Abo
  • Services:
Anzeige
LG startet Cloud für Multimediainhalte.
LG startet Cloud für Multimediainhalte. (Bild: LG Electronics/Screenshot: Golem.de)

Multimediainhalte: LG startet Cloud für TV, PC und Smartphone

LG startet Cloud für Multimediainhalte.
LG startet Cloud für Multimediainhalte. (Bild: LG Electronics/Screenshot: Golem.de)

Der südkoreanische Elektronikhersteller LG hat einen Cloud-Speicherdienst angekündigt. Der soll Fernseher, Smartphones und PCs miteinander verbinden, um Inhalte zu teilen.

LG Electronics hat einen Cloud-Speicherdienst angekündigt. Damit sollen Multimediainhalte auf TV-Geräten, PCs und Smartphones geteilt und gestreamt werden können. Ab dem 1. Mai 2012 soll eine Betaversion der LG Cloud zur Verfügung stehen.

Anzeige

Mit den entsprechenden Apps für PCs, Smart-TVs und Android-Geräte sollen Inhalte über die LG Cloud synchronisiert werden. Als Beispiel nennt LG 3D-Inhalte, die mit dem Smartphone Optimus 3D Max unterwegs aufgezeichnet werden. Diese könnten in die Cloud geladen und später auf einem 3D-fähigen Fernseher abgespielt werden. LGs Echtzeit-Transcoding-Ansatz soll dafür sorgen, dass die Inhalte auf dem Server in ein passendes Format umgerechnet werden.

Zum Start erhalten alle Nutzer 2 GByte kostenlosen Speicherplatz. LG-Kunden bekommen 5 GByte. Zusammen mit dem Kauf eines LG-Gerätes gibt es 50 GByte kostenlosen Speicherplatz für sechs Monate.

Die LG Cloud soll als Betaversion zum Start zunächst in Südkorea und den USA zur Verfügung stehen. In der ersten Hälfte des kommenden Jahres kämen weitere Länder hinzu, teilte LG mit. Clients gibt es für Smartphones ab Android 2.2 und für Windows-PCs. Außerdem steht ein Webinterface zur Verfügung, mit dem Inhalte verwaltet werden. Was der Service sonst kosten soll, will LG noch bekanntgeben.

Neben LG plant offenbar auch ein anderer großer Elektronikkonzern den Start eines eigenen Cloud-Dienstes. Samsung will am 3. Mai in London sein Smartphone Galaxy S3 vorstellen. Es wird erwartet, dass das südkoreanische Unternehmen dort auch einen eigenen Cloud-Dienst vorstellen wird.

Immer mehr namhafte Hersteller bieten einen Cloud-Speicherdienst an. Vor wenigen Tagen startete Google sein Angebot, zuvor hatten Microsoft und Apple ihre Cloud-Speicherdienste gestartet.


eye home zur Startseite
KleinerWolf 01. Mai 2012

Verwirrt die Kunden überhaupt nicht, wenn jeder sein eigenes Süppchen kocht. Und immer...

HerrMannelig 01. Mai 2012

fertig. Wozu soll ich Filme in die Cloud für meinen TV legen? Und die 2,5 oder auch die...

nonameHBN 30. Apr 2012

Den Bestandskunden nicht bei ihren Problemen helfen. Ich denke da nur an das TrueMotion...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ASYS Automatisierungssysteme GmbH, Dornstadt bei Ulm
  2. über Robert Half Technology, Essen
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Bosch Thermotechnik GmbH, Lollar


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Knick, Person of Interest, Shameless, The Wire)
  2. (u. a. Jurassic World, Die Unfassbaren, Creed, Interstellar, Mad Max Fury Road)
  3. 142,44€

Folgen Sie uns
       


  1. Neues iPhone

    US-Late-Night-Komiker witzeln über Apple

  2. Festnetz

    Weiterhin kein Internet ohne Telefonie bei der Telekom

  3. Zertifikate

    Mozilla will Startcom und Wosign das Vertrauen entziehen

  4. Kreditkartenmissbrauch

    Trumps Hotelkette mit Malware infiziert

  5. Open Location Platform

    Here lässt Autos miteinander sprechen

  6. Facebook

    100.000 Hassinhalte in einem Monat gelöscht

  7. TV-Kabelnetz

    Unitymedia arbeitet intensiv an verbesserten Ping-Zeiten

  8. DDoS

    Das Internet of Things gefährdet das freie Netz

  9. Hilfe von Google

    Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar

  10. Filmdatenbank

    Schauspieler lassen ihr Alter aus dem Internet entfernen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oliver Stones Film Snowden: Schneewittchen und die nationale Sicherheit
Oliver Stones Film Snowden
Schneewittchen und die nationale Sicherheit
  1. US-Experten im Bundestag Gegen Überwachung helfen keine Gesetze
  2. Neues BND-Gesetz Eco warnt vor unkontrolliertem Zugriff auf deutschen Traffic
  3. Datenschützerin Voßhoff Geheimbericht wirft BND schwere Gesetzesverstöße vor

Fitbit Charge 2 im Test: Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
Fitbit Charge 2 im Test
Fitness mit Herzschlag und Klopfgehäuse
  1. Fitbit Ausatmen mit dem Charge 2
  2. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  3. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App

Starship Technologies: Es wird immer nach Diebstahl und Vandalismus gefragt
Starship Technologies
Es wird immer nach Diebstahl und Vandalismus gefragt
  1. Recore Mein Buddy, der Roboter
  2. Weltraumforschung DFKI-Roboter soll auf dem Jupitermond Europa abtauchen
  3. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben

  1. Re: Gags auf Kosten von Apple?

    Moe479 | 04:32

  2. Re: Hallo Regulierungsbehörde?

    postb1 | 04:09

  3. Re: Ein Pranger für Geräte mit Sicherheitslücken

    Apfelbrot | 04:02

  4. Re: Und immer noch kein Wetter im Lockscreen...

    Grortak | 03:55

  5. Re: Wieso überhaupt löschen?

    quasides | 03:55


  1. 19:12

  2. 18:52

  3. 18:34

  4. 18:17

  5. 17:51

  6. 17:25

  7. 16:25

  8. 16:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel