Die Facebook-App für Android wurde aktualisiert.
Die Facebook-App für Android wurde aktualisiert. (Bild: Google/Facebook/Screenshot: Golem.de)

Native App Offizielle Facebook-App für Android jetzt schneller

Facebook hat seine App für Android komplett neu programmiert. Die neue native App verzichtet auf HTML5 und ist dadurch deutlich schneller. Eine Tabletversion gibt es allerdings immer noch nicht.

Anzeige

Nutzer der offiziellen Android-App von Facebook können seit gestern ein Update aus dem Play Store herunterladen. Die Version 2.0 ist, wie zuvor schon die iOS-App, von Facebook neu programmiert worden und setzt anders als die Vorgängerversionen jetzt auf nativen Quellcode. Bis zum aktuellen Update war ein Teil der App in HTML5 programmiert.

In einer aktuellen Mitteilung erklärt Facebook, dass jetzt unter anderem der News Feed und die Timeline in nativem Code programmiert sind. Dies ermögliche dem Nutzer, schneller Kommentare abzugeben. Durch kleine Pop-Up-Meldungen wird zudem jetzt angezeigt, dass neue Nachrichten im News Feed erscheinen.

App läuft jetzt flüssiger

Des weiteren sind durch die Umprogrammierung einige Geschwindigkeitsprobleme gelöst worden. So werden Bilder jetzt auf dem Gerät gespeichert und dadurch dem Nutzer deutlich schneller angezeigt. Auch wird nun weniger Datenmüll gesammelt, was in einem flüssigeren Scrollen resultiert. Die App läuft seit dem Update merklich schneller und runder, was auch zahlreiche Nutzer im Play Store anmerken.

Das Design der aktualisierten Facebook-App für Android ist weitgehend gleich geblieben. Eine speziell für Tablets angepasste Version gibt es immer noch nicht. Dort wird die Smartphone-App weiterhin einfach auf den größeren Bildschirm skaliert.

Update für iOS bereits im August 2012

Im September 2012 hatte Facebook-Chef Mark Zuckerberg auf der Techcrunch Disrupt Conference erklärt, dass das lange Festhalten an HTML5 der größte Fehler des Unternehmens gewesen sei.

Durch die Vermischung von nativem Quelltext und HTML5 waren die bisherigen Versionen der Facebook-App recht langsam. Dementsprechend war die Resonanz bei den Nutzern durchwachsen, was sich in den Bewertungen der App im Play Store niederschlug. Bereits im August 2012 wurde die Facebook-App für iOS umgeschrieben.


7even 25. Dez 2012

Bei mir lädt sich die App tot (Samsung Galaxy Ace). Nicht zu gebrauchen, gehe über den...

Himmerlarschund... 17. Dez 2012

Solche Kleinigkeiten sind mir fast schon egal. Schlimmer finde ich es, dass die...

Smiled 16. Dez 2012

Ich vermute auch, dass die App deine Zugriffsrechte verlangt hat, um Facebook ins System...

Smiled 16. Dez 2012

Quelle?

hipunk 15. Dez 2012

Kann ich nicht bestätigen. Probier mal XScope oder Dolphin Browser. Die neue Dolphin Beta...

Kommentieren



Anzeige

  1. Datenbankadministrator (m/w) Controlling
    opta data Abrechnungs GmbH, Essen
  2. Stabsbereichsleiter (m/w) Informationssicherheit
    gkv informatik, Wuppertal
  3. SAP-Berechtigungsspezialist/- in
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  4. IT-System-Engineer (m/w) AD und Exchange
    Sharp Electronics GmbH, Hamburg

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Aktion: Batman: Arkham Knight PS 4 kaufen und 10€ Gutschein auf Seasonpass erhalten
  2. PS4-Bundles (u. a. mit GTA 5, Arkham Knight, 2 Controllern)
    je 399,00€
  3. NEU: I Am Alive [Download]
    3,40€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Xbox One

    Windows 10 für Spieler und ein neues Halo

  2. #Landesverrat

    Justizminister Maas schmeißt Generalbundesanwalt raus

  3. Piranha Bytes' Elex

    Der Held hat einen Namen

  4. Stratolaunch Carrier

    Größtes Flugzeug der Welt soll 2016 erstmals starten

  5. Android-Schwachstelle

    Stagefright-Exploits wohl bald aktiv

  6. Steam VR

    Augmented Reality für die Zukunft, Virtual Reality für jetzt

  7. Physik-Engine

    Havok FX kehrt zurück

  8. King's Quest - Episode 1 im Test

    Lang lebe der Adventure-König

  9. Android-Verbreitung

    Anteil der Lollipop-Smartphones noch unter 20 Prozent

  10. Spielentwicklung

    Echtwelt-Elemente in Spielen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Broadwell-C im Test: Intels Spätzünder auf Speed
Broadwell-C im Test
Intels Spätzünder auf Speed
  1. Prozessorgeneration Skylake soll Detachable-Akkulaufzeit um ein Drittel steigern
  2. Core i7-5775C im Kurztest Dank Iris Pro Graphics und EDRAM überraschend flott
  3. Prozessor Intels Broadwell bietet die schnellste integrierte Grafik

Visual Studio 2015 erschienen: Ganz viel für Apps und Open Source
Visual Studio 2015 erschienen
Ganz viel für Apps und Open Source

Meizu MX4 mit Ubuntu im Test: Knapp daneben ist wieder vorbei
Meizu MX4 mit Ubuntu im Test
Knapp daneben ist wieder vorbei
  1. Meizu MX4 Ubuntu-Smartphone kommt noch diese Woche nach Europa
  2. Canonical Ubuntu-Phone mit Konvergenz kommt im Oktober
  3. Mark Shuttleworth Canonical erwägt offenbar Börsengang

  1. Re: Auch wenn die Ermittlungen ein Skandal sind

    Moe479 | 06:09

  2. Re: Wenn Mircosoft herginge und eine pro Version

    D43 | 05:50

  3. Re: Damit sind Konsolen dann wirklich nur noch...

    Tzven | 05:27

  4. Re: Alternative?

    VerkaufAlles | 05:08

  5. Re: Meine langjährige Erfahrung als ..

    Tzven | 04:17


  1. 21:11

  2. 18:59

  3. 18:03

  4. 17:14

  5. 17:06

  6. 15:13

  7. 14:45

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel