Abo
  • Services:
Anzeige
Gstreamer 1.2.0 ist veröffentlicht worden.
Gstreamer 1.2.0 ist veröffentlicht worden. (Bild: Jakub)

Mulitmedia-Framework: Gstreamer 1.2.0 erhält neue Plugins

Das freie Multimedia-Framework Gstreamer bekommt in Version 1.2.0 zahlreiche neue Plugins und Funktionen, darunter für die Interaktion mit Bluetooth-Geräten und für den Videocodec VP9.

Anzeige

Das Gstreamer-Team hat die als stabil deklarierte Version 1.2.0 des freien Multimedia-Frameworks freigegeben. Gtsreamer 1.2 ist als Upgrade für 1.0 gedacht und dazu kompatibel. Das API wurde ebenfalls erweitert, ist aber zu dem in Version 1.0 abwärtskompatibel. Zu den neuen Plugins und Funktionen gehören unter anderem die Interaktion mit Bluetooth-Geräten und eine Bibliothek für die Datenstrukturen von Mpeg-TS-Containern.

Zu den neuen Plugins gehören neben einem für das Bluetooth-Framework Bluez auch ein Demuxer für Microsofts Smooth Streaming und für Jpeg2000. Außerdem wurde das Vpx-Plugin um die Unterstützung für VP9 erweitert. Damit lassen sich entsprechende Videos sowohl de- als auch encodieren. Das neue WebP-Plugin decodiert bislang nur solche Videos, ein Encoder soll später nachgereicht werden. Außerdem gibt es Plugins für Daala und das Dash-Adaptive-Streaming-Protokoll.

Neue Funktionen für das API

Das API wurde beispielsweise um ein Flag ergänzt, das beim Start von Sparse Streams gesetzt werden kann. Start-Stream erhält außerdem ein optionales Group-ID-Feld, mit dem verschiedene Steams gruppiert und gleichzeitig gestartet werden können. Zudem wurde eine EGL-Bibliothek hinzugefügt. Eine weitere Bibliothek namens Insertbin soll dynamisch verlinkte Pipelines besser verarbeiten können.

Gstreamer 1.2.0 verarbeitet Interlaced-Videos jetzt korrekt und auch besser. Das Chroma-Subsampling wurde ebenfalls nochmals optimiert. Der Audio-Konvertierer soll weniger Verluste verursachen. Außerdem wurde die V4l2-Bibliothek für BSD und Linux verbessert und die Netzwerkunterstützung unter Windows mit IPv6.

Sämtliche Änderungen sind in der Ankündigung der Gstreamer-Mailingliste auf Freedesk.org zu entnehmen. Dort sind auch Links zum Quellcode enthalten. Gstreamer steht unter LGPL.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. e.solutions GmbH, Erlangen
  2. xplace GmbH, Köln
  3. AOK Rheinland/Hamburg - Die Gesundheitskasse, Köln
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Bayreuth


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-65%) 6,99€
  2. 16,99€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


  1. taz

    Strafbefehl in der Keylogger-Affäre

  2. Respawn Entertainment

    Live Fire soll in Titanfall 2 zünden

  3. Bootcode

    Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

  4. Brandgefahr

    Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  5. Javascript und Node.js

    NPM ist weltweit größtes Paketarchiv

  6. Verdacht der Bestechung

    Staatsanwalt beantragt Haftbefehl gegen Samsung-Chef

  7. Nintendo Switch im Hands on

    Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter

  8. Raspberry Pi

    Compute Module 3 ist verfügbar

  9. Microsoft

    Hyper-V bekommt Schnellassistenten und Speicherfragmente

  10. Airbus-Chef

    Fliegen ohne Piloten rückt näher



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Audio Injector Octo Raspberry Pi spielt Surround-Sound
  2. Raspberry Pi Pixel-Desktop erscheint auch für große Rechner
  3. Raspberry Pi Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Re: Warum will das jemand?

    root666 | 20:19

  2. Re: Selbst Landungen

    xUser | 20:16

  3. Re: Nichts neues...

    BilboNeuling | 20:04

  4. $150 für die 256GB Festplatte.

    quineloe | 20:03

  5. Re: Was wollte er denn damit?

    Apfelbrot | 20:03


  1. 18:02

  2. 17:38

  3. 17:13

  4. 14:17

  5. 13:21

  6. 12:30

  7. 12:08

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel