Start von Curiosity im November 2011: Mars-Programm von Etatkürzung betroffen?
Start von Curiosity im November 2011: Mars-Programm von Etatkürzung betroffen? (Bild: Nasa)

Nasa Mögliche Etatkürzungen gefährden Mars-Erforschung

Die US-Regierung will den Etat der Nasa kürzen. Im kommenden Jahr könnten der US-Weltraumbehörde 300 Millionen US-Dollar weniger zur Verfügung stehen. Die Einschnitte gefährden unter anderem das Mars-Programm.

Anzeige

Aus den ehrgeizigen Mars-Plänen von US-Präsident Barack Obama wird möglicherweise nichts: Die US-Regierung will den Etat der Nasa für die Planetologie empfindlich kürzen. 2013 stünden der US-Weltraumbehörde voraussichtlich 20 Prozent weniger Geld als dieses Jahr zur Verfügung, berichtet die Washington Post.

Kürzungen bis 2017

Am Montag will die US-Regierung den Haushalt für diesen Bereich der Raumfahrtbehörde bekanntgeben. Danach erhalte die Nasa im kommenden Jahr 1,2 Milliarden US-Dollar. 2012 sind es 1,5 Milliarden US-Dollar. Weitere Einschnitte seien bis 2017 geplant, sagten Wissenschaftler, die vorab über die Haushaltspläne informiert wurden, der Tageszeitung.

Betroffen ist das Programm zur Erforschung unseres Sonnensystems, vor allem von Jupiter und Mars. So müsste beispielsweise die aktuelle Mars-Mission eingeschränkt werden - derzeit ist der Rover Curiosity auf dem Weg zum Nachbarplaneten.

Aus für Exo Mars?

Die Etatkürzung würde voraussichtlich auch das Aus für die Mars-Kooperation mit der Europäischen Raumfahrtagentur (Esa) bedeuten - Nasa und Esa planen im Rahmen des Programms Exo Mars zwei Mars-Missionen in den Jahren 2016 und 2018. Letztlich könnte das sogar Obamas Plan gefährden, Mitte der 30er Jahre ein bemanntes Raumschiff zum Mars zu schicken.

Widerstand gegen die Pläne der Regierung hat John Abney Culberson, republikanischer Abgeordneter im US-Repräsentantenhaus aus Texas, angekündigt. Eine Budgetkürzung bei der Nasa werde der zuständige Ausschuss im Repräsentantenhaus nicht akzeptieren. "Man kürzt nicht die Ausgaben für wichtige Forschungsvorhaben, die großen Nutzen für die Nation haben und unser aller Sinn für Entdeckungen beflügeln", erklärte Culberson.


Netspy 14. Feb 2012

Der Artikel liest sich immer noch so, als ob die Nasa nur 1,2 Milliarden US$ 2013...

Netspy 12. Feb 2012

Komisch nur, dass unter Bush so ziemlich alles zusammengestrichen wurde, was nur geht...

Wulfen 12. Feb 2012

Vielleicht findet er endlich mal Zeit, seinen Doktor zu machen.

matok 12. Feb 2012

Das meinte er vielleicht mit den irdischen Problemen. Der aktuelle westliche Lebensstil...

omo 12. Feb 2012

Allerdings hätten ohne USA Regimes wie NS und Kommunismus die Welt zum KZ gemacht. Das...

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler / Fachinformatiker (m/w) für Anwendungsentwicklung mit VB.NET
    D. Lechner GmbH, Rothenburg ob der Tauber (bei Nürnberg)
  2. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter
    Universität Passau, Passau
  3. Senior System Engineer Java / Datenbanken (m/w)
    santix AG, München (Home-Office möglich)
  4. Softwareentwickler (m/w) Basisentwicklung / Kompetenz-Center
    WITRON Gruppe, Parkstein Raum Weiden / Oberpfalz

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. TIPP: Breaking Bad - Die komplette Serie (Digipack) [Blu-ray]
    77,00€
  2. Dokumentationen zum Sonderpreis
    (u. a. Home, Wilde Inseln, Led Zeppelin)
  3. In Time/Runner Runner [Blu-ray]
    7,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Tropico 5

    Espionage mit El Presidente

  2. Tessel

    Offenes Entwicklerboard soll wie Io.js verwaltet werden

  3. Hack auf Datingplattform

    Sexuelle Vorlieben von Millionen Menschen veröffentlicht

  4. Angriff auf kritische Infrastrukturen

    Bundestag, bitte melden!

  5. Mark Shuttleworth

    Canonical erwägt offenbar Börsengang

  6. Amazon

    Fire TV Stick für 29 Euro

  7. Umfrage

    US-Bürger misstrauen Regierung beim Umgang mit Daten

  8. Mozilla

    Firefox personalisiert Werbung mit Browserverlauf

  9. Tracking auf Unternehmensseiten

    Verbraucherschützern gefällt der Gefällt-mir-Knopf nicht

  10. Kursk

    U-Boot-Drama als Computerspiel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Maker Faire Bay Area 2015: Die Lust, zu schaffen und zu zerstören
Maker Faire Bay Area 2015
Die Lust, zu schaffen und zu zerstören
  1. Materialforschung Forscher 3D-drucken Graphen-Aerogel
  2. General Electric Flugzeugtriebwerk erhält Bauteil aus 3D-Drucker
  3. 3D-Drucker im Lieferwagen Amazon will Waren auf dem Weg zum Kunden produzieren

Golem.de-Test mit Kaspersky: So sicher sind Fototerminals und Copyshops
Golem.de-Test mit Kaspersky
So sicher sind Fototerminals und Copyshops
  1. Malware Blackcoffee nutzt Forum für C&C-Vermittlung
  2. United Airlines Mit Bug Bounties um die Welt reisen
  3. Studie Die Smart City ist intelligent, aber angreifbar

Macbook 12 im Test: Einsamer USB-Port sucht passende Partner
Macbook 12 im Test
Einsamer USB-Port sucht passende Partner
  1. Apple Store Apple erhöht Hardwarepreise
  2. Workaround Macbook 12 kann bei Erstinstallation hängen bleiben
  3. Hydradock Elf Ports für das Macbook 12

  1. Re: Selber schuld

    das_mav | 16:26

  2. und der link?

    smueller | 16:25

  3. Leichter Fix

    TheBigLou13 | 16:24

  4. Re: Wichtiger Teil des Internets?

    TheBigLou13 | 16:21

  5. Re: Nur 32MB oder 64MB

    Jasmin26 | 16:21


  1. 15:32

  2. 15:26

  3. 15:09

  4. 14:21

  5. 14:08

  6. 13:54

  7. 13:44

  8. 12:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel