Sensus Connected Touch
Sensus Connected Touch (Bild: Volvo)

Musikstreaming Volvo holt Spotify ins Auto

Volvo hat eine Integration des Musikstreamingdienstes Spotify in seine Autos vorgestellt. Damit sich der Fahrer auf die Straße konzentrieren kann, wurde eine Sprachsteuerung zur Bedienung realisiert. Das System basiert auf Android.

Anzeige

Volvo hat auf dem Genfer Automobilsalon eine Einbindung des Musikstreamingdienstes Spotify in seine Fahrzeuge vorgestellt. Dabei wird die Anwendung über Sprachbefehle mit Volvos System Sensus Connected gesteuert.

Das System basiert laut Volvo auf Android. Dadurch können auch Dienste wie Google Maps mit Sprachausgabe im Auto genutzt werden. Wer will, kann die Internetverbindung im Auto auch per WLAN an Mitfahrer verteilen. Bei stehendem Auto kann über den Touchscreen der Autos auch gesurft werden. Während der Fahrt ist das aus Sicherheitsgründen nicht möglich.

Die Lieder von Spotify können sowohl per Sprachbefehl, über die Bedientasten in der Mittelkonsole oder am Lenkrad als auch über das 7-Zoll-Touchscreen-Display abgerufen werden. Letzteres lässt sich im Winter sogar mit Handschuhen bedienen, da es auch auf Druck reagiert.

Die Internetverbindung des Systems wird über einen 3G/4G-Stick realisiert, der bei den neuen Fahrzeugen des Unternehmens in einen Anschluss im Handschuhfach gesteckt wird. Eine Kopplung per Bluetooth-Smartphone ist aber ebenso möglich.

Das Volvo-System Sensus Connected Touch soll ab Mai 2013 als Zubehör angeboten werden. Es soll für den Volvo V40/Cross Country, S60, V60, XC60, V70, XC70 und Volvo S80 erhältlich sein. Ältere Fahrzeuge ab Modelljahr 2011 lassen sich laut Volvo nachrüsten. Zu den Preisen äußerte sich der Automobilhersteller noch nicht.


rbugar 07. Mär 2013

RTI Navi, stimmt, so heißt der Schrott. Du findest das tatsächlich gar nicht so schlecht...

chrulri 07. Mär 2013

1) Nein (kein Volumentarifkiller, ausser vielleicht für Leute mit <50 MByte/Monat) 2...

chrulri 07. Mär 2013

Ich hab Spotify auf dem Smartphone und streame seitdem via Bluetooth (zuvor noch mit...

Kommentieren




Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w) ControlDesk
    dSPACE GmbH, Paderborn
  2. OpCon-Programmierer (m/w)
    Scheugenpflug AG, Neustadt an der Donau
  3. IT-Consultant Checkout Solutions (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  4. Entwickler/in für Anwendungssoftware
    Bosch Rexroth AG, Elchingen

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. GRATIS: Syndicate bei Origin downloaden
  2. GTA V (PC)
    59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie) USK 18 - Release 14.04.
  3. Tom Clancy's Splinter Cell: Chaos Theory Download
    4,95€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Khronos Group

    Grafik-API Vulkan erscheint für die Playstation 4

  2. Mobilfunk

    Gericht untersagt verändertes SIM-Karten-Pfand

  3. League of Legends & Co

    Moba-Spieler investieren 24,92 US-Dollar in ihr Aussehen

  4. Stellenanzeige

    Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit

  5. Studie

    Spracherkennungs-Apps am Steuer erhöhen die Unfallgefahr

  6. Minister

    Keine Förderung mehr unter 50 MBit/s

  7. Onion Omega

    Preiswertes Bastelboard für OpenWrt

  8. Noki

    Intelligentes Türschloss ohne Umbauten installierbar

  9. Samsung 850 Evo

    M.2- und mSATA-Kärtchen erhalten mehr Cache

  10. Mozilla

    Firefox 37 bringt Zertifikatsperren und Nutzerfeedback



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Macbook Pro 13 Retina im Test: Force Touch funktioniert!
Macbook Pro 13 Retina im Test
Force Touch funktioniert!
  1. Macbook 12 mit USB 3.1 Typ C Dieser Anschluss ist besetzt
  2. Apple Macbook Pro bekommt fühlendes Touchpad
  3. Grafikfehler Macbook-Reparaturprogramm jetzt auch in Deutschland

Fire TV mit neuer Firmware im Test: Streaming-Box wird vielfältiger
Fire TV mit neuer Firmware im Test
Streaming-Box wird vielfältiger
  1. Update Amazon wertet Fire TV auf
  2. Workshop Kodi bequemer auf Amazons Fire TV verwenden
  3. Streaming-App Allcast für iOS ist fertig

Galaxy S6 im Test: Lebe wohl, Kunststoff!
Galaxy S6 im Test
Lebe wohl, Kunststoff!
  1. Galaxy S6 Active Samsungs wasserdichtes Topsmartphone
  2. Galaxy S6 und S6 Edge Samsung meldet 20 Millionen Vorbestellungen
  3. Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on Rund, schnell, teuer

  1. Re: Solidarität am Arsch.

    Bassa | 11:14

  2. Re: 2. Auschreibung?

    der_wahre_hannes | 11:14

  3. Re: Erfahrungsbericht

    ZyRa | 11:13

  4. Re: naja...

    Prinzeumel | 11:13

  5. Re: sinn des ganzen?

    der_wahre_hannes | 11:12


  1. 10:41

  2. 10:35

  3. 10:21

  4. 10:05

  5. 09:15

  6. 09:10

  7. 07:46

  8. 07:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel