Mozillians können den Mozilla Marketplace ausprobieren.
Mozillians können den Mozilla Marketplace ausprobieren. (Bild: Mozilla)

Mozilla Marketplace Mozilla testest Desktop Web Apps

Der aktuelle Nightly Build von Firefox unterstützt erstmals Desktop Web Apps und Mozilla hat begonnen, seine neue App-Plattform zu testen. Erste Mozilla-Nutzer können den Mozilla Marketplace ausprobieren.

Anzeige

Mozilla arbeitet seit geraumer Zeit an einer Plattform für Web-Apps, also mit Webtechnik erstellten Apps, die über einen Appstore verteilt werden, der in diesem Fall Mozilla Marketplace heißt. Nutzer sollen die entsprechenden Apps mit wenigen Klicks kaufen oder kostenlos herunterladen können. Der wesentliche Unterschied zu den App-Plattformen von Apple, Google oder Microsoft: Mozilla setzt konsequent auf Webstandards.

Im Februar 2012 öffnete Mozilla seinen Marketplace für Entwickler, die seitdem ihre Web-Apps einreichen können. Der Mozilla Marketplace ist nur ein Bestandteil von Mozillas "Web Apps Platform". Hinzu kommen zahlreiche neue APIs, mit denen Mozilla Web-Apps die gleichen Möglichkeiten verschaffen will, wie sie native Apps haben. Auch Mozillas Identitätsplattform Persona, die auf BrowserID basiert, ist Bestandteil der Plattform.

Mit den aktuellen Nightly Builds von Firefox können nun Mozillians, wie Mozilla die Mitglieder der Mozilla-Gemeinschaft nennt, den Mozilla Marketplace testen, müssen sich zuvor aber freischalten lassen, erläutert Jason Smith, der sich bei Mozilla um die Qualitätssicherung kümmert.

Entgegen der ursprünglichen Planung unterstützt Mozilla neben Windows und Mac OS X auch Linux.


Der Andere 18. Jun 2012

Nur der Vollständigkeit halber, damit der Thread nicht komplett am Thema vorbei geht...

vtm 13. Jun 2012

Hat zufällig schon jemand herausfinden können, ob es möglich ist / sein wird dass eine...

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter Service Desk/IT-Support (m/w)
    Augustinum gemeinnützige GmbH, München
  2. Embedded Software Entwickler (m/w)
    e.solutions GmbH, Ulm
  3. SPS-Programmierer (m/w) Steuerungstechnik
    MüKo Maschinenbau GmbH, Weinstadt
  4. IT-Administrator Second Level Support (m/w)
    Honda R&D Europe (Deutschland) GmbH über PME - Personal- und Managemententwicklung, Offenbach am Main

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. TOP-PREIS: Crysis 3 Download
    2,99€
  2. TIPP: Amazon Last-Minute-Angebote Tag 6: Games, Blu-ray, Technik
  3. NEU: Caseking Early Christmas
    (u. a. VTX3D Radeon R9 290 X-Edition V2 4GB DDR5 229,90€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum

  2. Urheberrecht

    Flickr Wall Art nutzt keine CC-Bilder mehr

  3. Rohrpostzug

    Hyperloop entsteht nach Feierabend

  4. IT-Bereich

    China will ausländische Technik durch eigene ersetzen

  5. Chaton

    Samsung schaltet seinen Messenger ab

  6. Lehrreiche Geschenke

    Stille Nacht, Bastelnacht

  7. Samsung NX300

    Unabhängige Firmware verschlüsselt Fotos

  8. Arbeiter in China

    BBC findet schlechte Arbeitsbedingungen bei Apple-Zulieferer

  9. Misfortune Cookie

    Sicherheitslücke in Routern angeblich weit verbreitet

  10. Deutscher Entwicklerpreis 2014 Summit

    Das dreifache Balancing für den E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

E-Mail-Ausfall in München: Und wieder wars nicht Limux
E-Mail-Ausfall in München
Und wieder wars nicht Limux
  1. Öffentliche Verwaltung Massiver E-Mail-Ausfall bei der Stadt München
  2. Limux Kopf einziehen und über Verschwörung tuscheln
  3. Limux Windows-Rückkehr würde München Millionen kosten

Nexus 6 gegen Moto X: Das Nexus ist tot
Nexus 6 gegen Moto X
Das Nexus ist tot
  1. Teardown Nexus 6 kommt mit wenig Kleber aus
  2. Google Nexus 6 kommt doch erst viel später
  3. Google Nexus 6 erscheint nächste Woche - doch nicht

    •  / 
    Zum Artikel