Abo
  • Services:
Anzeige
Apollo-11-Landefähre: Source Code für die erste Mondlandung zum 40. Jahrestag freigegeben
Apollo-11-Landefähre: Source Code für die erste Mondlandung zum 40. Jahrestag freigegeben (Bild: Nasa)

Nasa: Raumfahrt wird Open Source

Die US-Raumfahrtbehörde Nasa will den Source Code von vielen ihrer Projekte freigeben. Dazu richtet sie eine Website ein, die im Laufe der Woche freigeschaltet wird.

Anzeige

Die National Aeronautics And Space Administration (Nasa) will den Programmcode von rund 1.000 Softwareprojekten freigeben. Die US-Raumfahrtbehörde wolle eine Website einrichten, auf der sie die Daten veröffentlichen werde, berichtet das US-Technologiemagazin Wired.

Die Website soll am Donnerstag dieser Woche ans Netz gehen. Zunächst soll dort nur eine Liste abrufbar sein. Die Nasa will aber laut Wired in den kommenden Wochen eine Datenbank einrichten, in der die Source Codes abgelegt werden.

Es werde sich um Software für Roboter, kryogenische Systeme oder Klimasimulatoren handeln. Nutzer können sich den Code kostenlos herunterladen. Allerdings werde nicht alle Software frei für jedermann abrufbar sein, etwa der Code für die Steuerungssysteme von Raketen. Mit der Veröffentlichung und der Freigabe will die Nasa Einzelpersonen und Unternehmen dazu ermuntern, die Projekte weiterzuentwickeln und als Grundlage für eigene Geschäftsideen zu nutzen.

Programmcode der Mondlandung

Die Nasa hat bereits in der Vergangenheit Source Code freigegeben. So veröffentlichte sie zum 40. Jahrestag der ersten Mondladung den Code des Rechners, der die Landefähre auf den Erdtrabanten brachte. Das Problem war aber, dass es keine zentrale Anlaufstelle dafür gab: Einige sind bei Github, andere bei Sourceforge zu finden. Wieder andere hat die Nasa auf eigenen Servern bereitgestellt. Das soll sich jetzt ändern.

Es gab durchaus auch schon kreative neue Nutzungen: Vor einigen Jahren modifizierte eine Gruppe von Meeresbiologen den Algorithmus, mit dem das Weltraumteleskop Hubble Sterne kartiert hat, um damit Walhaie zu identifizieren und zu verfolgen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. medavis GmbH, Karlsruhe
  2. 20-20 Technologies GmbH, Osnabrück
  3. Empirius GmbH, Kirchheim bei München
  4. Bankhaus Metzler, Frankfurt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. 399,00€ (Lieferung am 10. November)

Folgen Sie uns
       


  1. Systemüberwachung

    Facebook veröffentlicht Osquery für Windows

  2. Onlinehandel

    Bundesweite Streiks bei Amazon und Prime Instant Video

  3. Soziale Netzwerke

    Wie ich einen Betrüger aufspürte und seine Mama kontaktierte

  4. Modulare Geräte

    Phonebloks will nicht aufgeben

  5. Smart Lock

    Amazon will den Schlüssel zur Haustür

  6. Propilot Chair

    Nissan entwickelt autonomen Stuhl für Warteschlangen

  7. Tradfri

    Smarte Beleuchtung von Ikea

  8. Videos in die Cloud

    Mit Plex Cloud zur eigenen Netflix-Lösung

  9. Handmade

    Amazon verlangt von Verkäufern mehr als Dawanda

  10. Dice

    Kampagne von Battlefield 1 spielt an vielen Fronten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

  1. Was heißt noch mal "Smart"?

    PedroKraft | 10:21

  2. Re: Das Thema Cloud ist sowas von uninteressant ...

    Luzifel | 10:21

  3. Re: Unter welchen Umständen hat man auch wirklich...

    lester | 10:20

  4. Re: Hätten wir neulich im Freizeitpark gebraucht

    einglaskakao | 10:19

  5. Re: Darauf habe ich gewartet..

    leed | 10:18


  1. 10:30

  2. 10:23

  3. 09:05

  4. 08:52

  5. 08:01

  6. 07:44

  7. 07:31

  8. 07:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel