Mozilla: Firefox bleibt dem iPad fern
Mozilla: Keine Pläne für einen iOS-Browser (Bild: Mozilla)

Mozilla Firefox bleibt dem iPad fern

Mozilla hat derzeit kein Interesse daran, einen Browser für iOS-Geräte zu entwickeln. Grund ist laut Mozilla, dass Apple die Nutzung eigener Rendering-Engines untersagt.

Anzeige

Der Browser Firefox kommt auf absehbare Zeit nicht aufs iPad zurück. Das hat Mozillas Produktchef Jay Sullivan in einer Diskussionsrunde bei der Konferenz South By Southwest (SXSW) betont. Thema der Runde war der Kampf um die Vorherrschaft bei den mobilen Browsern.

Mozilla arbeite derzeit nicht an einer Firefox-Version für iOS, erklärte Sullivan, und eine solche sei auch nicht geplant. Mozilla hatte seinen iOS-Browser Firefox Home im September 2012 aus dem App Store genommen.

Rendering-Engine

Apple besteht darauf, dass alle Browser Apples Komponente UIWebview zum Rendern von Websites nutzen. Mozilla hingegen möchte die eigenen Engines für das Rendering und für Javascript nutzen. Ohne sie sei es nicht möglich, einen Browser für Apples Mobilgeräte zu entwickeln, der den eigenen Vorstellungen entspreche, sagte Sullivan dem US-Nachrichtenangebot Cnet.

Die SXSW findet derzeit in Austin im US-Bundesstaat Texas statt. Bei der Konferenz ging es ursprünglich um Musik und Film. In den vergangenen Jahren sind kontinuierlich immer mehr IT-Themen hinzugekommen.


Netspy 11. Mär 2013

Der Grund ist doch relativ einfach: Durch einen JIT-Kompiler wird während der Laufzeit...

oBsRVr666 11. Mär 2013

+1 Gefällt mir auch nicht so gut, aber FF auch nicht. Opera ist mein Lieblingsbrowser...

Anonymer Nutzer 11. Mär 2013

Muss Abseus da leider recht geben. Ich habe Chrom und FF installiert. EGAL in welcher...

Arcardy 11. Mär 2013

Nein Firefox auf meinem Xperia Mini pro ist der beste Browser abgesehen vom stock Browser

Arcardy 11. Mär 2013

Ihr seit voll die Doofidoofmanns ich will Firefox auch auf dem iPad, ladet es doch im...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software-Entwickler Java / JavaScript (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim
  2. IT-Prozess- und Anwendungsberater (m/w) Produktinformationsmanagement
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen (bei Stuttgart)
  3. Java Entwickler/in
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  4. Java-Anwendungsentwickler / -innen
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  2. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  3. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  4. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  5. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  6. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  7. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen

  8. Civ Beyond Earth Benchmark

    Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle

  9. Allview X2 Soul mini

    Sehr dünnes Smartphone im Alu-Gehäuse für 200 Euro

  10. Toybox Turbos

    Codemasters veranstaltet Rennen auf dem Frühstückstisch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Sony Alpha 7S im Test: Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
Sony Alpha 7S im Test
Vollformater sieht auch bei Dunkelheit nicht schwarz
  1. FPS 1000 Kamera soll 18.500 Frames pro Sekunde aufnehmen
  2. Bericht Sony will 4K-Superzoom-Kamera entwickeln
  3. Minikamera Ai-Ball Die WLAN-Kamera aus dem Überraschungsei

IT-Gipfel 2014: De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
IT-Gipfel 2014
De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
  1. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen
  2. E-Mail Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Yahoo Mail

Retro-Netzwerk: Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern
Retro-Netzwerk
Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern

    •  / 
    Zum Artikel