Mozilla: Firefox 13 steht zum Download bereit
Firefox 13 vorab auf dem FTP-Server (Bild: Mozilla)

Mozilla Firefox 13 steht zum Download bereit

Auf dem FTP-Server von Mozilla steht die finale Version von Firefox 13 ab sofort zum Download bereit, offiziell soll die neue Browserversion am morgigen Dienstag veröffentlicht werden. Firefox 13 soll das Surfen vor allem schneller machen.

Anzeige

Firefox 13 verfügt unter anderem über eine neu gestaltete Homepage, die schnellen Zugriff auf Bookmarks, Verlauf, Einstellungen, Erweiterungen, Downloads und die Synchronisationsoptionen gibt. Auch die beim Öffnen neuer Tabs angezeigte Seite wurde neu gestaltet. Sie zeigt nun die zuletzt und die am häufigsten besuchten Websites in Form kleiner Vorschaubilder. Diese Thumbnails können auch gezielt hinzugefügt oder gelöscht werden, um diese Seite anzupassen.

Wird der Browser neu gestartet, lädt er die Inhalte von zuvor geöffneten Tabs erst dann, wenn der Nutzer sie auch anklickt und nicht, wenn sie nur im Hintergrund sind. Dieses Vorgehen sorgt dafür, dass Firefox schneller startet.

  • Firefox 13: Beim öffnen neuer Tabs werden häufig besuchte Webseiten gezeigt.
  • Neue Homepage in Firefox 13 mit direkten Links zu Einstellung, verlauf und Bookmarks.
Firefox 13: Beim öffnen neuer Tabs werden häufig besuchte Webseiten gezeigt.

Zudem wurde in Firefox 13 "Smooth Scrolling" standardmäßig aktiviert.

Surfen mit SPDY

Das Laden von Webseiten soll Googles HTTP-Nachfolger SPDY beschleunigen. Mit Firefox 13 aktiviert Mozilla das Protokoll standardmäßig, bereits seit Firefox 11 wird SPDY unterstützt.

Unterstützt der jeweilige Webserver SPDY, können Webseiten über das neue, von Google entwickelte Protokoll statt über HTTP/HTTPS heruntergeladen werden: Das soll die Ladezeit von Webseiten um rund 55 Prozent reduzieren. Dazu können unter anderem mehrere HTTP-Requests in einer einzigen TCP-Session abgewickelt werden, was als Multiplexing bezeichnet wird. Zudem verschlüsselt SPDY standardmäßig alle Verbindungen per SSL.

Verbesserte Entwicklerwerkzeuge

Die Mozilla-Entwickler haben auch die in Firefox integrierten Entwicklerwerkzeuge verbessert. Insgesamt listet Mozilla 72 einzelne Verbesserungen auf: Unter anderem ermöglicht es der Page Inspector, CSS-Pseudoklassen auf untersuchten Seiten gezielt zu aktivieren und der Style Editor kann CSS-Dateien, die über file://-URLs geladen werden, speichern.

Firefox 13 soll am 5. Juni 2012 offiziell erscheinen, steht aber bereits auf dem FTP-Server von Mozilla für Windows, Linux und Mac OS X zum Download bereit.


__destruct() 10. Jun 2012

Und es wäre nicht peinlich geworden, wenn du angefangen hättest, die Adresse einzugeben...

__destruct() 10. Jun 2012

Muss die URL auf eine bestimmte Dateierweiterung enden? Ich habe das mit einigen Links...

Sphinx2k 07. Jun 2012

Grausig hab schon den ganzen morgen gedacht ich hab irgendwie Brain Lag. Eindeutig keine...

flasherle 06. Jun 2012

du hast den witz net verstanden, ohne icq an zuhaben funktinierts natürlich, aber sonst...

lisgoem8 05. Jun 2012

Nun hab ich vom Benutzer-Konto den Fall: http://img811.imageshack.us/img811/6900...

Kommentieren


Antary / 16. Jun 2012

Neuerungen in Firefox 13



Anzeige

  1. Senior Referent - Servicereporting Service Center (m/w)
    Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt
  2. Software-Entwickler (m/w) Embedded Systems
    Gebrüder Frei GmbH & Co., Albstadt
  3. SAP SD / CRM Inhouse Berater (m/w)
    Thalia Holding GmbH, Hagen
  4. Technischer Projekt Manager (m/w) Online Services
    Alltrucks GmbH und Co. KG über IRC International Recruitment Company Germany GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Bedeutungsverlust

    Google-Plus-Profil für Gmail kein Zwang mehr

  2. Mehr Lohn

    Neue mehrtätige Streikwelle bei Amazon Deutschland

  3. Holzleim

    Fingerabdrucksensor des iPhone 6 ausgetrickst

  4. Virtual-Reality-Brille

    Oculus Crescent Bay mit besserem Display und Kopfhörern

  5. Electric Blue

    Elektroauto bricht Geschwindigkeitsrekord

  6. Soziale Netzwerke

    Offline-Freund bleibt wichtiger als Online-Freund

  7. Internet-Partei

    Kim Dotcom scheitert bei Wahl in Neuseeland

  8. SpaceX

    Privater Raumfrachter Dragon zur ISS gestartet

  9. NSA-Affäre

    Staatsanwaltschaft ermittelt nach Cyberangriff auf Stellar

  10. HP Elitepad 1000 G2 im Test

    Praktisches Arbeitsgerät dank Zubehör



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Zoobotics: Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
Zoobotics
Vier- und sechsbeinige Pappkameraden
  1. Softrobotik Weicher Roboter bekommt neuen Antrieb
  2. Dyson 360 Eye Staubsauger schickt Sauberkeitsbericht übers Smartphone
  3. Robotik Roboter Achires läuft kameragesteuert

Ascend Mate 7 im Test: Huaweis fast makelloses Topsmartphone
Ascend Mate 7 im Test
Huaweis fast makelloses Topsmartphone
  1. Cloud Congress 2014 Huawei verkauft Intel-Standardserver nur als Türöffner
  2. Huawei Cloud Congress Huawei will weltweit der führende IT-Konzern werden
  3. Ascend G7 Huawei-Smartphone mit 13-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Onlinebestellung: Media Markt eröffnet ersten Drive-in
Onlinebestellung
Media Markt eröffnet ersten Drive-in
  1. Preisvergleich Ergebnisse in Preissuchmaschinen nicht zuverlässig
  2. Prepaid Media Markt und Saturn starten eigenen Mobilfunktarif

    •  / 
    Zum Artikel