Abo
  • Services:
Anzeige
Firefox 19 zeigt PDFs ohne Plugins an.
Firefox 19 zeigt PDFs ohne Plugins an. (Bild: Mozilla)

Mozilla: Firefox 19 steht zum Download bereit

Firefox 19 zeigt PDFs ohne Plugins an.
Firefox 19 zeigt PDFs ohne Plugins an. (Bild: Mozilla)

Mozilla hat Firefox 19 in der finalen Version veröffentlicht. Der Browser kann nun PDF-Dateien dank PDF.js ohne Plugins anzeigen. Die Android-Version unterstützt ARMv6-Prozessoren und läuft dadurch auf deutlich mehr Smartphones als bisher.

Firefox 19 wandelt PDF-Dokumente mittels Javascript in HTML und CSS um, so dass der Browser in der Lage ist, sie ohne weitere Plugins anzuzeigen. Mozilla will so die Sicherheit seines Browsers erhöhen, waren doch nicht zuletzt Plugins zur Anzeige von PDF-Dateien immer wieder Einfallstore für Angreifer.

Anzeige

Basis dafür ist die von den Mozilla-Entwicklern Andreas Gal und Chris Jones geschaffene Bibliothek PDF.js. Was als Forschungsprojekt begann, um zu zeigen, was mit Javascript heute möglich ist, soll nun in die stabile Version von Firefox integriert werden. Erste Versuche in diese Richtung gab es schon früher. So enthielt bereits die Aurora-Version von Firefox 15 PDF.js. Erst jetzt betrachten die Mozilla-Entwickler die neue Technik offenbar aber als stabil genug.

Darüber hinaus soll Firefox 19 schneller starten und den eingestellten Suchanbieter zurücksetzen, sollte dieser durch die Installation einer Drittanbietersoftware verändert worden sein.

Zudem enthält der Browser weitere Neuerungen. So kann er Canvas-Inhalte nun mit der Funktion canvas.toBlob() exportieren und es gibt einen Browser-Debugger für Addon- und Browserentwickler. Die Remote-Web-Konsole von Firefox kann sich in der neuen Version auch mit Firefox für Android oder Firefox OS verbinden. Firefox 19 unterstützt darüber hinaus die CSS-Eigenschaft @page und implementiert Angaben zum Viewport in Prozent.

Firefox für Android läuft auf ARMv6-Prozessoren

Die gleichzeitig erschienene Betaversion von Firefox 19 für Android läuft auf deutlich mehr Geräten, denn der Browser unterstützt nun auch die ARMv6-Architektur und setzt nur einen Prozessor mit 600 MHz sowie 512 MByte RAM voraus. Entsprechende Chips kommen vor allem in günstigen Smartphones zum Einsatz, beispielsweise dem LG Optimus One, dem HTC Wildfire S und dem ZTE R750.

Zudem kann die Android-Version mit den Personas genannten Styles im Aussehen verändert werden.

Firefox 19 für Windows, Linux und Mac OS X steht unter mozilla.org/firefox zum Download bereit. Die Android-Version von Firefox 19 wird über Google Play verteilt. Die Beta von Firefox 19 für Android kann über Google Play heruntergeladen werden.


eye home zur Startseite
andi303 01. Mär 2013

Mann, Ihr könntet auch einfach mal annehmen, dass ein Lubuntu-User fähig ist, die Threads...

KleinerWolf 21. Feb 2013

kann es sein, dass nun die PDF Dateien auch nicht mehr im Browser, sondern in einem...

Lala Satalin... 21. Feb 2013

Nervig finde ich nur, dass der InPrivate-Modus sich immer auf den ganzen Browser auswirkt...

dome1994 20. Feb 2013

naja ist ja auch egal, zocke ich eh nicht mehr Jedenfalls ingame war alles ok, aber...

Satan 20. Feb 2013

Warum Adobe Reader benutzen? Gibt so verdammt viele Alternativen. Hab (auch unter...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Tappenbeck
  2. ANITA Dr. Helbig GmbH, Brannenburg
  3. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  4. MEDIAN Kliniken GmbH, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,00€ inkl. Versand
  2. 11,00€ inkl. Versand
  3. 5,00€ inkl. Versand

Folgen Sie uns
       


  1. China

    Dropbox-Alternative Seafile im Streit mit Mutterkonzern

  2. Verizon Communications

    Yahoo hat einen Käufer gefunden

  3. Deutschland

    Preiserhöhung bei Netflix jetzt auch für Bestandskunden

  4. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  5. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  6. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  7. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  8. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  9. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  10. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

Edward Snowden: Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
Edward Snowden
Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
  1. Qualcomm-Chips Android-Geräteverschlüsselung ist angreifbar
  2. Apple Nächstes iPhone soll keine Klinkenbuchse haben
  3. Smarte Hülle Android unter dem iPhone

  1. Bei dem Schrott, der da verkauft wird, kein Wunder

    currock63 | 18:36

  2. Re: Whisk

    Ford Prefect | 18:22

  3. Re: Netflix ist es wert

    gudixd | 18:10

  4. Re: 5 jahre für pkw

    cpt.dirk | 18:09

  5. Re: Worüber regen wir uns eigentlich auf?

    most | 18:00


  1. 15:30

  2. 14:13

  3. 12:52

  4. 15:17

  5. 14:19

  6. 13:08

  7. 09:01

  8. 18:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel