Die Facebook-App für Android wurde aktualisiert.
Die Facebook-App für Android wurde aktualisiert. (Bild: Google/Facebook/Screenshot: Golem.de)

Native App Offizielle Facebook-App für Android jetzt schneller

Facebook hat seine App für Android komplett neu programmiert. Die neue native App verzichtet auf HTML5 und ist dadurch deutlich schneller. Eine Tabletversion gibt es allerdings immer noch nicht.

Anzeige

Nutzer der offiziellen Android-App von Facebook können seit gestern ein Update aus dem Play Store herunterladen. Die Version 2.0 ist, wie zuvor schon die iOS-App, von Facebook neu programmiert worden und setzt anders als die Vorgängerversionen jetzt auf nativen Quellcode. Bis zum aktuellen Update war ein Teil der App in HTML5 programmiert.

In einer aktuellen Mitteilung erklärt Facebook, dass jetzt unter anderem der News Feed und die Timeline in nativem Code programmiert sind. Dies ermögliche dem Nutzer, schneller Kommentare abzugeben. Durch kleine Pop-Up-Meldungen wird zudem jetzt angezeigt, dass neue Nachrichten im News Feed erscheinen.

App läuft jetzt flüssiger

Des weiteren sind durch die Umprogrammierung einige Geschwindigkeitsprobleme gelöst worden. So werden Bilder jetzt auf dem Gerät gespeichert und dadurch dem Nutzer deutlich schneller angezeigt. Auch wird nun weniger Datenmüll gesammelt, was in einem flüssigeren Scrollen resultiert. Die App läuft seit dem Update merklich schneller und runder, was auch zahlreiche Nutzer im Play Store anmerken.

Das Design der aktualisierten Facebook-App für Android ist weitgehend gleich geblieben. Eine speziell für Tablets angepasste Version gibt es immer noch nicht. Dort wird die Smartphone-App weiterhin einfach auf den größeren Bildschirm skaliert.

Update für iOS bereits im August 2012

Im September 2012 hatte Facebook-Chef Mark Zuckerberg auf der Techcrunch Disrupt Conference erklärt, dass das lange Festhalten an HTML5 der größte Fehler des Unternehmens gewesen sei.

Durch die Vermischung von nativem Quelltext und HTML5 waren die bisherigen Versionen der Facebook-App recht langsam. Dementsprechend war die Resonanz bei den Nutzern durchwachsen, was sich in den Bewertungen der App im Play Store niederschlug. Bereits im August 2012 wurde die Facebook-App für iOS umgeschrieben.


7even 25. Dez 2012

Bei mir lädt sich die App tot (Samsung Galaxy Ace). Nicht zu gebrauchen, gehe über den...

Himmerlarschund... 17. Dez 2012

Solche Kleinigkeiten sind mir fast schon egal. Schlimmer finde ich es, dass die...

Smiled 16. Dez 2012

Ich vermute auch, dass die App deine Zugriffsrechte verlangt hat, um Facebook ins System...

Smiled 16. Dez 2012

Quelle?

hipunk 15. Dez 2012

Kann ich nicht bestätigen. Probier mal XScope oder Dolphin Browser. Die neue Dolphin Beta...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w)
    PES-Ingenieurgesellschaft mbH, Hösbach
  2. Mitarbeiter Testmanagement (m/w)
    afb Application Services AG, München
  3. Datenbankentwickler (m/w)
    über Jobware Personalberatung, Braunschweig
  4. (Senior) Consultant SAP BI IP (m/w)
    Media-Saturn-Holding GmbH, Ingolstadt

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TIPP: Asus-Cashback-Aktion
    bis zu 45€ Cashback beim Kauf einer Aktions-Grafikkarte
  2. Patuoxun Dragons Wireless Gaming Maus 4000 DPI [800/1600/2400/4000] mit 500 Hz Return-Rate
    29,99€
  3. PREISSTURZ: Gainward GeForce GTX Titan X
    999,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Sensor ausgetrickst

    So klaut man eine Apple Watch

  2. CD Projekt Red

    The Witcher 3 hat Speicherproblem auf Xbox One

  3. Microsoft

    OneClip soll eine Cloud-Zwischenablage werden

  4. VR-Headset

    Klage gegen Oculus-Rift-Erfinder Palmer Luckey

  5. Salesforce

    55 Milliarden US-Dollar von Microsoft waren zu wenig

  6. Freedom Act

    US-Senat lehnt Gesetz zur NSA-Reform ab

  7. Die Woche im Video

    Pappe von Google, Fragen zur Überwachung und SSD im Test

  8. One Earth Message

    Bilder und Töne für Außerirdische

  9. Tropico 5

    Espionage mit El Presidente

  10. Tessel

    Offenes Entwicklerboard soll wie Io.js verwaltet werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Surface 3 im Test: Tolles teures Teil
Surface 3 im Test
Tolles teures Teil
  1. Surface Pro 3 Microsoft erhöht Preise um bis zu 250 Euro
  2. Surface 3 im Hands on Das Surface ohne RT

BSI: Akte E, die ungelösten Fälle der elektronischen Aktenführung
BSI
Akte E, die ungelösten Fälle der elektronischen Aktenführung
  1. Kritik an Gesetzentwurf Eco hält Vorratsdatenspeicherung für nicht umsetzbar
  2. Geheimdienst-Affäre BND plante Operation ohne Wissen des Kanzleramtes
  3. IT-Sicherheitsgesetz CCC lehnt BSI als Meldestelle ab

Skype-Translator-Vorschau ausprobiert: Hasta la vista, baby!
Skype-Translator-Vorschau ausprobiert
Hasta la vista, baby!
  1. EU-Gericht Sky und Skype sind zum Verwechseln ähnlich
  2. Videochat Skype bekommt ein Web-SDK
  3. Apps und Dienste Cyanogen geht Partnerschaft mit Microsoft ein

  1. Re: Versteh ich nicht

    Airblader | 16:53

  2. Präferenz: Schnell rein, schnell raus

    Atalanttore | 16:52

  3. Wie wird man als Ottonormalverbrecher in...

    Atalanttore | 16:50

  4. Re: Auf welchem Niveau wird hier recherchiert und...

    Airblader | 16:49

  5. Re: Kodi-Raspberry ablösen!

    lumines | 16:46


  1. 15:05

  2. 14:35

  3. 14:14

  4. 13:52

  5. 12:42

  6. 11:46

  7. 09:01

  8. 18:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel