Anzeige
500px hat nun eine Meldefunktion für anstößige Inhalte.
500px hat nun eine Meldefunktion für anstößige Inhalte. (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Nach Pornovorwürfen 500px mit Petzen-Knopf zurück im App Store

Die Foto-App 500px, die Apple wegen angeblicher Pornografie aus dem iTunes App Store geworfen hatte, ist zurück. Ein Melde-Button für anstößige Inhalte sowie eine eingeschränkte Suchfunktion sollen für eine jugendfreie Umgebung sorgen.

Anzeige

Eine Woche, nachdem Apple die iOS-App 500px aus seinem App Store entfernte, kehrte die Anwendung mit einigen Veränderungen zurück. Apple hatte den Rauswurf mit der Möglichkeit begründet, dass darüber auch Nacktbilder abrufbar sind, wie das Unternehmen der Nachrichtenwebsite The Verge mitteilte.

Ein neuer Report-Knopf ziert nun die App. Damit können Anwender unzüchtige Bilder markieren. Das sei aber nicht alles, was Apple von den Entwicklern forderte, berichtet The Verge unter Berufung auf Evgeny Tchebotarev, den Mitbegründer von 500px.

Apple forderte auch eine Änderung der Suchfunktion innerhalb der App, die es erschweren soll, einschlägiges Bildmaterial zu finden. Dabei werden Schlüsselwörter gefiltert. Wer auf der Website von 500px sein Konto allerdings so eingestellt hat, dass Nacktbilder nicht ausgesperrt werden sollen, wird von dieser Vorfilterung nicht betroffen sein, so Tchebotarev. Die App 500px hat nun außerdem eine Alterseinstufung von 17+ erhalten. Das ist die höchste Einstufung auf iTunes.

Die Twitter-Video-App Vine, die ebenfalls unter Pornografievorwürfen steht und aus der Editor'c-Choice-Empfehlungsliste von iTunes verbannt wurde, ist jedoch nach wie vor mit der Alterseinstufung 12+ versehen. Auch diese Anwendung arbeitet mittlerweile mit Filtern, damit anstößiges Material nicht mehr so leicht gefunden werden kann. Durch geschickt vergebene Hashtags haben sich allerdings schon viele Anwender dieser Kontrolle entzogen.

Die 500px-App ist für das iPhone und das iPad im iTunes App Store kostenlos erhältlich.


ImBackAlive 18. Feb 2013

So ein Unsinn, du kannst die nicht-jugendfreien Inhalte ohne Probleme über den Browser...

ImBackAlive 18. Feb 2013

Und noch einmal: Es handelt sich dabei nicht um Zensur. Du kannst die Bilderchen ja ohne...

ImBackAlive 18. Feb 2013

Apple zensiert nicht, Apple schränkt die Inhalte, die "Apps" darstellen können, mit...

ImBackAlive 18. Feb 2013

Es handelt sich dabei nicht um Zensur! Ende der Geschichte.

elgooG 30. Jan 2013

Dachte ich mir auch. ;D

Kommentieren



Anzeige

  1. Scrum Master Application Integration (m/w)
    Media-Saturn IT-Services GmbH, Ingolstadt
  2. Linux-Administrator (m/w) mit Schwerpunkt Automation
    BG-Phoenics GmbH, München
  3. Junior PLM Development Ingenieur (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Großraum Stuttgart
  4. Applikationsingenieur/in PTC Windchill PDMLink
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Fallout 3 - Game of the Year Edition [PC Code - Steam] USK 18
    9,99
  2. Xbox One 1 TB Tom Clancy’s The Division Bundle
    399,99€
  3. Xbox-360-Spiele für je 6,99€
    (u. a. Halo 4, Fable Anniversary, Dance Central 3, Kinectimals mit Bären)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Maru

    Der Desktop-Modus für Android-Smartphones

  2. Respawn Entertainment

    Titanfall 2 kommt mit Kampagne und TV-Serie

  3. Autonomes Fahren

    Induktionsladung für Google-Autos geplant

  4. Verkauf

    iRobot will keine Militärroboter mehr bauen

  5. Reparaturprogramm

    Einige Mac Pro weisen Grafikfehler auf

  6. Captive Portals

    Ein Workaround, der bald nicht mehr funktionieren wird

  7. Descent of the Shroud

    Grey Goo erhält kostenlose DLC-Kampagne

  8. Tuxedo Infinitybook

    Das voll konfigurierbare Linux-Macbook

  9. Flash-Speicher

    Micron spricht über 768-GBit-Chip

  10. Daybreak Game Company

    Zombiespiel H1Z1 wird aufgeteilt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Raspberry Pi Zero angetestet: Der Bastelrechner für stille, dunkle Ecken
Raspberry Pi Zero angetestet
Der Bastelrechner für stille, dunkle Ecken
  1. Jaguarboard Noch ein Bastelcomputer mit Intel-Chip
  2. Cricetidometer mit Raspberry Pi Ein Schrittzähler für den Hamster
  3. Orange Pi Lite Preis- und Größenkampf der Bastelcomputer

Eizo Foris FS 2735 im Test: Beinahe der Wunschlos-glücklich-Monitor
Eizo Foris FS 2735 im Test
Beinahe der Wunschlos-glücklich-Monitor

Blind programmieren: Wenn der Computer schneller spricht, als ein Sehender hört
Blind programmieren
Wenn der Computer schneller spricht, als ein Sehender hört
  1. Windows 10 Neues Insider Build enthält viele Fehler

  1. Re: Etwas OT: Notebook-Kauf/-Beratung

    derdiedas | 10:52

  2. Re: Zombiespiele? Spielezombies!

    DerMartin71 | 10:51

  3. Re: Warum das Branding?

    Lala Satalin... | 10:50

  4. Re: In anderen Ländern

    Quantium40 | 10:48

  5. Re: Das gleiche bitte für DayZ SA...

    DerMartin71 | 10:48


  1. 10:50

  2. 10:19

  3. 07:44

  4. 07:26

  5. 07:16

  6. 07:00

  7. 15:00

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel