Abo
  • Services:
Anzeige
MyIDkey
MyIDkey (Bild: Kickstarter)

MyIDkey: USB-Passwortspeicher mit Sprachsuche

MyIDkey
MyIDkey (Bild: Kickstarter)

Der MyIDkey verwahrt die Passwörter des Anwenders in einem USB-Stick, der seinen Inhalt nur nach Fingerabdruckscan auf seinem OLED-Display preisgibt. Per Sprachsteuerung lassen sich dann Einträge suchen. Die Finanzierung ist schon fast gesichert.

Aus Sicherheitsgründen für jeden Dienst ein neues Passwort zu vergeben heißt auch, dass sich der Anwender diese Daten irgendwie merken muss. Der MyIDkey soll diese Aufgabe hardwaregesteuert übernehmen. Er wird über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter finanziert.

Anzeige

Das Gerät sieht aus wie ein USB-Stick, besitzt aber ein großes alphanumerisches Display zur Darstellung der Logindaten. Ein Fingerabdruckscanner sowie eine AES256-Bit-Verschlüsselung sollen verhindern, dass Unbefugte die Informationen auslesen. Die Abfrage der einzelnen Kontoinformationen erfolgt per Sprachbefehl oder über die Scrollknöpfe. Über den Akku im Gerät machten die Entwickler noch keine Angaben.

  • MyIDkey (Bild: Kickstarter)
  • MyIDkey (Bild: Kickstarter)
  • MyIDkey (Bild: Kickstarter)
  • MyIDkey (Bild: Kickstarter)
  • MyIDkey (Bild: Kickstarter)
  • MyIDkey (Bild: Kickstarter)
MyIDkey (Bild: Kickstarter)

Ein Bluetooth-Modul sowie ein USB-Anschluss sollen für den Datenaustausch sorgen. Wer den MyIDkey so mit seinem Rechner oder mobilen Gerät verbindet, kann die Logindaten direkt in die entsprechenden Formulare einfließen lassen und muss sie nicht noch einmal eintippen.

Auch als Entsperrfunktion für den Rechner soll MyIDkey genutzt werden, damit sich der Anwender mit seinem Fingerabdruck anmelden kann. Außerdem wird eine App für iOS und Android entwickelt, damit auch die mobilen Geräte etwas mit dem Gerät anfangen können. So können Dateien wie Fotos und Videos vor dem Zugriff Fremder geschützt werden. Der Fingerabdruckscan schaltet die Dateien frei.

Außerdem können neue Passwort-Login-Kombinationen vom Stick erstellt werden. Verschlüsselte Backups der Passwortdatei können auf der lokalen Festplatte oder auf Cloud-Speichern abgelegt werden.

Wem ein einfacher Fingerabdruckscan nicht reicht, kann auch eine Folge von Tastendrücken und mehrfachen Scans als zusätzlichen Schutz einrichten.

Wenn mehrere erfolglose Versuche unternommen wurden, die Informationen auf dem Stick zu erlangen, kann MyIDkey die Inhalte überschreiben, damit sie nicht in falsche Hände gelangen, schreiben die Entwickler auf der Kickstarter-Website.

Eine Schutzhülle, die dem MyIDkey beiliegt, soll das Gehäuse schützen. Bislang ist die Finanzierungsrunde auf Kickstarter gut verlaufen: Von den erforderlichen 150.000 US-Dollar sind schon fast zwei Drittel zugesagt worden. Das Projekt läuft noch bis zum 22. März 2013.

Ein MyIDkey kostet mindestens 79 US-Dollar, wobei dieser Preis nur für die ersten 750 Unterstützer gilt. Danach steigt er auf 99 US-Dollar. Dazu kommen jeweils noch 20 US-Dollar für den Versand. Die Auslieferung soll im September 2013 beginnen.


eye home zur Startseite
vinta 01. Mai 2014

Wie bei vielen anderen über Crowdfunding (ko-)finanzierten Projekten hat es auch hier...

Casandro 21. Feb 2013

Doch, das hat der CCC schon vorgeführt. https://www.youtube.com/watch?v=OPtzRQNHzl0 Aber...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. admeritia GmbH, Langenfeld
  2. Universität Passau, Passau
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  4. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal


Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,99€
  2. 299,90€ (UVP 649,90€)
  3. und bis zu 40 Euro Sofortrabatt erhalten

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing
  2. Mit digitalen Workflows Geschäftsprozesse agiler machen
  3. Sicherheitsrisiken bei der Dateifreigabe & -Synchronisation


  1. Stiftung Warentest

    Mailbox und Posteo gewinnen Mailprovidertest

  2. Ausrüster

    Kein 5G-Supermobilfunk ohne Glasfasernetz

  3. SpaceX

    Warum Elon Musks Marsplan keine Science-Fiction ist

  4. Blau

    Prepaid-Kunden bekommen deutlich mehr Datenvolumen

  5. Mobilfunk

    Blackberry entwickelt keine Smartphones mehr

  6. Nvidia und Tomtom

    Besseres Cloud-Kartenmaterial für autonome Fahrzeuge

  7. Xavier

    Nvidias nächster Tegra soll extrem effizient sein

  8. 5G

    Ausrüster schweigen zu Dobrindts Supernetz-Ankündigung

  9. Techbold

    Gaming-PC nach Spiel, Auflösung und Framerate auswählen

  10. Besuch bei Dedrone

    Keine Chance für unerwünschte Flugobjekte



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

  1. Als Passport Besitzer...

    grslbr | 18:54

  2. Re: Gmail auf dem letzten Platz...

    Snowi | 18:53

  3. Warum Elon Musks Marsplan doch Science-Fiction ist

    tg-- | 18:52

  4. Re: Preise für Gaming PC bei Silentmaxx? Oder...

    ThaKilla | 18:51

  5. Re: Posteingangsverschlüsseln? Lol?

    ChevalAlazan | 18:50


  1. 18:10

  2. 16:36

  3. 15:04

  4. 14:38

  5. 14:31

  6. 14:14

  7. 13:38

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel