National Rifle Association: US-Waffenlobby veröffentlicht Schießspiel
NRA: Practice Range (Bild: Golem.de)

National Rifle Association US-Waffenlobby veröffentlicht Schießspiel

Mit dem Sturmgewehr auf Zielscheiben: Die National Rifle Association macht Computerspiele immer wieder für Gewalt verantwortlich - jetzt hat sie selbst eine App mit einem virtuellen Schießstand veröffentlicht.

Anzeige

Von Computerspielen hält die National Rifle Association (NRA), die mit 4,2 Millionen Mitgliedern mächtigste Waffenlobby der USA, normalerweise wenig. "Bösartige, gewalttätige Computerspiele wie Bulletstorm, Grand Theft Auto, Mortal Kombat und Splatterhouse" propagierten Gewalt gegen Menschen, hatte der Vizepräsident der Vereinigung, Wayne LaPierre, nach dem Mitte Dezember 2012 verübten Schulmassaker von Newton gesagt. Jetzt hat die NRA selbst ein Spiel veröffentlicht. Es trägt den Titel NRA: Practice Range und ist - auch in Deutschland - kostenlos über iTunes für Smartphones und Tablets unter iOS erhältlich.

  • NRA: Practice Range
  • NRA: Practice Range
  • NRA: Practice Range
NRA: Practice Range

In dem simpel gestrickten Programm kann der Spieler in virtuellen Schießständen auf Zielscheiben und Pappfiguren ballern - mit Pistolen, aber auch mit dem Sturmgewehr. Das Programm ist mit Informationen aus dem Fundus der PR-Abteilung der NRA angereichert, etwa mit Angaben über angeblich zu harte US-Waffengesetze und allerlei Statistiken.


ldejonk 01. Feb 2013

Beer Pong und gefährlich? Das schlimmste, was passieren kann, ist dass man mehr als 2-3...

Hu5eL 18. Jan 2013

Als ob es solche Dinge nicht auch hier gibt. Überall lassen sind extrema finden.

GodsBoss 17. Jan 2013

Nicht gegen mich. Mir ist nur das hier aufgefallen: Du: Und das es vielleicht gar...

Drizzt 17. Jan 2013

Ich muss der NRA da zustimmen, Computerspiele senken die Heschwelle doch erheblich. Seit...

fluppsi 16. Jan 2013

Wer in Moore-Dokus seine Bildungsgrundlage sieht, der sollte andere nicht der Dummheit...

Kommentieren



Anzeige

  1. SAP-Projektmanager / Stellvertretender Leiter IT (m/w)
    RINGSPANN GmbH, Bad Homburg bei Frankfurt am Main
  2. Senior ERP Projekt Manager (m/w)
    HSO Enterprise Solutions GmbH, verschiedene Standorte
  3. Softwareentwickler (m/w)
    Medical Park AG, Berlin
  4. Partnermanager B2B Cloudportal (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Facebook mit hohem Gewinn und starkem Nutzerwachstum

  2. Ofcom

    Briten schalten den Pornofilter ab

  3. Erstmal keine Integration

    iOS 8 und OS X Yosemite sollen nicht parallel erscheinen

  4. Privacy

    Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies

  5. Oberster Gerichtshof

    Österreichs Provider gegen Internetsperren zu Kino.to

  6. Eigene Cloud

    Owncloud 7 mit Server-to-Server-Sharing

  7. Electronic Arts

    Battlefield Hardline auf Anfang 2015 verschoben

  8. Schlafmonitor

    Besser schlafen mit Sense

  9. Videostreaming

    Youtube-Problem war ein Bug bei Google

  10. Prozessor inklusive Speicher

    Kommende APUs mit Stacked Memory und mehr Bandbreite



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

Destiny angespielt: Schöne Grüße vom Master Chief
Destiny angespielt
Schöne Grüße vom Master Chief
  1. Bungie Drei Betakeys für Destiny
  2. Activison Destiny ungeschnitten "ab 16" und mit US-Tonspur
  3. Bungie Destiny läuft auch auf der Xbox One in 1080p mit 30 fps

Let's Player: "Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
Let's Player
"Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"
  1. Transocean Handelssimulation mit Ozeanriesen
  2. Dieselstörmers angespielt Diablo plus Diesel
  3. Quo Vadis Computec Media übernimmt Mehrheit an Aruba Events

    •  / 
    Zum Artikel