Abo
  • Services:
Anzeige
Golem.de berichtet vom Vormessetag des MWC 2016
Golem.de berichtet vom Vormessetag des MWC 2016 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

MWC-Tagesrückblick im Video: Samsung und LG zeigen's uns

Golem.de berichtet vom Vormessetag des MWC 2016
Golem.de berichtet vom Vormessetag des MWC 2016 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Zwei koreanische Hersteller haben am Vortag des Mobile World Congress den Takt vorgegeben: LG und Samsung haben ihre neuen Topsmartphones vorgestellt. Huawei versucht, mit einem Windows-10-Tablet dagegenzuhalten.

Erst war LG dran, dann folgte am Abend Samsung: Die beiden koreanischen Hersteller präsentierten am Vormessetag des Mobile World Congress (MWC) 2016 ihre neuen Oberklasse-Smartphones. Für Samsung ist es Tradition, anlässlich des MWC neue Topsmartphones vorzustellen.

Anzeige

LG hat den Mobile World Congress hingegen in den vergangenen Jahren nicht dazu genutzt, seine neue Smartphone-Oberklasse zu zeigen. Der Hersteller ist zwar regelmäßig auch mit Neuvorstellungen auf dem MWC vertreten gewesen, zeigte aber vornehmlich Geräte aus der Mittelklasse oder neue Smartphones im unteren Preissegment.

G5 heißt LGs künftiges Topsmartphone - aber der Hersteller hat nicht nur das Gerät erneuert, sondern sich ein neues Konzept einfallen lassen. Das Smartphone ist stärker erweiterbar als bisher. Dafür steht passendes Zubehör wie eine Virtual-Reality-Brille und eine 360-Grad-Kamera bereit.

Etwas profaner sind die Neuerungen bei Samsung ausgefallen. Der Galaxy-S6-Reihe folgt das Galaxy S7 samt einer Edge-Variante, die ein Display hat, das wieder auf einer Seite gebogen ist. Der vermisste Steckplatz für Speicherkarten ist zurück, und es gibt eine deutlich aufgewertete Kamera.

Wer für ein Tablet mit ansteckbarer Tastatur nicht viel Geld ausgeben will, wird bald bei Alcatel fündig. Das Plus 10 besteht aus einem Windows-10-Tablet, das in eine passende Tastatureinheit gesteckt werden kann. Praktischerweise kann die Kombination unterwegs genutzt werden: Wenn kein Tisch in der Nähe ist, kann es auf dem Schoß verwendet werden.

Dies funktioniert mit Huaweis Matebook hingegen nicht so problemlos. Zwar wird das Windows-10-Tablet durch den Kauf einer Tastaturhülle zu einem Quasi-Notebook, der Nutzer benötigt dann jedoch eine stabile Unterlage. Es ist Huaweis erstes Windows-10-Tablet, bisher hat sich der Hersteller auf Android-Tablets konzentriert. Das könnte ein Zeichen dafür sein, dass Huawei in den Notebookmarkt einsteigen will.


eye home zur Startseite
Horsty 22. Feb 2016

Wenn das heruntergeladene Video, welches ja identisch mit dem Stream ist, eine Tonspur...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. Daimler AG, Böblingen
  3. Swiss Post Solutions GmbH, Bamberg oder Hallstadt
  4. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 399,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 02.08.
  3. 209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Modesetting

    Debian und Ubuntu verzichten auf Intels X11-Treiber

  2. Elementary OS Loki im Test

    Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein

  3. Mobilfunkausrüster

    Ericsson feuert seinen Konzernchef

  4. Neuer Algorithmus

    Google verkleinert App-Downloads aus dem Play Store

  5. Brennstoffzelle

    Hazer will Wasserstoff günstiger machen

  6. Netze

    Huawei steigert Umsatz stark

  7. Gears of War 4

    Erstes PC-Spiel unterstützt dynamische Render-Auflösung

  8. Nintendo

    Gewinn steigt durch Pokémon Go kaum an

  9. Khronos

    Vulkan bekommt offizielle API für C++

  10. Bildbearbeitungs-App

    Prisma offiziell für Android erhältlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

Edward Snowden: Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
Edward Snowden
Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
  1. Qualcomm-Chips Android-Geräteverschlüsselung ist angreifbar
  2. Apple Nächstes iPhone soll keine Klinkenbuchse haben
  3. Smarte Hülle Android unter dem iPhone

  1. Re: Lieber mal das Darknet verbieten

    Porterex | 13:47

  2. sieht gekünstelt aus

    Moe479 | 13:46

  3. Re: Bis zum 16. Lebensjahr >50.000 Morde im TV...

    robinx999 | 13:46

  4. Re: wenn man perfect us-english kann...

    most | 13:45

  5. Re: Wieso lässt sich das Aussehen von Linux nich...

    cpt.dirk | 13:45


  1. 12:32

  2. 12:05

  3. 12:04

  4. 11:33

  5. 11:22

  6. 11:17

  7. 11:05

  8. 10:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel