Abo
  • Services:
Anzeige
Nasdaq: Banken wollen mehr Abfindung zum Facebook-Börsengang
(Bild: Emmanuel Dunand/AFP/Getty Images)

Nasdaq: Banken wollen mehr Abfindung zum Facebook-Börsengang

Nasdaq: Banken wollen mehr Abfindung zum Facebook-Börsengang
(Bild: Emmanuel Dunand/AFP/Getty Images)

UBS und Citigroup wollen mehr Dollar-Millionen von der Nasdaq, deren IT-Systeme am ersten Handelstag der Facebook-Aktie Probleme bereitet hatten. Allein die Schweizer UBS will deswegen 365 Millionen US-Dollar verloren haben.

UBS und Citigroup ist die Abfindung zu niedrig, die die Nasdaq Brokern wegen der technischen Probleme am ersten Handelstag der Facebook-Aktie angeboten hat. Das berichtet die britische Financial Times. Nasdaq OMX, die Betreiberfirma der US-Technologiebörse Nasdaq, will eine Entschädigung von 62 Millionen US-Dollar zahlen.

Anzeige

Am ersten Handelstag der Facebook-Aktie, dem 18. Mai 2012, hatte es besonders in den ersten 30 Minuten technische Probleme gegeben. Einige Händler hätten stundenlang, andere sogar tagelang nicht sehen können, ob sie Facebook-Aktien gekauft oder verkauft hatten.

Wie die Financial Times aus informierten Kreisen berichtet, will die Schweizer Großbank UBS 365 Millionen US-Dollar verloren haben, die Citigroup benennt ihren Verlust mit 20 Millionen US-Dollar und bereitet deswegen eine Klage vor. Citadel und Knight Capital sollen sich dagegen einverstanden erklärt haben, der Höhe der Abfindung zuzustimmen. Der US-Börsenaufsicht SEC (Securities and Exchange Commission) liegt der Einigungsvorschlag zur Freigabe vor.

"Einfach ausgedrückt, ist der Nasdaq-Vorschlag, eine Summe von 62 Millionen US-Dollar für alle Facebook-Ansprüche zu bezahlen, völlig unzureichend", schrieb UBS an die SEC. Der Vorschlag sei "unfair". In ihrem Schreiben beschuldigte die Citigroup die Nasdaq, dass die Handhabung des Facebook IPO "grob fahrlässig" gewesen sei.

Der Ausgabepreis der Facebook-Aktie hatte bei 38 US-Dollar gelegen. Gegenwärtig notiert das Wertpapier des weltgrößten sozialen Netzwerks bei 19,44 US-Dollar.


eye home zur Startseite
matok 25. Aug 2012

Richtig. Auch für Banken sollte gelten: Das Geld ist ja nicht weg, es hat nur jemand anders.

matok 25. Aug 2012

Kapitalismus ist wie Monopoly. Es geht darum, dass einem Spieler am Ende alles gehört...

Donnerstag 25. Aug 2012

Hallo es geht um den Ausgabetag - ums Kaufen! Man sollte die Banken dazu verdonnern...

Hanmac 24. Aug 2012

wenn man als Privatperson all sein Geld bei Aktien verliert bekommt den Einsatz auch...

ck2k 24. Aug 2012

Da die Aktie direkt zu Anfang stark gefallen ist - nein, hättest du nicht.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, Garching bei München
  2. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. London Has Fallen, The Imitation Game, Lone Survivor, Olympus Has Fallen)
  2. (u. a. John Wick, Leon der Profi, Auf der Flucht, Das Schweigen der Lämmer)
  3. (u. a. Apollo 13, Insidious, Horns, King Kong, E.T. The Untouchables, Der Sternwanderer)

Folgen Sie uns
       


  1. Red Star OS

    Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux

  2. Elektroauto

    Porsche will 20.000 Elektrosportwagen pro Jahr verkaufen

  3. TV-Kabelnetz

    Tele Columbus will Marken abschaffen

  4. Barrierefreiheit

    Microsofts KI hilft Blinden in Office

  5. AdvanceTV

    Tele Columbus führt neue Set-Top-Box für 4K vor

  6. Oculus Touch im Test

    Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung

  7. 3D Xpoint

    Intels Optane-SSDs erscheinen nicht mehr 2016

  8. Webprogrammierung

    PHP 7.1 erweitert Nullen und das Nichts

  9. VSS Unity

    Virgin Galactic testet neues Raketenflugzeug

  10. Google, Apple und Mailaccounts

    Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine
  3. Micro Focus HP Enterprise verkauft Software für 2,5 Milliarden Dollar

  1. Verräter

    M.P. | 17:31

  2. Ehrlich?

    Dolphy077 | 17:31

  3. .. nachtrag

    hallo9000 | 17:30

  4. nutzt das wer?

    Moe479 | 17:29

  5. Working as intended (kwt)

    Schattenwerk | 17:28


  1. 17:25

  2. 17:06

  3. 16:53

  4. 16:15

  5. 16:02

  6. 16:00

  7. 15:00

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel