Anzeige
Mehr als 15 Millionen Nutzer zahlen für Spotify.
Mehr als 15 Millionen Nutzer zahlen für Spotify. (Bild: Spencer Platt/AFP/Getty Images)

Musikstreaming: Spotify hat 15 Millionen zahlende Nutzer

Mehr als 15 Millionen Nutzer zahlen für Spotify.
Mehr als 15 Millionen Nutzer zahlen für Spotify. (Bild: Spencer Platt/AFP/Getty Images)

Mehr als 15 Millionen Nutzer zahlen laut Spotify für den Dienst. Das sind fünf Millionen Nutzer mehr als im Mai 2014. Das Unternehmen kann solche Erfolgsmeldungen in diesem Jahr brauchen.

Anzeige

Spotify hat zum Jahreswechsel einen neuen Rekord verzeichnet: Etwas mehr als 15 Millionen Hörer hätten mittlerweile ein Abo bei dem Musikstreamingdienst abgeschlossen, schreiben die Spotify-Entwickler in ihrem Blog. Mehr als 60 Millionen monatlich aktive Nutzer zählt der Dienst insgesamt.

Im Mai 2014 hatte Spotify 10 Millionen Abonnenten und 40 Millionen monatlich aktive Nutzer.

Spotify gibt erfahrungsgemäß wenige Nutzerinformationen bekannt. Die Veröffentlichung der Zahlen zum Jahreswechsel könnte mit dem bevorstehenden Börsengang des Unternehmens zu tun haben. Laut Medienberichten bereitet sich der schwedische Streamingdienst auf den Gang an die Börse in diesem Jahr vor.

Im Juli 2014 hatten Insider berichtet, dass bereits hochkarätige Finanzfachleute eingestellt worden seien, um das Going-Public vorzubereiten. Damals lag der Unternehmenswert bei 10 Milliarden US-Dollar.

Spotify war im März 2012 offiziell in Deutschland gestartet und in einer Finanzierungsrunde mit über 4 Milliarden US-Dollar bewertet worden.


eye home zur Startseite
katzenpisse 13. Jan 2015

Also bei Neuerscheinungen musste man schon immer 14-16 ¤ für ein neues Album zahlen...

Johnny Cache 13. Jan 2015

Leider? Das klingt dann aber nicht sonderlich entschlossen. Aber vielleicht kommt das...

katzenpisse 13. Jan 2015

Man kann die Dateien raus kopieren und sowohl auf dem alten MP3-Player, im Autoradio als...

Niriel 13. Jan 2015

Nicht ausschließlich Spotify, aber die haben schon viel Musik die ich gerne und oft höre...

Kommentieren



Anzeige

  1. Cloud-Architekt/in
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. SAP Inhouse Consultant / Leiter ERP Systeme (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Ulm, Raum Geislingen an der Steige
  3. Salesforce Consultant (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München, Darmstadt
  4. Applikationsingenieur/in ESP - Systemerprobung im Fahrversuch
    Robert Bosch GmbH, Abstatt

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: ASUS GeForce GTX 1080 bei Amazon bestellbar
    756,73€ (UVP 789€)
  2. VORBESTELLBAR: ASUS GeForce GTX 1080 Founders Edition
    789,00€
  3. NUR BIS SAMSTAG: Xbox One 1TB Rainbow Six Siege + Vegas 1 & 2 Bundle
    299,00€ inkl. Versand

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. 100 MBit/s

    Telekom stattet zwei Städte mit Vectoring aus

  2. Sprachassistent

    Voßhoff will nicht mit Siri sprechen

  3. Sailfish OS

    Jolla bringt exklusives Smartphone nur für Entwickler

  4. Projektkommunikation

    Tausende Github-Nutzer haben Kontaktprobleme

  5. Lebensmittel-Lieferdienst

    Amazon Fresh soll doch in Deutschland starten

  6. Buglas

    Verband kritisiert Rückzug der Telekom bei Fiber To The Home

  7. Apple Store

    Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen

  8. Mitsubishi MRJ90 und MRJ70

    Japans Regionaljet ist erst der Anfang

  9. Keysweeper

    FBI warnt vor Spion in USB-Ladegerät

  10. IBM-Markenkooperation

    Warum Watson in die Sesamstraße zieht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

  1. Re: Langsames Internet durch Ausbau

    sneaker | 00:21

  2. Re: und dann fährt der lkw...

    theonlyone | 00:16

  3. Re: "Vectoring ist Glasfaser"

    bombinho | 00:14

  4. Re: Der Schwenk auf x86...

    Seitan-Sushi-Fan | 00:13

  5. Re: Irgendwie kann man wieder gleich beim PC...

    opodeldox | 00:11


  1. 19:05

  2. 17:50

  3. 17:01

  4. 14:53

  5. 13:39

  6. 12:47

  7. 12:30

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel