Musikstreaming: Deezer startet Free-Service und Deezer4Artists
Deezer bietet nun Neukunden zwölf Monate kostenloses Streaming. (Bild: Deezer)

Musikstreaming Deezer startet Free-Service und Deezer4Artists

Der Musikdienst Deezer bietet nun auch einen kostenlosen, wenn auch zeitlich beschränkten Zugang. Außerdem gestartet ist Deezer4Artists, eine Plattform, die auch unabhängige Künstler einbinden soll.

Anzeige

Deezer kann nun in 150 Ländern der Erde - darunter auch Deutschland - kostenlos über den neuen Free Service genutzt werden. Der Musikstreamingdienst hatte im Vorfeld bereits angekündigt, ein eigenes kostenloses und teils werbefinanziertes Musikangebot vorzubereiten.

Deutsche Nutzer können Deezer mit dem Windows- oder Mac-OS-X-Rechner ab sofort für zwölf Monate kostenlos ausprobieren, ohne Beschränkung der Stundenzahl. Nach Ablauf der zwölf Monate ändert sich das, dann sinkt das Hörbudget für nichtzahlende Deezer-Nutzer auf 2 Stunden pro Monat.

Für mobile Nutzer gibt es die Möglichkeit, den Premium+-Dienst einen Monat lang kostenlos zu testen. Der ermöglicht dann auch eine mobile Wiedergabe der eigenen Playlists im Offlinemodus.

Premium+ kostet nach dem Freimonat 9,99 Euro pro Monat und beinhaltet auch reguläres Streaming auf den PC oder Mac. Wem das reicht und wenn Offline-Musikhören nicht benötigt wird, kann auch Deezer Premium für 4,99 Euro pro Monat gewählt werden. Ob Free Service, Premium oder Premium+ - in allen drei Modellen soll Nutzern ein Musikangebot aus rund 20 Millionen Titel zur Verfügung stehen.

  • Deezer4Artists - Künstlerseite auf Deezer (Bild: Deezer)
Deezer4Artists - Künstlerseite auf Deezer (Bild: Deezer)

Mehr Möglichkeiten für Künstler

Neu bei Deezer ist auch der Dienst Deezer4Artists, kurz D4A. Diese Plattform ermöglicht es Künstlern, selbst Musik über Deezer zu veröffentlichen, zu bewerben sowie mit ihren Fans in Kontakt zu treten. D4A umfasst dazu auch individuelle Künstlerseiten, ein Analysetool, ein Affiliate-Programm und die Programmierschnittstelle Open Deezer.

"Aufstrebende nationale Künstler aus allen Ecken der Welt können dank des Free Services ein neues, breites Publikum erreichen und erhalten viele neue Optionen, mit ihren Fans zu interagieren. Das Gesicht der Musik ändert sich stetig - der nächste große Erfolg könnte aus Afrika oder Lateinamerika kommen", so Deezer-Chef Axel Dauchez.

Mit dem auf zwölf Monate beschränkten Free Service hofft Dauchez, den Dienst zudem deutlich bekannter zu machen. Der in Frankreich gegründete Service Deezer hat laut eigenen Angaben mittlerweile drei Millionen zahlende Abonnenten, die im Schnitt monatlich 60 Stunden Musik hören.


Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Software Engineer (m/w) Healthcare MR
    Siemens AG, Erlangen
  2. SAP SD / CRM Inhouse Berater (m/w)
    Thalia Holding GmbH, Hagen
  3. Professional Services Consultant (m/w)
    NetApp Deutschland GmbH, Hamburg
  4. Mobile Developer (m/w) für iOS / Android / Windows Phone
    GIGATRONIK Stuttgart GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Spiele-API

    DirectX-11 wird parallel zu DirectX-12 weiterentwickelt

  2. Streaming-Box

    Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV

  3. Schnell, aber ungenau

    Roboter springt im Explosionsschritt

  4. Urteil

    Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet

  5. Weniger Consumer-Notebooks

    Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab

  6. XSS

    Cross-Site-Scripting über DNS-Records

  7. Venue 8 7000

    6-mm-Tablet wird mit Dell Cast zum Desktop

  8. HTML5-Videostreaming

    Netflix arbeitet an Linux-Unterstützung

  9. iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Test

    Aus klein mach groß und größer

  10. Cloudflare

    TLS-Verbindungen ohne Schlüssel sollen Banken schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Streaming-Box im Kurztest: Fire TV läuft jetzt mit deutschen Amazon-Konten
Streaming-Box im Kurztest
Fire TV läuft jetzt mit deutschen Amazon-Konten
  1. Buchpreisbindung Buchhandel erzwingt höheren Preis bei Amazon
  2. Amazon-Tablet Neues Fire HD mit 6 Zoll für 100 Euro
  3. Online-Handel Bei externen Händlern mit Amazon-Konto einkaufen

Imsi-Catcher: Catch me if you can
Imsi-Catcher
Catch me if you can
  1. Spy Files 4 Wikileaks veröffentlicht Spionagesoftware von Finfisher
  2. Spiegel-Bericht BND hört Nato-Partner Türkei und US-Außenminister ab
  3. Bundestrojaner Software zu Online-Durchsuchung einsatzbereit

Test Hyrule Warriors: Gedrücke und Gestöhne mit Zelda
Test Hyrule Warriors
Gedrücke und Gestöhne mit Zelda
  1. Mario Kart 8 Rennen mit Link und Prinzessin Peach
  2. Nintendo Streit um Smartphone-Spiele und das Internet

    •  / 
    Zum Artikel