Thunderbird 13 kann selbst E-Mail-Adressen erstellen.
Thunderbird 13 kann selbst E-Mail-Adressen erstellen. (Bild: Golem.de)

Mozilla Thunderbird 13 macht sinnlose Anhänge - sinnlos

Thunderbird 13 macht Schluss mit übergroßen Anhängen, die die Leitung verstopfen. Stattdessen wird der Filesharing-Dienstleister Yousendit benutzt, um Daten effizienter per E-Mail zu verteilen. Thunderbird ist zudem für weitere Anbieter vorbereitet.

Anzeige

Die Mozilla-Entwickler haben die Version 13 des E-Mail-Programms Thunderbird veröffentlicht. Mit der neuen Version kommen zwei interessante Funktionen in das Programm. Zum einen können E-Mail-Adressen direkt in Thunderbird erzeugt werden und zum anderen werden Anhänge unnötig gemacht.

Mit Hilfe der Partner Gandi und Hover kann sich ein Nutzer nun bereits bei der Ersteinrichtung seines E-Mail-Programms eine E-Mail-Adresse erstellen lassen. Weitere Partner sollen folgen. Damit entfällt die Registrierung einer Adresse etwa auf der Webseite des Anbieters. Zudem wird die Wunschadresse auch gleich korrekt in Thunderbird konfiguriert. Der Nutzer sucht sich seine Adresse aus und kann sodann E-Mails verschicken und empfangen. Allerdings kostet der Dienst Geld.

Das Ende der Anhänge dank Filelink

Obwohl das E-Mail-Protokoll bekanntermaßen nicht für Anhänge gedacht ist, verschicken viele Anwender aus Bequemlichkeit große Bilder, Präsentationen und Musik per E-Mail. Dabei dauert der Versand von Anhängen per E-Mail rund 30 Prozent länger. Wer so etwas über ein asymmetrisches DSL tut, blockiert dabei auch gleich noch seine Downloadverbindung - vor allem in Büros ein Problem.

  • Einstelloptionen für Yousendit. Der Dialog ist für weitere Anbieter vorbereitet.
  • Erster Schritt: Anhang in das Fenster von Thunderbird ziehen. Unten wird dann die Nutzung von Filelink angeboten.
  • Nach der Zustimmung wird die Datei hochgeladen und ein animiertes Icon ist neben dem Anhang zu sehen.
  • Der Link wurde etwas ungünstig unterhalb der korrekt abgetrennten Signatur platziert.
  • E-Mail-Erstellung mit Hover
  • Gandhi wird in Deutschland nicht unterstützt.
  • Die Wunschadresse kostet Geld.
  • Verschiedene Vorschläge
  • Thunderbird 13
Einstelloptionen für Yousendit. Der Dialog ist für weitere Anbieter vorbereitet.

Die Thunderbird-Entwickler haben sich etwas einfallen lassen, um diese ineffiziente Nutzung von Bandbreiten zu vermeiden. Der Dienst Yousendit wird integriert und Anhänge auf Wunsch zu diesem Dienst hochgeladen. In den normalen Anhangsoptionen kann ein Yousendit-Account eingetragen werden und auch die Grenze, ab der Yousendit statt ein Anhang benutzt werden soll. Die Standardgrenze ist 1 MByte. Yousendit ist anscheinend nur ein erster Schritt, denn Mozilla hat dort ein Dropdown-Menü platziert, um Zugänge einzurichten. Möglicherweise können später auch andere Dienste oder gar firmeneigene Lösungen integriert werden.

Nutzer könnten Zeit sparen, wenn Yousendit schneller wäre 

Bachsau 23. Jun 2012

Mit ein paar angepassten about:config's ist Thunderbird das beste was es gibt. Schwierig...

tundracomp 23. Jun 2012

Anders als Microsoft bietet Mozilla dir aber eine klassische Menüleiste als Fallback an.

Bachsau 23. Jun 2012

Dass sie per default aktiviert ist, ist schon ein Problem. Noch dazu ist sie überholt...

Bachsau 23. Jun 2012

Was du hier im Artikel noch gut heißt ist in Wahrheit der letzte Schwachsinn, und...

ap (Golem.de) 07. Jun 2012

Es ist keiner Ihrer gelöschten Beiträge wieder frei geschaltet worden und hier gibt es...

Kommentieren



Anzeige

  1. Anwendungsbetreuerin / Anwendungsbetreuer von Baustellendokumentationssyst- emen
    Ed. Züblin AG, Stuttgart
  2. Software Application Engineer (m/w)
    MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)
  3. IT System Manager/in Engineering & Project Management
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Lead Architect/in - Connected Services
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. Jurassic Park - Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition]
    9,90€
  2. NEU: 7 Tage Tiefpreise bei Amazon
    (u. a. Blu-rays: Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere 11,11€, The Scorpion King 1-3 Box 9...
  3. In Time/Runner Runner [Blu-ray]
    7,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Elektromobilität

    Elektroautos sind etwas fürs Land

  2. TV-Kabelnetz

    Primacom will auf 500 MBit/s beschleunigen

  3. Linux-Distribution

    Fedora 22 ist ein Release für Admins

  4. Warlords of Draenor

    Flugverbot in neuen WoW-Gebieten

  5. Unitymedia-Konzern

    Liberty kauft Time Warner Cable für 55 Milliarden US-Dollar

  6. The Elder Scrolls Online

    Zenimax sperrt mutmaßlich illegale Nutzerkonten

  7. Sony

    Xperia Z4 erscheint in Deutschland als Xperia Z3+

  8. LTE Advanced Cat 6

    Vodafone bietet 225 MBit/s im LTE-Netz

  9. Google

    Chrome für Android ist nahezu Open Source

  10. Firefox OS

    Für Mozilla ist billig nicht mehr alles



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Die Woche im Video: Pappe von Google, Fragen zur Überwachung und SSD im Test
Die Woche im Video
Pappe von Google, Fragen zur Überwachung und SSD im Test
  1. Die Woche im Video Tests, Tests, Tests
  2. Die Woche im Video Microsoft greift an, AMD kündigt an, BND-Affäre zieht an
  3. Die Woche im Video Microsofts Build, LGs neues Smartphone und viel Open Source

Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

  1. Re: Wer sowas seinen Kindern ins zimmer packt...

    Moe479 | 05:40

  2. Re: Das ist natuerlich

    DY | 05:38

  3. Re: Für wie blöd halten die ihre Kunden?

    Moe479 | 05:38

  4. Re: Berechtigungen

    Moe479 | 05:25

  5. Re: Dazu müsste man ja online sein

    Moe479 | 05:18


  1. 20:29

  2. 20:22

  3. 17:21

  4. 16:26

  5. 16:20

  6. 15:22

  7. 13:57

  8. 13:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel