Anzeige
Tschüss, Privatfreigabe!
Tschüss, Privatfreigabe! (Bild: Apple)

Musik: Apple entfernt Privatfreigabe in iOS 8.4

Tschüss, Privatfreigabe!
Tschüss, Privatfreigabe! (Bild: Apple)

Apple hat still und heimlich die Privatfreigabe für Musik aus iOS entfernt. Mit dem Update auf die neue Version iOS 8.4 geht diese Funktion verloren. Zahlreiche Nutzer in Apples Supportforen fordern eine Revision.

Anzeige

Mit der Privatfreigabe können iTunes-Mediatheken auf bis zu fünf Computern im Haushalt freigegeben werden. Auf iOS-Geräten lassen mit der Funktion Inhalte durch Streamen vom eigenen Rechner wiedergeben. Unter iOS 8.4 fehlt diese Funktion für Musik nun, was für zahlreiche negative Beiträge in Apples Supportforum gesorgt hat.

Auch die englischsprachigen Supportseiten für iOS erwähnen die Privatfreigabe nicht mehr - während auf den deutschsprachigen Seiten der Eintrag noch vorhanden ist.

Für Videos besteht die Funktion weiterhin. Auch für Apple-TV-Nutzer steht die Privatfreigabe für Musik nach wie vor zur Verfügung, berichtet Apple Insider.

Warum Homesharing, wie die Funktion auf Englisch heißt, nicht mehr möglich ist, verriet Apple bisher nicht. Vermutlich handelt es sich um eine Rechtsproblematik, die mit Apple Music zu tun hat, mutmaßt die Website 9to5Mac. Wenn Apple ein Streaming über WLAN nicht lizenziert hat, dürfte die Funktion dauerhaft entfallen.

Die Privatfreigabe existiert in iOS seit 2011.


eye home zur Startseite
ralf.wenzel 20. Jul 2015

Ich scheine chinesisch zu schreiben, denn ich schrieb auch vom Server, der die Apple TV...

ThadMiller 09. Jul 2015

Und sicher nicht mit Rosinen... bäh

tingelchen 03. Jul 2015

BitTorrent Sync Hast sicher schon einmal was darüber gelesen :) Es nutzt PtP Technik. Du...

quineloe 03. Jul 2015

Wir reden hier schon von der Firma, die mal eben den Stecker ihrer neuen Modelle...

stoneburner 02. Jul 2015

die familien freigabe ist gratis und macht das selbe das die privatfreigabe gemacht hat...

Kommentieren



Anzeige

  1. NetCracker Senior Architect / Designer OSS (m/w)
    T-Systems International GmbH, Berlin
  2. Technical Manager (m/w)
    Cambaum GmbH, Baden-Baden
  3. Professional IT Consultant Automotive Marketing und Sales (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. Trainee (m/w) IT-Anwendungen
    Süwag Energie AG, Frankfurt am Main

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Fallout 4 - Season Pass
    26,98€ (Bestpreis!)
  2. VORBESTELLBAR: Gran Turismo Sport - Steel Book Edition [PlayStation 4]
    79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. VORBESTELLBAR: World of Warcraft: Legion (Add-On) - Collector's Edition
    79,99€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Section Control

    Bremsen vor Blitzern soll nicht mehr vor Bußgeld schützen

  2. Beam

    ISS-Modul erfolgreich aufgeblasen

  3. Arbeitsbedingungen

    Apple-Store-Mitarbeiterin gewährt Blick hinter die Kulissen

  4. Modulares Smartphone

    Project-Ara-Ideengeber hat von Google mehr erwartet

  5. Telekom-Konzernchef

    "Vectoring schafft Wettbewerb"

  6. Model S

    Teslas Autopilot verursacht Auffahrunfall

  7. Security

    Microsoft will Passwort 'Passwort' verbieten

  8. Boston Dynamics

    Google will Roboterfirma an Toyota verkaufen

  9. Oracle-Anwältin nach Niederlage

    "Google hat die GPL getötet"

  10. Selbstvermessung

    Jawbone steigt offenbar aus Fitnesstracker-Geschäft aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oracle vs. Google: Wie man Geschworene am besten verwirrt
Oracle vs. Google
Wie man Geschworene am besten verwirrt
  1. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  2. Oracle vs. Google Wie viel Fair Use steckt in 11.000 Codezeilen?

GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Xbox Scorpio Schneller als Playstation Neo und mit Rift-Unterstützung
  2. Playstation 4 Rennstart für Gran Turismo Sport im November 2016
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Intels Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt (2)
Intels Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt (2)
  1. Stratix 10 MX Alteras Chips nutzen HBM2 und Intels Interposer-Technik
  2. Apple Store Apple darf keine Geschäfte in Indien eröffnen
  3. HBM2 eSilicon zeigt 14LPP-Design mit High Bandwidth Memory

  1. Re: Der Fahrer ist eindeutig schuld.

    Emulex | 22:56

  2. Re: Gute Idee aus Verbrauchersicht

    My1 | 22:56

  3. Re: Dann werden die Bussgelder auf die Kunden...

    DrWatson | 22:56

  4. Re: Das gibts doch schon ewig?

    _Sascha_ | 22:55

  5. Kaum 400¤-Kräfte anzutreffen ...

    Dadie | 22:55


  1. 12:45

  2. 12:12

  3. 11:19

  4. 09:44

  5. 14:15

  6. 13:47

  7. 13:00

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel