 07. Mai 2014

Hat super funktioniert, Danke.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ifb KG, Seehausen am Staffelsee
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. über Ratbacher GmbH, Köln
  4. medavis GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,99€
  2. 22,13€ inkl. Versand
  3. 9,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Red Star OS

    Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux

  2. Elektroauto

    Porsche will 20.000 Elektrosportwagen pro Jahr verkaufen

  3. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will Marken abschaffen

  4. Barrierefreiheit

    Microsofts KI hilft Blinden in Office

  5. AdvanceTV

    Tele Columbus führt neue Set-Top-Box für 4K vor

  6. Oculus Touch im Test

    Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung

  7. 3D Xpoint

    Intels Optane-SSDs erscheinen nicht mehr 2016

  8. Webprogrammierung

    PHP 7.1 erweitert Nullen und das Nichts

  9. VSS Unity

    Virgin Galactic testet neues Raketenflugzeug

  10. Google, Apple und Mailaccounts

    Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine
  3. Micro Focus HP Enterprise verkauft Software für 2,5 Milliarden Dollar

  1. Re: Henne-Ei-Problem?

    robinx999 | 21:27

  2. Re: "Bestätigungscode muss nicht bei jedem Login...

    schnief | 21:27

  3. Re: Typisch Apple Sicherheit, Prüfung gehört ins...

    xmaniac | 21:27

  4. Betrifft nur wenige

    Friedrich.Thal | 21:20

  5. Re: .. nachtrag

    slead | 21:15


  1. 17:25

  2. 17:06

  3. 16:53

  4. 16:15

  5. 16:02

  6. 16:00

  7. 15:00

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel