Abo
  • Services:
Anzeige
Prüfung einer indischen Banknote (Symbolbild): Fälschungssicherheit durch magnetische Nanobeschichtung
Prüfung einer indischen Banknote (Symbolbild): Fälschungssicherheit durch magnetische Nanobeschichtung (Bild: Indranil Mukherjee/AFP/Getty Images)

Nanotechnologie: Spezialbeschichtung macht Papier magnetisch

Prüfung einer indischen Banknote (Symbolbild): Fälschungssicherheit durch magnetische Nanobeschichtung
Prüfung einer indischen Banknote (Symbolbild): Fälschungssicherheit durch magnetische Nanobeschichtung (Bild: Indranil Mukherjee/AFP/Getty Images)

Eine Beschichtung mit Nanopartikeln verleiht Papier zusätzliche praktische Eigenschaften: Es wird wasserfest und magnetisch. Werden weitere Nanopartikel hinzugefügt, wird das Papier antibakteriell, oder es leuchtet.

Italienische Wissenschaftler haben eine Beschichtung aus Nanopartikeln entwickelt, die Papier besondere Eigenschaften verleihen: Es wird wasserfest, antibakteriell und sogar magnetisch. Auch anderes Material, das aus Zellulose besteht, kann so behandelt werden.

Nanohülle

Das Papier oder ein anderes zu beschichtendes Material besteht aus Fasern. Diese werden mit einer Acryllösung getränkt, in der sich Nanopartikel aus Manganferrit befinden. Die Partikel legen sich dann wie eine dreidimensionale Hülle um jede Faser.

Anzeige

Dadurch erhalten die Fasern besondere Eigenschaften, beschreiben die Forscher um Roberto Cingolani in der Fachzeitschrift Journal of Materials Chemistry: Die Umhüllung sorge dafür, dass das Papier Wasser abstoße. Die Manganferritpartikel in der Lösung machten den Stoff magnetisch.

Leuchtendes Papier

Die Beschichtung ändert die Eigenschaften des Papiers nicht. Es könne auch weiterhin gefaltet, beschrieben oder bedruckt werden. Die Nanopartikel fügten der Faser Eigenschaften hinzu, sagte Cingolani, wissenschaftlicher Direktor des Istituto Italiano di Tecnologia (IIT), dem US-Wirtschaftsmagazin Forbes. Die Menge an Manganferritpartikeln etwa mache sie mehr oder weniger magnetisch. Silberpartikel machten das Papier antibakteriell. Selbst Fluoreszenz sei möglich.

Anwendungen gebe es viele, erklärt Cingolani. In antibakterielles Papier können beispielsweise Lebensmittel verpackt werden. Aus fluoreszierendem oder magnetischem Papier könnten fälschungssichere Dokumente oder Geldscheine hergestellt werden. Wasserfestes Papier schließlich könne dazu verwendet werden, das gedruckte kulturelle Erbe zu bewahren.


eye home zur Startseite
SoniX 21. Apr 2012

Wenn man mit dem Filzstift über Papier malt, dann klebt die Farbe ja nicht auf der...

SoniX 20. Apr 2012

Keine Ahnung was Golem hier will von uns. Wahrscheinlich wollen sie uns für Blöd verkaufen.

Endwickler 20. Apr 2012

Das Wasser wird schreibabweisend. :-)

Bouncy 20. Apr 2012

gibt es doch schon ewig, kostet auch nicht viel. Fast alle hochwertigen Klos ab ~200...

ed_auf_crack 19. Apr 2012

Hört auf zu meckern. Erstmal wiederholen wir die Fehler die wir schon bei der Gentechnik...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MSH Medien System Haus GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. zooplus AG, München
  3. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Berlin-Karlshorst
  4. LEW Verteilnetz GmbH, Augsburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Die Goonies, John Mick, Auf der Flucht, Last Man Standing)
  3. 18,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkaufswert zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

  2. TLS-Zertifikate

    Symantec verpeilt es schon wieder

  3. Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

  4. Zaber Sentry

    Mini-ITX-Gehäuse mit 7 Litern Volumen und für 30-cm-Karten

  5. Weltraumteleskop

    Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden

  6. Anonymität

    Protonmail ist als Hidden-Service verfügbar

  7. Sicherheitsbehörde

    Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

  8. OLG München

    Sharehoster Uploaded.net haftet nicht für Nutzerinhalte

  9. Linux

    Kernel-Maintainer brauchen ein Manifest zum Arbeiten

  10. Micro Machines Word Series

    Kleine Autos in Kampfarenen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  2. Nach Begnadigung Mannings Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

  1. Re: Impfgegner nutzen Logik und IQ die...

    frostbitten king | 00:58

  2. wo ist das Problem?

    Psy2063 | 00:49

  3. Re: Material

    Psy2063 | 00:47

  4. Re: Endlich dem Trend gefolgt...

    Psy2063 | 00:44

  5. Re: Da find ich das A4-SFX von DAN besser

    Psy2063 | 00:42


  1. 19:03

  2. 18:45

  3. 18:27

  4. 18:12

  5. 17:57

  6. 17:41

  7. 17:24

  8. 17:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel