Native App Offizielle Facebook-App für Android jetzt schneller

Facebook hat seine App für Android komplett neu programmiert. Die neue native App verzichtet auf HTML5 und ist dadurch deutlich schneller. Eine Tabletversion gibt es allerdings immer noch nicht.

Anzeige

Nutzer der offiziellen Android-App von Facebook können seit gestern ein Update aus dem Play Store herunterladen. Die Version 2.0 ist, wie zuvor schon die iOS-App, von Facebook neu programmiert worden und setzt anders als die Vorgängerversionen jetzt auf nativen Quellcode. Bis zum aktuellen Update war ein Teil der App in HTML5 programmiert.

In einer aktuellen Mitteilung erklärt Facebook, dass jetzt unter anderem der News Feed und die Timeline in nativem Code programmiert sind. Dies ermögliche dem Nutzer, schneller Kommentare abzugeben. Durch kleine Pop-Up-Meldungen wird zudem jetzt angezeigt, dass neue Nachrichten im News Feed erscheinen.

App läuft jetzt flüssiger

Des weiteren sind durch die Umprogrammierung einige Geschwindigkeitsprobleme gelöst worden. So werden Bilder jetzt auf dem Gerät gespeichert und dadurch dem Nutzer deutlich schneller angezeigt. Auch wird nun weniger Datenmüll gesammelt, was in einem flüssigeren Scrollen resultiert. Die App läuft seit dem Update merklich schneller und runder, was auch zahlreiche Nutzer im Play Store anmerken.

Das Design der aktualisierten Facebook-App für Android ist weitgehend gleich geblieben. Eine speziell für Tablets angepasste Version gibt es immer noch nicht. Dort wird die Smartphone-App weiterhin einfach auf den größeren Bildschirm skaliert.

Update für iOS bereits im August 2012

Im September 2012 hatte Facebook-Chef Mark Zuckerberg auf der Techcrunch Disrupt Conference erklärt, dass das lange Festhalten an HTML5 der größte Fehler des Unternehmens gewesen sei.

Durch die Vermischung von nativem Quelltext und HTML5 waren die bisherigen Versionen der Facebook-App recht langsam. Dementsprechend war die Resonanz bei den Nutzern durchwachsen, was sich in den Bewertungen der App im Play Store niederschlug. Bereits im August 2012 wurde die Facebook-App für iOS umgeschrieben.


7even 25. Dez 2012

Bei mir lädt sich die App tot (Samsung Galaxy Ace). Nicht zu gebrauchen, gehe über den...

Himmerlarschund... 17. Dez 2012

Solche Kleinigkeiten sind mir fast schon egal. Schlimmer finde ich es, dass die...

Smiled 16. Dez 2012

Ich vermute auch, dass die App deine Zugriffsrechte verlangt hat, um Facebook ins System...

Smiled 16. Dez 2012

Quelle?

hipunk 15. Dez 2012

Kann ich nicht bestätigen. Probier mal XScope oder Dolphin Browser. Die neue Dolphin Beta...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. IT-Programmmanager/-in für komplexe Softwareeinführungsprojekte
    Dataport, Hamburg
  3. Entwicklungsingenieur (m/w) Systemarchitektur / Systems Engineering
    Diehl BGT Defence GmbH & Co. KG, Überlingen am Bodensee
  4. Manager (m/w) Wechselprozesse in SAP IS-U
    über InterSearch Personalberatung GmbH & Co. KG, Norddeutschland

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Bärbel Höhn

    Smartphone-Hersteller zu Diebstahl-Sperre zwingen

  2. Taxi-App

    Uber will trotz Verbot in weitere deutsche Städte

  3. First-Person-Walker

    Wie viel Gameplay braucht ein Spiel?

  4. Finanzierungsrunde

    Startup Airbnb ist zehn Milliarden US-Dollar wert

  5. Spähaffäre

    Snowden erklärt seine Frage an Putin

  6. CSA-Verträge

    Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP

  7. Test Wyse Cloud Connect

    Dells mobiles Büro

  8. Globalfoundries-Kooperation mit Samsung

    AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte

  9. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

  10. Kabel Deutschland

    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Test LG L40: Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter
Test LG L40
Android 4.4.2 macht müde Smartphones munter

Mit dem L40 präsentiert LG eines der ersten Smartphones mit der aktuellen Android-Version 4.4.2, das unter 100 Euro kostet. Dank der Optimierungen von Kitkat überrascht die Leistung des kleinen Gerätes - und es dürfte nicht nur für Einsteiger interessant sein.

  1. LG G3 5,5-Zoll-Smartphone mit 1440p-Display und Kitkat
  2. LG L35 Smartphone mit Android 4.4 für 80 Euro
  3. Programmierbare LED-Lampe LG kündigt Alternative zur Philips Hue an

Vorratsdatenspeicherung: Totgesagte speichern länger
Vorratsdatenspeicherung
Totgesagte speichern länger

Die Interpretationen des EuGH-Urteils zur Vorratsdatenspeicherung gehen weit auseinander. Für einen endgültigen Abgesang auf die anlasslose Speicherung von Kommunikationsdaten ist es aber noch zu früh.

  1. Bundesregierung Vorerst kein neues Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung
  2. Innenministertreffen Keine schnelle Neuregelung zur Vorratsdatenspeicherung
  3. Urteil zu Vorratsdatenspeicherung Regierung uneins über neues Gesetz

Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

    •  / 
    Zum Artikel