Abo
  • Services:
Anzeige
Multi Device Wireless Keyboard K780
Multi Device Wireless Keyboard K780 (Bild: Logitech)

Multigeräte-Tastatur: Logitech K780 steuert Mac, PC, Tablets und Smartphones

Multi Device Wireless Keyboard K780
Multi Device Wireless Keyboard K780 (Bild: Logitech)

Das Multi Device Wireless Keyboard K780 von Logitech  ist eine Bluetooth-Tastatur, die mit drei Geräten verbunden werden kann. So können zum Beispiel Desktops, Tablets und Smartphones damit genutzt werden.

Die Tastatur Logitech Multi Device Wireless Keyboard K780 erlaubt die parallele Nutzung von bis zu drei Geräten, wobei das Betriebssystem irrelevant ist. Nur Bluetooth müssen die Geräte können. Ein USB-Anschluss ist nicht vorhanden. Die Tastatur ist für Nutzer gedacht, die mehrere Geräte bei ihrer täglichen Arbeit verwenden, aber nicht mehrere Eingabegeräte auf dem Schreibtisch aufstellen wollen.

Anzeige
  • Logitech K780 (Bild: Logitech)
  • Logitech K780 (Bild: Logitech)
  • Logitech K780 (Bild: Logitech)
  • Logitech K780 (Bild: Logitech)
  • Logitech K780 (Bild: Logitech)
  • Logitech K780 (Bild: Logitech)
  • Logitech K780 (Bild: Logitech)
Logitech K780 (Bild: Logitech)

Die runden Tasten der K780 sind in der Mitte abgesenkt und sollen ein präzises Schreibgefühl vermitteln. Die Tastatur verfügt über einen abgesetzten Ziffernblock und eine Rinne am hinteren Ende, in die Tablets und Smartphones gestellt werden können. Durch die aufrechte Haltung können deren Bildschirme besser abgelesen werden. Da die Tastatur recht lang ist, passt auch ein iPad Pro mit 12,9 Zoll Bildschirmdiagonale in die Halterung.

Die Tastenbeschriftung ist sowohl für Windows- als auch für Mac-Nutzer ausgelegt, wobei Logitech einige Tasten doppelt beschriftet hat. Nach Herstellerangaben ist die Tastatur mit PC, Mac, Chrome OS, Android und iOS kompatibel. Sie erkennt die angeschlossenen Geräte und belegt die Tasten so, wie die Anwender es gewohnt sind. Mit drei Funktionstasten am oberen Rand kann zwischen den drei Geräten umgeschaltet werden. Die schnurlose Tastatur arbeitet mit zwei AAA-Batterien, die nach Angaben von Logitech bei rund zwei Millionen Anschlägen im Jahr alle zwei Jahre ausgetauscht werden müssen.

Mit 875 Gramm ist das Logitech Wireless Keyboard K780 recht schwer geworden. Das Eingabegerät misst 158 x 380 x 8 mm vorne und 22 mm hinten. Die Tastatur soll ab Juli 2016 für rund 100 Euro verkauft werden. Als Alternative bietet sich zum Beispiel das Kanex Multi-Sync Keyboard an, mit dem ebenfalls drei Bluetooth-Geräte und außerdem ein Rechner mit USB-Anschluss genutzt werden können.


eye home zur Startseite
gg 08. Aug 2016

ich mach das mit einem KVM Switch von Aten (CS-1784A). Da habe ich zwei PCs, ein Macbook...

Lala Satalin... 02. Jul 2016

Doch, erfüllt sogar einige: - Gaming-tauglich ist (Antighosting) - normale Größe hat...

HerrHorst 30. Jun 2016

Und gefunden :) http://www.aten.com/products/Mobility-&-USB/Tap--USB-to-Bluetooth-KM...

Tigtor 30. Jun 2016

Die K480?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover
  2. OCLC GmbH, Böhl-Iggelheim bei Mannheim
  3. AMC Datensysteme GmbH, Karlsruhe
  4. Robert Bosch GmbH, Plochingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die große Bud Spencer-Box Blu-ray 16,97€, Club der roten Bänder 1. Staffel Blu-ray 14...
  2. (u. a. Der Hobbit 3, Der Polarexpress, Ice Age, Pan, Life of Pi)
  3. (u. a. Interstellar, Maze Runner, Kingsman, 96 Hours)

Folgen Sie uns
       


  1. 3D Xpoint

    Intels Optane-SSDs erscheinen nicht mehr 2016

  2. Webprogrammierung

    PHP 7.1 erweitert Nullen und das Nichts

  3. VSS Unity

    Virgin Galactic testet neues Raketenflugzeug

  4. Google, Apple und Mailaccounts

    Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen

  5. Piranha Games

    Mechwarrior 5 als Einzelspielertitel angekündigt

  6. BMW Connected Drive

    Dieb wird mit vernetztem Auto gefangen

  7. Helio X23 und Helio X27

    Mediatek taktet seine 10-Kern-SoCs für Smartphones höher

  8. Betrug

    Dating-Plattformen sollen eigene Fake-Profile anlegen

  9. Onlineshopping

    Amazon startet Zwei-Faktor-Authentifizierung in Deutschland

  10. Moto Z

    Lenovo plant mindestens zwölf neue Module pro Jahr



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Breath of the Wild: Spekulationen über spielbare Zelda
Breath of the Wild
Spekulationen über spielbare Zelda
  1. Konsole Nintendo gibt Produktionsende der Wii U bekannt
  2. Hybridkonsole Nintendo will im ersten Monat 2 Millionen Switch verkaufen
  3. Switch Nintendo erwartet breite Unterstützung durch Entwickler

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

  1. Moto Z Force in Deutschland verfügbar?

    Robin R. | 15:14

  2. Re: Unbequem: Jeder Anbieter kocht seine eigene Suppe

    BlaM 4cheaters.de | 15:13

  3. Re: Bug - "Rad"

    _4ubi_ | 15:11

  4. Re: Die tauschen jedes 6s ...

    Carlo Escobar | 15:09

  5. Re: Mein RAID ersetzt kein Backup

    GottZ | 15:08


  1. 15:00

  2. 14:14

  3. 13:52

  4. 12:01

  5. 11:41

  6. 10:49

  7. 10:33

  8. 10:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel