Native App: Offizielle Facebook-App für Android jetzt schneller
Die Facebook-App für Android wurde aktualisiert. (Bild: Google/Facebook/Screenshot: Golem.de)

Native App Offizielle Facebook-App für Android jetzt schneller

Facebook hat seine App für Android komplett neu programmiert. Die neue native App verzichtet auf HTML5 und ist dadurch deutlich schneller. Eine Tabletversion gibt es allerdings immer noch nicht.

Anzeige

Nutzer der offiziellen Android-App von Facebook können seit gestern ein Update aus dem Play Store herunterladen. Die Version 2.0 ist, wie zuvor schon die iOS-App, von Facebook neu programmiert worden und setzt anders als die Vorgängerversionen jetzt auf nativen Quellcode. Bis zum aktuellen Update war ein Teil der App in HTML5 programmiert.

In einer aktuellen Mitteilung erklärt Facebook, dass jetzt unter anderem der News Feed und die Timeline in nativem Code programmiert sind. Dies ermögliche dem Nutzer, schneller Kommentare abzugeben. Durch kleine Pop-Up-Meldungen wird zudem jetzt angezeigt, dass neue Nachrichten im News Feed erscheinen.

App läuft jetzt flüssiger

Des weiteren sind durch die Umprogrammierung einige Geschwindigkeitsprobleme gelöst worden. So werden Bilder jetzt auf dem Gerät gespeichert und dadurch dem Nutzer deutlich schneller angezeigt. Auch wird nun weniger Datenmüll gesammelt, was in einem flüssigeren Scrollen resultiert. Die App läuft seit dem Update merklich schneller und runder, was auch zahlreiche Nutzer im Play Store anmerken.

Das Design der aktualisierten Facebook-App für Android ist weitgehend gleich geblieben. Eine speziell für Tablets angepasste Version gibt es immer noch nicht. Dort wird die Smartphone-App weiterhin einfach auf den größeren Bildschirm skaliert.

Update für iOS bereits im August 2012

Im September 2012 hatte Facebook-Chef Mark Zuckerberg auf der Techcrunch Disrupt Conference erklärt, dass das lange Festhalten an HTML5 der größte Fehler des Unternehmens gewesen sei.

Durch die Vermischung von nativem Quelltext und HTML5 waren die bisherigen Versionen der Facebook-App recht langsam. Dementsprechend war die Resonanz bei den Nutzern durchwachsen, was sich in den Bewertungen der App im Play Store niederschlug. Bereits im August 2012 wurde die Facebook-App für iOS umgeschrieben.


7even 25. Dez 2012

Bei mir lädt sich die App tot (Samsung Galaxy Ace). Nicht zu gebrauchen, gehe über den...

Himmerlarschund... 17. Dez 2012

Solche Kleinigkeiten sind mir fast schon egal. Schlimmer finde ich es, dass die...

Smiled 16. Dez 2012

Ich vermute auch, dass die App deine Zugriffsrechte verlangt hat, um Facebook ins System...

Smiled 16. Dez 2012

Quelle?

hipunk 15. Dez 2012

Kann ich nicht bestätigen. Probier mal XScope oder Dolphin Browser. Die neue Dolphin Beta...

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter (m/w) Softwareengineering ICIS
    Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart
  2. Spezialist (m/w) IT-Qualifizierung / -Validierung
    Thermo Fisher Scientific - Fisher Clinical Services GmbH, Allschwil (Schweiz)
  3. Prozessmanager Logistik (m/w)
    Home Shopping Europe GmbH, Ismaning (Raum München)
  4. IT-Ingenieur/in
    Landeshauptstadt München, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Spektakel im Weltraum

    Nasa bringt sich für Kometenvorbeiflug am Mars in Stellung

  2. Geheimmission im All

    Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet

  3. Mobiles Bezahlen

    Deutsche Sparkassen wollen bei Apple Pay mitmachen

  4. Wegen Wochenendarbeit

    Kurzfristige Streiks bei Amazon in Leipzig

  5. Videobotschaft vor IT-Gipfel

    Merkel verirrt sich in die Netzpolitik

  6. iFixit

    iMac mit Retina-Display ist schwer zu reparieren

  7. Nach anderthalb Jahren

    Regierung prüft Auslieferungsgründe für Snowden

  8. NSA-Technikchef

    Spitzenspion jobbt in Firma von Ex-Direktor Alexander

  9. Anti-Cheat-Technologien

    Cheating in Spielen schwer zu verhindern

  10. Linus Torvalds

    "Mein Ton schreckt Menschen ab"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test The Evil Within: Horror mit Hindernissen
Test The Evil Within
Horror mit Hindernissen
  1. Let's Player Gronkh und die Werbung für das Böse
  2. The Evil Within Baden in Blut ab 18

Datenschutz: Was der Online-Status bei Messengern wie Whatsapp verrät
Datenschutz
Was der Online-Status bei Messengern wie Whatsapp verrät
  1. Umfrage Nutzer nehmen Abschied von privaten Mails
  2. Gratistelefonie Whatsapp-Anruffunktion soll mit nächstem Update kommen
  3. Whatsapp-Alternative Line will den deutschen Markt erobern

Selective Sync: Dropbox-Fehler löscht Daten von Anwendern
Selective Sync
Dropbox-Fehler löscht Daten von Anwendern
  1. Cloud-Speicher Hunderte Dropbox-Passwörter einsehbar, aber kein Hack
  2. Überwachung Google-Chef warnt vor "Ende des Internets"
  3. Cloud Niedrigerer Preis und neue Funktionen bei Dropbox

    •  / 
    Zum Artikel