Anzeige
Wer will, kann jetzt den Quellcode der ersten Versionen von MS-DOS und Word for Windows studieren.
Wer will, kann jetzt den Quellcode der ersten Versionen von MS-DOS und Word for Windows studieren. (Bild: Microsoft)

MS-DOS und Word for Windows: Microsoft gibt Source Code frei

Der Quellcode der Betriebssysteme MS-DOS 1.25 und 2.0 sowie der Textverarbeitung Word for Windows 1.1a kann künftig über die Webseite des Computer History Museum heruntergeladen und eingesehen werden.

Anzeige

Microsoft hat den Source Code seiner ersten Betriebssysteme MS-DOS 1.24 und 2.0 dem Computer History Museum übergeben. Auch der Quellcode der Textverarbeitung Word for Windows 1.1a kann dort eingesehen werden. Mit der Übergabe des Quellcodes sollen künftige Generationen die Wurzeln des Personal Computings studieren können, begründet Microsoft seine Aktion. Dem Museum in Mountain View in Kalifornien wurde zuvor auch Apples erstes DOS sowie der Quelltext von Adobe Photoshop 1.0 übergeben.

Microsofts MS-DOS entstand im Auftrag von IBM. Der künftige Windows-Hersteller lizenzierte die Basis des Betriebssystems von Seattle Computer Products und baute es nach Wünschen des PC-Herstellers IBM aus. Dort wurde es unter dem Namen PC-DOS auf PCs ausgeliefert. Andere Hersteller brachten das Betriebssystem unter dem Namen MS-DOS auf ihre eigenen Rechner.

Historischer Code aus den 1980ern

Der gesamte Assembler-Quellcode von PC-DOS 1.1 beziehungsweise MS-DOS 1.25 umfasst lediglich 300 KByte und benötigte 12 KByte im Arbeitsspeicher. PC-DOS 1.1 wurde im Mai 1982 veröffentlicht, die entsprechende Version MS-DOS 1.25 erschien erstmals im August des gleichen Jahres auf doppelseitigen Disketten mit 360 KByte. MS-DOS 2.0 wurde im März 1983 veröffentlicht, nachdem Microsoft das Betriebssystem weitgehend neu entwickelt hatte. Die Gerätetreiber konnten einzeln geladen und Dateien in den neu geschaffenen Unterverzeichnissen gespeichert werden. Außerdem unterstützte MS-DOS 2.0 die 10 MByte großen Festplatten, die in den PC-XT-Rechnern von IBM steckten.

Word for Windows 1.1a wurde im November 1989 fast zeitgleich mit Windows 2.11 veröffentlicht. Es war neben Excel von Microsoft und Pagemaker von Adobe eines der ersten Anwendungen für das noch junge Betriebssystem mit grafischer Oberfläche.

Nachtrag vom 25. März 2014, 23:00 Uhr

Inzwischen sind die Server des Computer History Museum wieder erreichbar und der Quellcode kann heruntergeladen werden. Er steht unter einer eigenen Lizenz, die das Kompilieren und Ändern für eine nichtkommerzielle Nutzung erlaubt.


eye home zur Startseite
GodsBoss 11. Apr 2015

Fragen wir doch andersrum: Wenn er nicht mehr nützt, wieso nicht freigeben? ;-)

Anonymer Nutzer 31. Mär 2014

Natürlich verstehst du das nicht,aber man muss auch nicht immer alles verstehen...

Der Andere 28. Mär 2014

Du solltest dich mit dieser Idee mal an das Von Leitner-Institut für verteiltes Echtzeit...

Technikfreak 27. Mär 2014

Nein, parallel zu DOS 2.0 gab es noch keine Derivate.

Technikfreak 27. Mär 2014

Ist wirklich unsinnig, einen Kommentar aus so einen blöden Vergleich zu schreiben, da...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Architect Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim
  2. IT Inhouse Consultant (m/w) Demand Management - IT Systeme für den Bereich Personal
    über Invenimus Personalberatung GmbH, Großraum Stuttgart
  3. Managementberater (m/w) im Bereich Business Intelligence - Senior Professional
    Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München oder Stuttgart
  4. Business Analyst (m/w) Data Integration
    Walter de Gruyter GmbH, Berlin

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NUR FÜR KURZE ZEIT: LG 27MU67-B UHD-Monitor + The Division
    403,95€ inkl. Versand (Vergleichspreise ab ca. 457€ - Solange der Vorrat reicht)
  2. NUR FÜR KURZE ZEIT: Corsair CML16GX3M2A1600C9 16-GB-DDR3-Kit
    59,90€ inkl. Versand (Vergleichspreise ab ca. 67€ - Solange der Vorrat reicht)
  3. NUR BIS SONNTAG: 10 Blu-rays für 50 EUR
    (u. a. Indiana Jones, Lucy, Jack Reacher, Cooties, Airport, Big Jake)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Ultra Compact Network

    Nokia baut LTE-Station als Rucksacklösung

  2. Juniper EX2300-C-12T/P

    Kompakt, lüfterlos und mit 124 Watt Powerbudget

  3. Vorratsdatenspeicherung

    Alarm im VDS-Tresor

  4. Be Quiet Silent Loop

    Sei leise, Wasserkühlung!

  5. Kryptowährung

    Australische Behörden versteigern beschlagnahmte Bitcoins

  6. ZUK Z2

    Android-Smartphone mit Snapdragon 820 für 245 Euro

  7. Zenbook 3 im Hands on

    Kleiner, leichter und schneller als das Macbook

  8. Autokauf

    Landgericht Köln entdeckt, dass SMS sich löschen lassen

  9. Toughpad FZ-B2 Mk 2

    Panasonic zeigt neues Full-Ruggedized-Tablet mit Android

  10. Charm

    Samsungs Fitness-Tracker mit langer Laufzeit kostet 30 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Gran Turismo Sport Ein Bündnis mit der Realität
  2. Xbox Scorpio Schneller als Playstation Neo und mit Rift-Unterstützung
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Xperia X im Hands on: Sonys vorgetäuschte Oberklasse
Xperia X im Hands on
Sonys vorgetäuschte Oberklasse
  1. Die Woche im Video Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!
  2. Android 6.0 Ein großer Haufen Marshmallow für Samsung und Co.
  3. Google Android N erscheint auch für Nicht-Nexus-Smartphones

Oracle vs. Google: Wie man Geschworene am besten verwirrt
Oracle vs. Google
Wie man Geschworene am besten verwirrt
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie viel Fair Use steckt in 11.000 Codezeilen?

  1. Re: Wen interessieren die AGB?

    Apfelbrot | 01:37

  2. Re: Erbärmlich

    User_x | 01:30

  3. Re: "..sichtlich genossen.."

    User_x | 01:28

  4. Re: Ansichtssache

    thesmann | 01:26

  5. Re: Wenn Tim Cook aus dem Fenster springt.....

    User_x | 01:20


  1. 19:26

  2. 18:41

  3. 18:36

  4. 18:16

  5. 18:11

  6. 17:31

  7. 17:26

  8. 16:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel