Nächste Xbox: Angebliche Bilder aus dem Durango XDK aufgetaucht
Spekulationen um eine Xbox Lite (Bild: Microsoft)

Nächste Xbox Angebliche Bilder aus dem Durango XDK aufgetaucht

Ein neuer Controller mit noch einfacherer Bedienung, Blu-rays als Datenträger und Zwangsfestplatteninstallation: Das sind einige der Informationen, die sich aus Bildern der Entwicklungssoftware für die nächste XBox herauslesen lassen - wenn sie echt sind.

Anzeige

Die Webseite Vgleaks.com hat sich auf das Veröffentlichen von Gerüchten, Leaks und Spekulationen spezialisiert. Jetzt hat sie Screenshots veröffentlicht, die angeblich aus dem Entwicklungskit für die nächste Konsole von Microsoft stammen. Deren Arbeitstitel lautet, das wird schon länger kolportiert, Durango - entsprechend steht auf den Bildern auch groß und deutlich "Durango XDK".

Besonders interessant wirkt ein "Durango Hardware Overview". Darin sind vor allem schon länger bekannte Informationen aufgelistet. Neu sind einige sehr oberflächliche Worte über "Move Engines", womit Hardwarebeschleuniger etwa zur Berechnung von Texturen gemeint sind. Ebenfalls noch kein Thema im Vorfeld war ein neuer Controller: Er soll noch einfacher zu bedienen sein.

Laut dem Beschreibungstext verfügt die nächste Xbox über ein Blu-ray-Laufwerk. Games oder andere Inhalte werden aber nicht von den Discs, sondern grundsätzlich nach der Installation von den Festplatten der Konsole abgespielt. Das Gerät ist immer eingeschaltet, das Hochfahren vom Standby-Modus in den Normalbetrieb soll sehr schnell funktionieren.

Ob die Screenshots echt sind, ist unklar. Einerseits wirken sie mit langen Verzeichnislisten und vielen technisch klingenden Abkürzungen durchaus authentisch. Andererseits bestehen die im "Durango Hardware Overview" veröffentlichten Informationen zu großen Teilen aus den bekannten, schon länger veröffentlichten Spekulationen zur Xbox, angereichert mit den genannten neuen Details, die durchaus ausgedacht sein könnten.


Paykz0r 21. Mär 2013

Macht kein sinn. Kanm bestätigen das ndas zu dev kits so krass sind, das man sogar das...

Paykz0r 21. Mär 2013

... Du scheinst zwischen positionsbestimmung und bewegungserfassung nicht unterscheiden...

Woody92 21. Mär 2013

Achso okay danke

derKlaus 21. Mär 2013

Ich hab noch eine aus der ersten Revision. Das war voner Lautstärke auch okay...

Cesair 20. Mär 2013

und 9/11 war übrigens ein Inside-Job!

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler / Webentwickler (m/w) Backend / PHP
    Gingco.Net New Media GmbH, Braunschweig
  2. Projektmanager IT (m/w)
    Motel One Group, München
  3. System Administrator (m/w)
    hmmh multimediahaus AG, Bremen
  4. Softwareentwickler (m/w)
    KS Software GmbH, Saarbrücken, Ratingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Kalifornien im Rechner

    Google wollte fahrerlose Autos nur in virtueller Welt testen

  2. Affen-Selfie

    US-Behörde spricht Tieren Urheberrechte ab

  3. LG PW700

    LED-Projektor funkt Ton per Bluetooth an Lautsprecher

  4. Formel E

    Motorsport zum Zuhören

  5. Streaming

    Maxdome-App für Xbox One ist verfügbar

  6. Security

    Fernwartungsserver in Deutschland sicher

  7. Ancient Space

    Klassische Echtzeit-Strategie im Universum

  8. Mozilla Enhanced Tiles

    Firefox erhält nun doch Werbung für alle Nutzer

  9. Omate X

    Neue Smartwatch von Omate mit einer Woche Akkulaufzeit

  10. Bericht

    Apple-Dokumente deuten auf neues Produkt hin



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Digitale Agenda: Ein Papier, das alle enttäuscht
Digitale Agenda
Ein Papier, das alle enttäuscht
  1. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen
  2. Breitbandausbau Telekom will zehn Milliarden Euro vom Staat für DSL-Ausbau
  3. Zwiespältig Gesetz gegen WLAN-Störerhaftung von Cafés und Hotels fertig

Computerspiele: Schlechtes Wetter macht gute Games
Computerspiele
Schlechtes Wetter macht gute Games
  1. Elgato Spiele von Xbox One und PS4 aufnehmen und streamen
  2. Flappy Birds Family Amazon krallt sich die flatternden Vögel
  3. Let's Player "Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"

Die Paten des Internets: Oliver Samwer - die "Execution-Sau"
Die Paten des Internets
Oliver Samwer - die "Execution-Sau"
  1. Samwer United Internet kauft großen Anteil von Rocket Internet
  2. Oliver Samwer "Sehr viele Unternehmen haben wir zu früh verkauft"
  3. Verivox Tarifvergleichsplattform Toptarif von Konkurrenten gekauft

    •  / 
    Zum Artikel